25.03.2020

Tagesimpuls für Mittwoch den 25.03.2020

Passend zu dieser aktuellen akuten Situation!!!
Die drei Siebe des Sokrates 
(470 – 399 v. Chr.) 
Aufgeregt kam jemand zu Sokrates gelaufen.
„Höre Sokrates, dass muss ich Dir erzählen, wie dein Freund…“
„Halt ein!“ unterbrach ihn der Weise,
„hast Du das, was du mir sagen willst, durch die drei Siebe geschüttelt?“
„Drei Siebe?“ fragte der andere voll Verwunderung.
„Ja mein Freund, drei Siebe!"
„Lass sehen ob das, was Du mir erzählen willst,
 durch die drei Siebe hindurchgeht.
Das erste Sieb ist die 
Wahrheit.
Hast du alles, was du mir erzählen willst, geprüft ob es wahr ist?“
„Nein, ich hörte so erzählen und…“
„So, so, aber sicher hast du es mit dem zweiten Sieb geprüft, 
es ist das Sieb der 
Güte.
Ist das, was du mir erzählen willst, 
wenn schon nicht als wahr erwiesen, wenigstens gut?“
Zögernd sagte der andere:
„Nein, das nicht, im Gegenteil.“
„Dann“,unterbrach ihn der Weise,
 „lass uns auch das dritte Sieb noch anwenden und lass uns fragen, 
ob es Not-wendig ist, 
mir das zu erzählen, was dich so erregt.“
„Notwendig nun gerade nicht…“
„Also“,lächelte Sokrates, „wenn das, was du mir erzählen willst,
 weder wahr, noch gut, noch notwendig ist, 
so lass es begraben sein und belaste dich und mich nicht damit.“
Glaube nicht alles was du hörst bzw liest,
prüfe es IN DIR ob das FÜR DICH stimmig ist.
Plapper nie mehr etwas nach, 
was dir wer vorgeplappert hat!
Plapper nicht mehr ständig das gleiche Einerlei.
Überprüfe, ob das, was du gestern gesagt hast, heute noch stimmt?
Speziell jetzt wird soviel unterschiedliches geschrieben und gesagt,
überprüfe BEWUSST mit deinem Herzen, was für dich stimmig ist.
Lass dich nicht reinziehen in kuriose Energiefelder,
die dir nicht gut tun.
Schau dir in dieser Zeit verstärkt an, was du bereit bist loszulassen, 
zu wandeln, zu vergeben, zu heilen, zu beenden,
denn er-LÖSUNG findet immer JETZT statt
und alles ist jetzt in Veränderung, im Wandel, in Erneuerung!
Ein Teil in uns will ja auch langsamer werden,
und ist dankbar für die Veränderung die jetzt geschieht,
 will sich Zeit für das Wahre, für das WESEN-tliche nehmen.
Es ist gut, dir in diesem Wandel nicht zu viel vorzunehmen.
Bereinige lieber dein Leben, sodass es FREI für das NEUE ist.
Es ist HIN-GABE an das NEUE angesagt
ohne es ungeduldig herbeiziehen zu wollen.
Und die HIN-GABE ist, wie der Name schon sagt,
 eine GABE die uns in das neue SEIN führt.
"Denke so....
...als ob jeder deiner Gedanken in flammenden Buchstaben
an den Himmel geschrieben wäre,
so dass jedermann es lesen könnte.
Sprich so...
...als ob die Welt nur ein einziges Ohr hätte,
das begierig wäre,
nur auf dich zu hören.
 Handle so...
...als ob die Folgen jeder deiner Taten auf dich zurückfielen.
 Liebe so...
...als ob Gott selbst dich brauchte.
Und wahrlich - so sei es".
 (Mikhail Naimy, aus "Das Buch des Mirdad")
Und bedenke:
 "Nur die Empfindsamen sind wirklich stark" 
 (James Dean)
 
Und.....
....heute, am 12. Tag der Welle "bedingungslose LIEBE" 
zum 2. Mal und daher verstärkt
werden wir wieder dazu aufgefordert, bewusst zu erschaffen
denn es fördert uns die Tagesqualität
"Die Verwirklichung"
"Ich verwirkliche.
Ich erschaffe und gestalte."
„In mir haben die schöpferischen Kräfte sich versammelt.
Im Einklang mit allem Sein bringe ich sie zum Ausdruck.
Ich forme und verwirkliche.“ 
Ein guter Tag, um deinen Rückzug zu genießen
und dich hinzugeben.
Richte deine Gedanken BEWUSST auf den Wandel aus
und vertraue deinem Seelenplan.

Höre in dich und lausche den Botschaften deines Herzens.
"Deine Erfahrungen zeigen dir,
was du real umsetzen kannst!"
***

💖
Du möchtest gerne deine Wertschätzung für meine Arbeit ausdrücken?
~Entweder hier mit dem Pay Pal Spendenbutton~oder hier per Banküberweisung
* Ich freu mich sehr über deine Wertschätzung und danke dir von Herzen!
* Es möge dir vielfach wieder zufließen!
🙏






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen