24.03.2020

Tagesimpuls für Dienstag den 24.03.2020


Heute ist... 
Und...
...heute ist auch der
 "Der Emotionspunkt der Lilith"
Wenn Lilith sich mit dem Mond vereint,
entfaltet sie ihre heilende emotionale Seelenkraft.
An diesen Tagen geht es vor allem um 
Heilungsprozesse auf der emotionalen Ebene.
Die Verletzungen, die wir in unseren Liebeserfahrungen 
(mit Eltern, Kindern, Partnern usw.) gemacht haben, 
können da am besten in ein Heilungsfeld eintreten.
Das gelingt uns dann, wenn wir aufhören, Schuld zuzuweisen,
denn Schuldzuweisung ist die mächtigste unter jenen Emotionen,
die uns an die Angstmatrix binden.
Wenn wir loslassen können, beschenkt uns Lilith mit Heilungsimpulsen
von gigantischer Wirkung.
So mancher sagt sich:
"Immer diese Schatten, überall tauchen sie jetzt verstärkt auf,
nirgendwo ist man mehr sicher vor ihnen."
Ja ständig werden sie ausgelöst und keiner kommt mehr darum herum,
 sie anzusehen, anzunehmen und zu erlösen.
Sie lassen sich nicht mehr verdrängen!
Denn, wenn das Licht immer stärker strahlt und in alle Winkel leuchtet,
werden Schatten sichtbar.
Wo Licht ist, ist Schatten und nicht jeder Schatten ist unangenehm.
Der Schatten ist nicht unser Feind, 
er ist nur ein Teil, den wir bis jetzt nicht sehen wollten.
Das was wir an Schatten in diesen Tagen erleben,
 fördern unsere Bewusstwerdung und Ausdehnung in die FREIheit 
denn die Lichteinstrahlung ist sehr hoch.
Es ist eine Zeitqualität in der alles aufgedeckt wird,
 was noch auf "SCHEIN" aufgebaut ist und woraus wir lernen können.
Schleier lüften sich.
Es wird alles sichtbar was noch maskiert ist, 
denn hinter diesen Masken verbergen sich die Schatten,
 die der Mensch nicht sehen und vor allem nicht zeigen will.
Bei vielen Menschen stehen ihre unerlösten Schatten fast drohend da
und wollen gesehen, angenommen und gewandelt werden.
Und immer noch wird versucht sie wieder zurück gedrängt
um weiter so zu tun, als wären sie nicht da.
Sie setzen sich Masken auf und spielen das "es ist alles gut" Spiel.
Und die Schatten, also die verdrängten Anteile werden immer größer,
 weil sie durch das verdrängen und wegschieben, noch genährt werden.
Es ist so wie mit einem Kind, es fordert deine Aufmerksamkeit,
 will gesehen, angenommen werden
und wenn das nicht geschieht, 
fordert es immer lauter die Aufmerksamkeit ein,
es weint, es schreit, es brüllt,
und wenn es wieder nichts bewirkt, 
dann zerschlägt es vielleicht ein Spielzeug,
es tut alles um die Aufmerksamkeit zu bekommen.
Und so ist es auch mit den, ins Abseits geschobenen Schattenanteilen.
Und das können z.B. Geldmangel, Partnerschaftsthematiken, 
Probleme am Arbeitsplatz, Schulprobleme der Kinder, 
Krankheitssymptome, fehlende Selbstliebe
 und Selbstakzeptanz....usw. sein.
Oft schickt  die Seele schon Botschaften,
 dass Veränderung im Leben ansteht,
doch ebenso oft hört der Mensch nicht auf diese Impulse und wartet,
 bis der Druck nicht mehr zu ertragen ist. 
Und dann....
...wird's heftiger...
 ... es macht also keinen Sinn 
von seinen Schatten ängstlich davonzulaufen,
denn sie kleben  auf den Versen
 gleichgültig wo wir hingehen und was du tust.
Und wir können noch so schnell laufen,
die Schatten folgen uns, denn es sind Teile von uns,
die freigelassen und durchlichtet werden wollen.
Besser ist es, die Schatten vor sich zu haben, 
sie mutig anzusehen, anzunehmen,
im Herzen zu wandeln und aus den Erkenntnissen lernen
sobald sie sich zeigen und
sie in Einheit mit der Seele zu erlösen.
Jetzt ist die Zeit wo nichts mehr verdrängt werden kann.
Alles kommt in unser Bewusstsein um gesehen zu werden.
Übernimm wieder die Verantwortung für deine Schöpfungen,
auch wenn sie dir nicht gefallen, 
weil du sie noch unbewusst erschaffen hast.
* Was ist bzw. sind deine Themen die du immer wieder verdrängt hast
und die sich jetzt in dieser verordneten Auszeit massiv zeigen?
* Wo-gegen bist du?
Mach es dir bewusst und übernimm dafür die Verantwortung 
JETZT
Entscheide dich diesen Aspekt anzusehen, anzunehmen
 und dadurch zu wandeln 
JETZT
und  frage dich:
Mit welchen Gedanken, Worten,  Handlungen und Glaubenssätzen
 habe ich mir diese Situation erschaffen und immer wieder genährt?
Welche Zeichen habe ich übersehen oder nicht sehen wollen?
Mach ein Hoóponopono
Es tut mir leid, 
dass ich das so erschaffen habe
Bitte verzeihe mir
Bitte dein Herz, dein inneres Wesen, dein inneres Kind, deinen Körper
die betroffenen Menschen im Außen, die Situation, um Verzeihung 
Ich verzeihe DIR und MIR
Denn der Druck würde sich verstärken wenn du dich selbst dafür 

wieder verurteilen würdest, dass du das erschaffen hast.
Ich liebe DICH und MICH
Trotzdem ich das  so erschaffen habe 
und danke für die bis jetzt unliebsame Erfahrung,
 die ich JETZT durch die Annahme 
und Verzeihen in Selbstverantwortung, erlöse.
 DANKE 
dass der Wandel JETZT geschieht,

 da ich es gesehen, anerkannt, angenommen 
und Gott in mir übergeben habe und vertrauensvoll weiß, 
dass JETZT durch Verzeihen und Loslassen der Wandel geschieht.
Ich bin JETZT bereit ein Wunder zu bezeugen!
Das Wunder des Wandels.

Und ich weiß: 

Verantwortung für ALLES, was sich in meinem Leben zeigt,
ist die Grundbasis für Heilung und Veränderung.
Und...
...heute werden wir wieder dabei unterstützt
 in uns und unserem Umfeld Ordnung zu schaffen, 
zu vergeben, 
zu heilen, zu verzeihen
uns selbst und allen anderen, der Vergangenheit, der Gegenwart
und allen Situationen, denn heute wirkt die Energiequalität
"Einheit und Heilung"
„Ich orden NEU an.
Ich verEINige Gegensätze!“
„Ich vollziehe voller Liebe den Urmythos der Vereinigung.
Dann kehre ich zu mir selbst zurück.
Neu und frei gestalte ich.“ 
Ein guter Tag für Heilung, für Auflösung von Konflikten, 
für nachhaltigen Frieden.
Ein guter Tag, um etwas neu zu ordnen und zu heilen.
Wo hast du gerade in den letzten Tagen bemerkt, 
dass du noch mit etwas oder jemanden im Konflikt bist?
Oder erlebst du dich im Vergleichen mit Anderen?
Bleib nicht hängen in der Bewertung des Anderen.
Komm, schau jetzt hin und 
heile es JETZT!
FÜR DICH!!!
"Ein guter Tag für Ideen, die Lösungen bringen
und Konflikte klären!"
💖
Du möchtest gerne deine Wertschätzung für meine Arbeit ausdrücken?
~Entweder hier mit dem Pay Pal Spendenbutton~oder hier per Banküberweisung
* Ich freu mich sehr über deine Wertschätzung und danke dir von Herzen!
* Es möge dir vielfach wieder zufließen!
🙏

Keine Kommentare:

Kommentar posten