21.10.2018

Tagesimpuls für Sonntag den 21.10.2018

Überall hört oder liest man "Krise".
Doch wo eine Krise begonnen hat, endet sie auch wieder.
"Jede Krise ist auch immer eine neue Chance".
„Krise kann ein produktiver Zustand sein.
Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.“
 ~Max Frisch~
Aus Krisen kann man sich nur befreien, 
indem man sie nicht verdrängt, 
sondern sie BEWUSST erkennt, erlöst, wandelt, transformiert
und sich NEU auf das ausrichtet, 
was an Saat aufgeht, die wir NEU gesät haben.
 Tut man dies nicht, gerät man zwangsläufig von einer Krise in die Nächste.
Wenn du also in einer Krise bist,
 nütze sie bewusst als Chance für ganz neue Erkenntnisse.
Und wisse:
"Wenn die Krise alles verfinstert hat,
werden Kinder des Licht´s
die Sterne anzünden."
~Phil Bosmans~
Und diese Sterne leuchten immer heller und sind ein Wegweiser.
Also geben wir uns dem Wandel im Vertrauen hin,  
genießen ihn und erfreuen wir uns an dem, 
was der Wandel an Neuem hervorbringt.
Sinnkrisen sind in dieser Zeit des Wandels sehr wegweisend.
Die Menschen sehen keinen Sinn mehr 
in all dem was sie bis jetzt im Hamsterrad getan haben.
Die Menschen wollen nicht mehr funktionieren
 und so sein, wie es die Anderen haben wollen.
Sie wollen sich SELBST leben und dafür angenommen werden.
Ist es nicht ein ganz natürlicher Wunsch JEDES Menschen,
ganz so angenommen zu werden, wie er ist.
Aber in erster Linie sollte der Mensch 
sich SELBST erkennen und annehmen.
Aber Tatsache ist, alle Menschen schwingen nun mal nicht gleich.
Alle Menschen haben auch nicht die gleichen Interessen 
und die gleiche Sichtweise und das ist ja gut so.
Und darum finden sich Menschen in Gruppen, 
die gleich schwingen und fühlen sich da
angenommen, gemocht, anerkannt.
Seelenfamilien finden zu EINander.
 Denn wir sind nicht da um andere verändern zu wollen,
oder uns von anderen verändern zu lassen.
Wir sind da um uns zu erkennen, 
wer und was da IN UNS zum Vorschein kommen will, 
uns zu optimieren.
Unsere Potentiale zu erkennen, 
die wir in dieses Erdenleben mitgebracht haben.
Und alle Menschen die uns begegnen, zeigen uns als Spiegel auf,
was IN UNS noch zu erlösen ist, 
dass unsere wahre Natur sichtbar wird.
Unsere wahre Natur, unser wahres Wesen 
ist teilweise noch verschüttet 
von den Egoüberlagerungen, die wir, 
im Laufe unseres Erdenlebens angenommen haben
 bzw. von den Mäntel,  
die uns schon seit unserer Geburt von den Menschen
 in unserem Umfeldes, angezogen wurden.
(Nicht weil sie böse waren, sondern es auch noch nicht besser wußten)
Und JETZT ist die Zeit, alles das zu bereinigen, 
zu erlösen, zu wandeln, hinter uns zu lassen, im Weitergehen
und NEUes erschaffen. 
BEWUSST neue Samen zu säen.
Und so wachsen wir immer mehr in unser wahres 
SELBST -BEWUSST -SEIN.
Und so legen wir auch immer mehr unsere wahre SELBST- LIEBE frei.
Und wir leben dann in SELBST- verständlichkeit das, 
was wir SELBST sind.
Zeig was du kannst, zeig wer du bist, 
zeig welche Potentiale du in dieses Erdenleben mitgebracht hast.
Erkenne und zeige dich immer mehr und ganz SELBST -verständlich 
in deiner wahren Größe.
Und lasse im Zuge deiner Bewusstwerdung auch die anderen Menschen 
ihren eigenen Weg gehen und ihre neuen Menschen finden. 
Und öffne dich für die Menschen die dir am Weg,
aufgrund deiner neuen Resonanz, begegnen. 
"Entdedcke die heilende Kraft 
der VerEINigung 
von scheinbaren GEGENsätzen" 
"VERTRAUEN 
wir unserem frischen HERZensLIEBEwind, 
der uns JETZT in eine neue Richtung 
und in ein neues LEBEN 
auf einer neuen Ebene führt!"
Und...
...heute, am 11. Tag der Welle "bedingungslose LIEBE" 
sind wir wieder eingeladen, uns hineingleiten zu lassen in...
"Das Urvertrauen"
ICH BIN geborgen.
Es ist gut so, wie ES IST"
„Ich bin geborgen umhüllt von der Heilen Matrix.
Ich erkenne diese Realität Kraft meines wachen Geistes.
Ich fließe ein in den heilen Fluss meines Lebens.“ 
Ein guter Tag, um sich das Urvertrauen bewusst zu machen, 
sich zu erinnern wie es ist, getragen vom Urvertrauen 
das Leben zu genießen.
Ein guter Tag für Geborgenheit in LIEBE und innere Ruhe.
"Vertraue deiner Kraft, 
die dir neue Wege zeigen will!"
"Lass dich von deinem Leben
 und von dem, was du heute erlebst, inspirieren!"
💝
"Vertrauen ist eine Oase im Herzen, 

die von der Karawane des Denkens
 nie erreicht wird".
© Kahlil Gibran
***
***
***
***
***



20.10.2018

Tagesimpuls für Samstag den 20.10.2018


Zur Erinnerung für Frau und Mann
Brief eines Mannes an die Frauen
 - ♥ Danke an den Autor © Stefan Becker -
Ihr Frauen dieser Erde... verzeiht uns!
  ♥Liebe Frauen ♥
 Ich als Mann, bitte Euch, kommt in Eure Kraft.
Erkennt die Stärke in Euch.
 Lebt Sie!
Sie war nie weg!
Zu lang schon verschüttet von des Mannes Verstandesgebaren.
Ohne Euch gäbe es uns nicht!
Ohne Euch, keine Menschheit!
Und ohne Eure Lebens spendende und verbindende Energien,
wird es irgendwann keine Menschheit mehr geben!
Ihr seid von Natur aus so viel stärker und stärker verbunden
mit der Essenz von allem was ist.
Ihr gebiert Leben...
Das wird der Mann niemals erreichen.
Ich glaube, es ist an der Zeit, dass wir Männer zugeben,
wenn wir so weitermachen, stürzen wir uns alle ins Unglück.
Ich bitte Euch,
verzeiht uns die Unterdrückung und das "kleinhalten".
Verzeiht unser kindisches Gebaren.
Ohne euch sind wir nichts!
Und ohne Euch, bringt uns all unser "Wissen" nicht mehr weiter.
Ich bitte euch, nehmt Euren, von der Natur aus angestammten Platz ein
und helft uns mit Euren einzigartigen Gaben,
welche wir Männer nie erlangen werden,
dass wieder gerade zu biegen, was wir Männer vermasselt haben.
Ohne Euch schaffen wir es nicht!!!
 -
 ♥ Autor © Stefan Becker -
 ♥

Meinen tiefen Dank an die Wertschätzung eines Mannes.
Ich rufe alle Männer auf, 
gebt diese Erkenntnisse und das Wissen 
um die liebende Kraft der Frau weiter.
Tragt es hinaus und macht es den anderen Männer 
und im Besonderen euren Söhnen bewusst. 
Und lebt die IN euch angelegte Weiblichkeit wieder.
Ich rufe alle Frauen auf, 
lebt wieder euer natürliches FRAU SEIN.
Lebt die Atribute eurer WUNDERvollen Weiblichkeit!
Beendet euren Machtkampf mit den Männern!
Hört auf damit, besser sein zu wollen als die Männer!
Ja der Wandel geschieht IN UNS "JETZT"!
 ♥
"Mann und Frau sind weder gleich noch ungleich-
sie sind einzigartig.
Und durch das Zusammentreffen 
von zwei einzigartigen Wesen
kommt etwas Wunderbares in diese Existenz".

(Osho)
  Wertschätzt die Unterschiede zwischen Mann und Frau
und erkennt in JEDEM Wesen die EINzigartigkeit,
auch IN DIR Selbst.
"WIR" als EINheit,
 in Ergänzung, Dankbarkeit und Wertschätzung zum anderen Geschlecht,
 sind viel stärker, als ein "ICH will".
Jedes Ego erschaffende "GEGENeinander" 
ist Kraft und Zeitverschwendung!
Jedes liebevolle "MITEINANDER" gibt uns Kraft gemEINsam 
liebevoll  NEUES zu erschaffen.
Schließen wir die Tür zu den alten Verhaltensweisen,
die dem vorigen Jahrhundert und der Polarität entsprungen sind.
Alles was jetzt noch  eskaliert und ausufert,
sind Auswüchse des alten Zeitalters um geheilt, transformiert zu werden.
Beenden wir gemeinsam den Krieg, den Kampf IN UNS
und in unserem Umfeld!
VerEINen wir, die IN UNS angelegte männliche und weibliche Seite
in FRIEDEN und lassen wir sie als EINheit wirken.
Lassen wir IN UNS, zu uns und in unser Umfeld
die LIEBE fließen.
Ein Mensch ohne Liebe, kann ärger sein, 
wie ein ausgehungerter Wolf.
Lass die LIEBE, die DU bist wieder IN DIR leben!
Erkenne die LIEBE in allen Menschen.
Wir sind angekommen im neuen Zeitalter!
Lasst uns unsere göttlichen Gaben wertschätzen!
Das Weibliche schätzt sich selbst 
und das Männliche!
Das Männliche schätzt sich selbst 
und das Weibliche!
Und....
....heute sind wir aufgefordert, 
in Klarheit unsere ureigenste Kraft fließen zu lassen,
denn  in dieser Welle "die LICHT KRAFT"  
 fördert uns heute (in Mann und Frau) die Qualität
"Die männliche Kraft"
"ICH BIN das Licht.
Ich übermittle.
ICH BIN und DU BIST im WIR SIND."
Ein guter Tag, um seine eigene Kraft zu spüren.
Ein guter Tag um anderen in Klarheit zu begegnen.
Ein guter Tag um zu überprüfen, 

ob du das männliche Prinzip ablehnst oder überbewertest.
Nimm es IN DIR an, als einen Teil von dir 

und harmonisiere es mit deiner weiblichen Kraft.
Lass dein Licht strahlen, behüte und beschütze und sei kraftvoll!
 Mach dir die Impulse deines Herzens heute bewusst
 und entscheide, welche Schritte du als erstes machen willst.
DU trägst das Licht IN DIR, 
DU trägst die Kraft IN DIR.
Finde sie, lass sie fließen, strahle sie aus.
Erde DEINE Kraft indem du etwas abschließt und loslässt,
 was nicht mehr zu dir gehört, weil es nicht ALLEN dient
und lade das ein, was dich erfüllt und mit dir gleichschwingt.
Übermittle jenen, die dir anvertraut sind, 
den Zugang zu IHRER eigenen Kraft,
stärke sie, indem du sie unterstützt IHRE ureigenste Kraft zu finden.
Gestatte deiner Männlichkeit mit deiner Weiblichkeit gleichWERTig
 in EIN-klang zu leben.
Wie Innen so Außen!
Fühle, spüre, liebe und handle.
Begegne den Menschen im WIR SIND, 
dann bist du im Einklang mit dem DU.
Ein guter Tag, um seine eigene Kraft zu spüren und neue Samen zu säen.
Ein Tag der Erkenntnis und des Lichtes.
Beweg dich, tanze, gehe in die Natur, triff dich mit Menschen
und bleib in deinem Herzen.
 Was will ganz neu entstehen in dir?
 Sage JA zu dem was sich neu entwickeln will
 fühle mit deinem Herzen, ob es jetzt zu dir gehört
 und bringe es zum blühen, leuchten und wachsen.
"Du kannst heute deine Kraft 
sehr kreativ nutzen".
***




19.10.2018

Tagesimpuls für Freitag den 19.10.2018


"Aufruf der Hopi-Indianer"
"Wir befinden uns in einem reißenden kosmischen Fluss.
Dieser ist so stark und mächtig, 
dass ihn viele Menschen fürchten werden.
Sie werden versuchen sich am Ufer festzuhalten.
Sie werden auch das Gefühl haben, auseinander gerissen zu werden,
und werden aus diesem Grunde sehr leiden.
Wisse, dass der Fluss seine Absicht und sein Ziel hat.
Die Weisen der Hopi-Indianer rufen dazu auf,
sich vom Ufer loszulösen und in die Mitte des Flusses reißen zu lassen.
Wir sollen unsere Häupter über dem Wasser halten,
um den Blick für jene freizuhalten,
die, wie wir selbst, mit Vertrauen und Freude im Fluss treiben.
In dieser Zeit sollten wir nichts persönlich nehmen 
und auf uns alleine beziehen.
Wenn wir das machen,
beginnt unsere spirituelle Reise und unser Wachstum zu blockieren.
Die Zeit des einsamen Wolfes ist vorbei.
Orientiert euch an der Gruppe, 
an den Mitmenschen.
Streichen wir doch Kampf aus unserem Vokabular, 
aus unserem Bewusstsein.
Alles, was wir im Alltag machen, 
sollte als heiliger Akt gesehen werden.
Suche keine Führer abseits Deiner selbst.
Gewinne deine eigene Kraft zurück
 und erhalte sie für deine Entwicklung.
Es gibt keine Landkarten mehr, 
keine Glaubensbekenntnisse und keine Philosophien.
Von jetzt an kommen die Anweisungen geradewegs aus dem Universum.
Der Plan wird offenbar, Millisekunde für Millisekunde, 
unsichtbar, intuitiv, spontan und liebevoll.
Gehe in deine Zelle (Herz)
und deine Zelle wird dich alles lehren, was es zu wissen gibt."

 Und...
...wenn wir wieder bereit sind uns hinzugeben, 
dann trägt uns der Fluss des Lebens in
Synchronizität wieder ein Stück weit dahin, wo wir jetzt hingehören
denn es fördert uns die Energiequalität:
"Der Fluss des Lebens"
„Ich verändere.
Ich löse auf und beLEBE.
Ich fließe im Fluss des Lebens.“
„Ich erfahre das heile Spiel der wandelbaren Kräfte.
Den Fließkräften gebe ich mich vertrauensvoll hin.
Kraft fließt mir zu.“
© Neunerkalender
Ein guter Tag, um Dinge harmonisch zu verändern.
Gebe dich den Fließkräften vertrauensvoll hin,
dann wird der Strom der Veränderung für dich harmonisch sein.
Gib dich dem heilen Spiel der wandelbaren Kräfte hin.
Der Fluss des Lebens ist weise und bringt dich in Synchronizität da hin,
wo jetzt dein Platz ist.
Er kennt das Ziel und bringt deine Seele zum Jubeln.
Leichtigkeit, Freude ist das Geschenk.
Erkenne das Wesentliche und genieße strahlend 
und mit allen Sinnen in wahrer Liebe, dein Leben.
Sieh die Schönheit in ALLEM und liebe das Leben.
Spüre, berühre und bringe zum Erblühen.
Finde, eröffne und zeige neue Wege.
Und wisse:

"Einige Momente der Stille, 
können umfassende Dinge
 in deinem Leben verändern!"

"Deine Träume erzählen dir, 
was sich in deinem Leben wandeln möchte!"
Hier kannst du dich berühren lassen 
und den Botschaften des Waldes lauschen.....

18.10.2018

Tagesimpuls für Donnerstag den 18.10.2018

"Es ist WUNDERvoll!"
Es war wundervoll
Es wird wundervoll
Immer wieder lesen oder hören wir dieses Wort "WUNDER voll".
Also voll von Wundern.
Doch was sind Wunder?
Für den Verstand erklärt:
"Als Wunder (griechisch thauma) gilt umgangssprachlich ein Ereignis, dessen Zustandekommen man sich nicht erklären kann, so dass es Verwunderung und Erstaunen auslöst.
Es bezeichnet demnach allgemein etwas „Erstaunliches" 
und „Außergewöhnliches" (griech. thaumasion).
Im engeren Sinn versteht man darunter ein Ereignis in Raum und Zeit, 
das menschlicher Vernunft und Erfahrung und den Gesetzlichkeiten 
von Natur und Geschichte scheinbar oder wirklich widerspricht".
Quelle Lies hier weiter... http://de.wikipedia.org/wiki/Wunder
Doch kann man diesen Augenblick, dieses Wunder
wirklich mit Worten erklären?
Dieses Gefühl...
... wenn dich dein Baby/Kleinkind ansieht 
und dir auf den Grund deiner Seele blickt?
... wenn du in der Stille, EIN´s mit dir, 
den Sonnenauf- oder untergang betrachtest?
...wenn du dich EINs mit Mutter Natur fühlst und ihre
Schönheit und Geschenke erkennst?
... wenn du  Erkenntnisse hast 
und sich dadurch deine Lebensumstände deutlich verändern?
...wenn du die Tiere in ihrem Sosein beobachtest?
...wenn du Kinder bewusst beim spielen betrachtest?
...wenn ein Mensch DEINE LIEBE in dir auslöst?
...wenn du am Morgen die Augen öffnest und sehen kannst?
usw....es gibt noch so viele Wunder schon zu Tagesbeginn...
Für mich ist das größte Wunder, das Leben BEWUSST zu erleben.
Denn, wenn ich an mein, noch unbewusst gelebtes Leben denke,
dann erscheint es mir, wie ein Roman, der geschrieben wurde...
Doch heute weiß ich....
"Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben-
Entweder so, als wäre nichts ein Wunder,
oder so, als wäre ALLES eines.
 Ich glaube an Letzteres".

(Albert Einstein (1879-1955)
Ein Wunder zu erleben zu erfühlen....
ALLES als Wunder zu erleben zu erfühlen....
Und diese Erlebnisse als Wahrheit in den Alltag mitzunehmen,
nicht mehr zu trennen in...
...das war mein Urlaubswunder, 
mein Jugendwunder, 
mein Liebeswunder...
...aber es ist lange her...
...sondern das Leben als wahres Wunder zu erkennen,
das ist "eine WUNDERvolle  Lebensqualität".
Und mach dir bewusst:
"♥DU SELBST bist das WUNDER♥"
"SEI du SELBST also das WUNDER,
 dass du in der Welt sehen willst!"
Und...
...heute werden wir wieder aufgefordert und gefördert 
über unsere alten Grenzen, aus der Höhle hinaus zu gehen
um das  BEWUSSTE WUNDERbare zu erkennen
denn es wirkt für uns die Tagesqualität: 
"Die Entgrenzung"
„Ich bin die Entgrenzung.
Ich befreie mich selbst.
Ich bin frei.“
 „Ich bin die Kraft der Entgrenzung.
Ich befreie mit Mut meinen inneren Kern
und lasse meine Lebensenergien frei fließen.“ 
Ein guter Tag für neue Wege, die Freiheit bringen. 
Ein guter Tag für die freie Entfaltung.
Ein guter Tag, um Behinderungen aufzulösen.
Sprenge auf, was dich bindet. 
Entbinde dich der Fesseln, die du dir selbst angelegt hast 
oder die dir angelegt wurden und du es erlaubt hast. 
Entgrenze dich, es ist an der Zeit!
Nimm die Kraft an, die dir zur Verfügung steht und befreie dich.
Du weißt genau, dass dahinter ein freier Raum auf dich wartet,
der von dir betreten werden will,
ein befreites Leben, das von dir gelebt werden will und soll.
Zerstöre aber nicht,
sondern befreie dich zielstrebig und mit Achtsamkeit zugleich.
"Gehe neue Wege und achte nicht darauf, 
was andere dazu sagen!"
Und sei offen für deine Wunder!
***
***
***
***