15.11.2019

Tagesimpuls für Freitag den 15.11.2019

 
Willkommen im Club der Unfertigen!
  Wenn wir nichts mehr vorspielen und behaupten müssen,
 finden all die Scheinkämpfe ein Ende.
Wir können alle Menschen so lassen, wie sie sind.
Sei einfach du selbst.
Es gibt kein größeres Geschenk.
Es gibt kein größeres Geschenk als dich.
Steh zu allen Ebenen deines Seins.
Wie kommen wir nun in Resonanz mit uns selbst?
Überprüfe deine Meinung über Folgendes:
● Was brauchst du, um glücklich zu sein?
● Okay. Und was brauchst du, um wirklich glücklich zu sein?
● Ohne was kannst du nicht leben?
● Was magst du an dir?
● Was darf niemand von dir wissen? 
Was „musst“ du verheimlichen?
● Was verheimlichst du sogar vor dir?
● Wofür schämst du dich?
● Für was verurteilst du dich?
● Welche Qualitäten traust du dich nicht auszuleben?
Alle deine Antworten zeigen deine wahren Sehnsüchte und Ängste.
Je mehr du sie ablehnst, desto weiter entfernst du dich von dir.
Je mehr du zu ihnen stehst 
und je mehr du dich zu ihnen bekennst, 
desto authentischer wirst du.
 Text: Pierre Franckh
Aus dem Buch: „Das Gesetz der Resonanz“ 
Und...
...heute, am 11. Tag dieser Welle "das STRAHLEN", 
geht es verstärkt um
FREIheit von Begrenzungen,
 AusDEHNUNG in die Liebe die wir sind,
 Entfaltung des wahren SEIN´s, 
Erblühen der Wunder des Lebens,
in Fluss bringen der neuen Potentiale,
denn es wirkt die Qualität
"Entfaltung"
"Ich bin die Entfaltung.
Ich reduziere und vermehre."
„Ich erweitere meinen aufmerksamen Geist.
Gegenwärtig erschließe ich neue Wege.
Ich öffne und erweitere.“
© Neunerkalender
Ein guter Tag um etwas Neues in deinem Leben zur Entfaltung zu bringen. 
Entrümple und reduziere alles Alte, was dir nur mehr den Platz verstellt
 und  schaffe so Platz für deine Entfaltung.
In deiner Wohnung, deinem Haus, deinem Arbeitsplatz, 
deinem Freundeskreis, deiner Beziehung, deinen Gedanken,
 deinen Glaubenssätzen usw.
Unbelastete freie Räume im Innen und Aussen 
wollen geschaffen werden um der Weite Platz zu machen
 die, die Basis für die Entfaltung des Neuen ist.
Es ist eine Zeit der Schönheit, des Erblühens.
Schau hin, was schon alles in deinem Leben ist 
und erkenne das Schöne darin.
Dehne dich in diesem Schönen aus, entfalte und erweitere es,
bring die Basis, die du erschaffen hast, zum Erblühen.
Entfalte dich und das Schöne im Einklang mit deiner Seele,
mit deinem liebenden Herzen und mit Mutter Erde.
Lass alles Künstliche, Hochgepuschte, Unnatürliche weg
und dehne dich in der Natürlichkeit deines Lebens aus.
Sei immer in Kontakt mit deinem Herzen,
 denn von der Herzensebene wirst du geführt
und erhältst auch die Kraft für deine Entfaltung.
Und so kann erblühen, was du als Samen gesetzt, was du geerdet hast.
Wachstum will stattfinden, dein Herz wird dir den Weg weisen.
Was ist reif für die Entfaltung in deinem Leben?
Was drängt schon hinaus ins Neue, was will sich schon zeigen?
Welche Saat braucht jetzt deine liebevolle Aufmerksamkeit 
um sich entfalten zu können
und dadurch in seiner Ganzheit erblühen kann?
????????~Was entfacht deine Begeisterung~????????
💖
Du möchtest gerne deine Wertschätzung für meine Arbeit ausdrücken?
~~Entweder hier mit dem Pay Pal Spendenbutton~
oder hier per Banküberweisung
* Ich freu mich sehr über deine Wertschätzung und danke dir von Herzen!
* Es möge dir vielfach wieder zufließen!

🙏


14.11.2019

Tagesimpuls für Donnerstag den 14.11.2019

Bist du bereit in Eigenverantwortung,
deine bisherigen Erfahrungen hinter dir zu lassen?
Bist du bereit die schmerzhaften Begegnungen geheilt zu ent-lassen?
Bist du bereit JETZT ganz und gar die Eigenverantwortung
in ALLEn Bereichen deines Lebens zu übernehmen?
"Eigenverantwortung"
Eigenverantwortung erkennt an, dass wir für ALLES verantwortlich sind,
was in unserem Leben geschieht.
Verantwortung ist allerdings nicht gleichbedeutend mit Schuld,
denn Schuld ist von Selbstbestrafung geprägt.
Schuld weigert sich, die Lektion zu lernen 
und lässt keine Veränderung zu,
 während Eigenverantwortung einfühlsam ist 
und die Fähigkeit in sich birgt,
 auf andere Menschen zuzugehen.
Sie zeigt, dass niemanden eine Schuld trifft -
 nicht einmal uns selbst.
Dadurch, dass sie uns sehen lässt,
 was wir vor uns selbst verborgen und geleugnet haben,
 gibt Eigenverantwortung uns die Möglichkeit, eine neue Entscheidung 
mit einem weit höheren Maß an Verstehen zu treffen.
Sie zeigt uns, wo wir uns im Irrtum befinden und was uns im Weg steht.
Eigenverantwortung ist Ermächtigung.
Sie weist den Weg, der an Geschichten des Opfers,
 der zwanghaften Unabhängigkeit
und der Aufopferung vorbeiführt, weil sie uns erkennen lässt,
dass ihr Zweck uns nicht dient 
und ihre Belohnungen uns niemals zufrieden stellen können.
Jetzt können wir eine neue Entscheidung treffen.
Wenn wir die volle Eigenverantwortung 

für unser Leben übernehmen würden, 
wären wir erleuchtet,
 weil es die Mauern des Egos dann nicht mehr geben würde.

~Chuck Spezzano~
* Also in welchen Situationen deines Lebens
 scheust du dich noch davor
Eigenverantwortlich aus der LIEBE heraus 
zu handeln?
* Wem be-SCHULD-igst du noch,  für etwas, 
 dass  jetzt  in deinem Leben ist?
* An wem gibst du noch deine Macht ab, spielst das Opferspiel 
und erschaffst dir damit einen Täter um ihn be-SCHULD-igen zu können?
* In welcher Lebenssituation, kannst du das Licht am Ende des Tunnels
 noch nicht erkennen weil du noch im Aussen suchst?
Und wisse, solange du jemand beschuldigst, lässt du auch nicht los.
Willst du das?
DU bist das WUNDER deines LEBENs!
Mach es wie die Bäume in der Natur,
lass gehen, was nicht mehr zu dir gehört.
Erinnere dich an die Pracht und Schönheit solange es zu dir gehört hat,
denn alles hat seine Zeit,
und auch wenn du dann kahl und nackt dastehst wie ein Baum im Winter,
so wisse, nach der Ruhezeit und Kraftsammelzeit des Winters
treiben neue Knospen und du erblühst wie ein Baum im Frühling 😍
Doch JETZT ist  heilen, loslassen, ruhen und genießen angesagt.
Musik zum Streicheln

Und...
...heute, am 10. Tag der Welle "das STRAHLEN"
kannst du dich wieder in die Qualität 
"Das Urvertrauen" 
hinein fallen lassen, dich hingeben, dich tragen lassen.
Nimm dir Zeit um es zu fühlen,
fühle es in allen Facetten.
„Ich bin geborgen.
Es ist gut so, wie es ist.“
„Ich bin geborgen umhüllt von der Heilen Matrix.
Ich erkenne diese Realität Kraft meines wachen Geistes.
Ich fließe ein in den heilen Fluss meines Lebens.“  
© Neunerkalender
Ein guter Tag, 
um Urvertrauen zu tanken und um sich geborgen zu fühlen.
Ein guter Tag für Geborgenheit und innere Ruhe.
 "Wenn dich die Stille umgibt, 
kannst du die Urkraft des Lebens erfahren!"
***
💖
Du möchtest gerne deine Wertschätzung für meine Arbeit ausdrücken?
~Entweder hier mit dem Pay Pal Spendenbutton~oder hier per Banküberweisung
* Ich freu mich sehr über deine Wertschätzung und danke dir von Herzen!
* Es möge dir vielfach wieder zufließen!
🙏

13.11.2019

Tagesimpuls für Mittwoch den 13.11.2019

Fortsetzung der Geschichte von anno dazumal  
aus dem beginnenden 20. Jahrhundert 😍
(falls du den 1.Teil noch nicht gelesen hast, findest du ihn im gestrigen Tagesimpuls)
"Die Befreiung"
Doch viele Menschen haben überlebt und machten sich auf die Suche.
Sie fühlten, dass das Leben auch schön sein kann.
Sie wagten wieder zu träumen und in den Träumen erkannten sie,
 dass es dafür einen Weg geben musste,
denn wozu wären sie denn sonst da?
Sie erinnerten sich wieder daran dass sie ein Teil vom Ganzen waren,
 ein Teil von Allem waren,
ein Teil von Gott waren.
Sie erinnerten sich wieder dass sie, wenn sie ein Teil von Gott waren, 
doch kein Opfer sein konnten.
Also suchten sie weiter und erkannten,
 dass das Schmerzhafteste was sie erlebt hatten,
das Gefühl der Trennung und das Fehlen der Liebe in ihrem Leben war.
Doch wie sollten sie plötzlich lieben, 
sie kannten dieses Gefühl der wahren, 
 bedingungfreien Liebe nicht mehr.
Sie konnten es nicht mehr fühlen, 
denn da war nur dieses starke Gefühl der Abhängigkeit, 
von einem anderen Menschen, 
des Besitzen wollen´s, dass sie Liebe nannten.
Sie verwechselten die starke Sehnsucht die sie permanent hatten, 
mit Liebe und erkannten nicht, dass sie den Anderen nur brauchten
 um Aufmerksamkeit zu bekommen, die sie ihrem SELBST nicht gaben
und die holten sie sich, indem sie das taten was der Andere verlangte 
oder sie machten Dinge, die der Andere überhaupt nicht  mochte,
in beiden Fällen bekamen sie die Aufmerksamkeit einmal positive 
und beim anderen negative,
doch beides war pure Energie, die sie so sehr brauchten.
Die 
Weiblichkeit in ihrer göttlichsten Form,
wurde nicht mehr gelebt und da sie auch von den Frauen 
immer mehr verdrängt wurde,
konnten auch die Männer sie nicht mehr wahrnehmen 

und wertschätzen.
Die Aufgaben vermischten sich, 

Frauen wurden zum Teil, Egodominant  
 und Männer wurden zum Teil unsicher und schwach.
Aber die umgekehrte Variante gab es auch.
Und so wurde wieder ein Ausgleich geschaffen.
Und dies alles machten sie, weil sie sich SELBST verloren hatten.
Weil sie keine Verbindung zur höchsten Quelle mehr hatten.
Sie waren nur nach Außen orientiert und haben vergessen
 dass der Ursprung von allem in ihrem Inneren war.

"Das ERWACHEN"
 Und so erwachten und suchten einige, über viele Jahre ihr SELBST, 
ihren Ursprung, die Liebe, das Licht
 und sie erkannten, dass SIE SELBST es sind.
Sie erkannten dass sie ein Gottesstrahl auf Erderfahrungsreise sind.
Und immer mehr Pioniere fanden BEWUSST zurück in die EINheit 
woher sie kamen und bereiteten neue Wege.
Sie fühlten sich IN SICH SELBST immer geborgener.
Sie waren in sich erfüllt, hörten auf die Stimme ihres Herzens
und heilten Erlebtes aus all ihren früheren Erdenleben der 3. Dimension.
Sie wertschätzten ihren Körper, 

ohne den sie ja dieses Erdenleben nicht leben konnten.
Sie begannen ganz neu zu denken, 

weil sie erkannten, dass sie nicht ihre Gedanken sind,
 sondern diese lenken konnten und dass sie über ihre Gedanken, 

ihre Lebensumstände erschufen.
Sie waren nun keine Opfer mehr, sondern erkannten,

 dass sie selbst, Schöpfer ihrer Lebensumstände sind.
Es war eine große Leistung die sie vollbrachten und wir ehren sie sehr, 
denn sie haben uns dieses Leben  in der EINheit 
durch ihr  unermüdliches lichtvolles Tun ermöglicht.
Danke  diesen wundervollen Licht und Schattenarbeiter und Engel in Menschengestalt, die auf die Mutter Erde kamen
 um die Erde und die Menschheit wieder nach Hause zu begleiten!
© Karin Trott  
Und wir sind auf dem Weg und immer mehr Menschen erwachen
und gehen den Weg der Liebe, die wir sind.
Sie heilen ihre Altlasten... 
...und erschaffen BEWUSST und voller Urvertrauen,
 ihren Himmel auf Erden.
...und ihn, IN DIR erschaffst!
Und...
...dazu werden wir heute,  
von der heutigen Tagesenergie aufgefordert,
 mit der Liebe unseres Herzen zu fühlen,
zu denken und als "die reine Liebe" zu handeln 

und uns der Liebe hinzugeben, die wir sind,
denn es wirkt für uns die WUNDER-volle Energiequalität
♥Die reine Liebe♥
„ICH BIN die KRAFT 

des offenen HERZens"
„In meinem inneren Herzensraum 
ist das Feuer der Liebe erwacht.
Ich habe den Mut zu lieben.
Und ich habe den Mut, 
in der Liebe in meiner eigenen Mitte zu bleiben.“
© Neunerkalender
Ein guter Tag für die Liebe, zu sich selbst und zu ALLEM was ist.
Die beste Zeit, AB JETZT BEWUSST"LIEBE" zu SEIN.
Sei stehts in Kontakt mit deinem eigenen Herzen 
und achte darauf, was es dir sagt!

Ein guter Tag um deinen menschlichen Ausdruck zu erlieben,
dass die Liebe durch deinen Körper und dein Sein, leuchten kann.
Ein guter Tag um in ALLEM die Liebe zu erkennen
und um Dinge harmonisch zu verändern.....
...denn aus DIR heraus 
erschafft sich deine neue Welt, 
in jedem Augenblick.
Ein guter Tag um zu erkennen, 
wo noch NICHT aus der Liebe heraus gehandelt wird
und wo noch Heilung und eine neue Sichtweise angesagt ist.
Die reine Liebe fordert nicht, sie wandelt durch ihr Sosein.
Sei stets verbunden mit deinem Herzen,
 dann bist du verbunden mit der höchsten Quelle.
Und verkörpere als Mensch immer mehr das,
 was du in Wahrheit bist "die reine Liebe".
Übe heute, die wahre Liebe zu sein
und beobachte, wie die wahre Liebe sich BEWUSST verhält,
was sie tut, wie sie sich gibt, wie sie auf andere Menschen zugeht,
wie sie die Welt und ihre Lebewesen sieht.
Erkenne als wahre Liebe in JEDEM Wesen, den göttlichen Ursprung,
auch wenn dieser es noch nicht sichtbar lebt.
Erlaube dir ALLES was ist, bedingungslos zu lieben.
Und wenn du nicht weißt, was zu tun ist, frage dich immer:
Wie würde die Liebe jetzt handeln?
So bist du nicht mehr Ego gesteuert, sondern vom Herzen geführt.
"Entdecke dich immer wieder ganz neu als reine Liebe
und strahle sie aus."
"Sinke hinab in dich SELBST
und finde dort deine SELBSTLIEBE!"

💖
Du möchtest gerne deine Wertschätzung für meine Arbeit ausdrücken?
~Entweder hier mit dem Pay Pal Spendenbutton~oder hier per Banküberweisung
* Ich freu mich sehr über deine Wertschätzung und danke dir von Herzen!
* Es möge dir vielfach wieder zufließen!
🙏


12.11.2019

Tagesimpuls für Dienstag den 12.11.2019

Gestern das 11:11 Tor

und heute ist VOLLMOND im Stier/Skorpion

Eine Geschichte von anno dazumal 
aus dem 19. und beginnenden 20. Jahrhundert 😉
Ein Großvater erzählt seinen Enkelkinder
was ihm schon sein Großvater aus seiner Jugendzeit erzählt hat.
Es hat eine Zeit gegeben, 
da haben die Menschen in großen Häusern oder Wohnungen gelebt
und sie haben ganz viele Sachen gekauft,
sie hatten Autos, Fernseher, Handys, massenweise Kinderspielzeuge,
sie flogen mit dem Flugzeug in andere Länder und nannten dies Urlaub.
Aber irgendwie waren sie nie zufrieden, es war ganz eigenartig,
denn alle Menschen, auch die Mütter von kleinen Kindern,
arbeiteten um Geld zu verdienen um sich das alles kaufen zu können.
Sie hatten in jedem Zimmer einen Fernseher und Spielkonsolen
und wenn sie nach der Arbeit oder der Schule nach Hause kamen,
sahen sie sich oft gar nicht
 und verschwanden in ihren Zimmern um zu spielen, wie sie es nannten.
Sie redeten sehr wenig miteinander und wenn doch,
dann sagten sie immer nur das, was der Andere ändern solle,
 machten sich Vorwürfe und beschuldigte sich gegenseitig
Es waren gehetzte Menschen, die immerzu jammerten,
 dass sie keine Zeit hatten um dann
diese Zeit, die sie noch über hatten, zu vertreiben.
Und sie hatten gefährliche Viren,
sie hatten zwar viel mehr als sie zum Leben brauchten,
aber sie hatten den Glauben dass es immer zu wenig ist
 und sie wollten immer mehr besitzen und
gingen noch mehr arbeiten und hatten noch weniger Zeit
und jammerten und litten.
Und sie hatten den Glauben, 
dass die anderen Menschen dass tun müssten,
 was sie wollen und die taten es aber nicht
und so jammerten sie wieder und litten.
Sie wollten aber auch nicht das tun, was andere von ihnen verlangten
und erkannten gar nicht ihren Spiegel im Anderen.

 Und sie jammerten und jammerten, beschuldigten 
und ihre Herzen wurden immer enger und dichter 
und sie agierten nur mehr aus ihrem Ego
und wurden von ihren eigenen Jammereien, krank.
Und dann legten sie sich nicht hin 
um ihrem Körper die Möglichkeit zu geben dass er sich selbst heilen kann, 
denn das konnten diese Körper damals ja auch schon,
sondern holten sich Chemisch hergestellte Mittel,
 um die Symptome zu vertreiben die der Körper ihnen aufzeigte
 und dass obwohl sie von Mutter Erde
 mit so vielen Heilkräutern beschenkt wurden.
Sie hatten keinerlei Verbindung zu ihrer Göttlichkeit
und über die geistigen Helfer lachten sie nur.
Sie lebten ganz in der Trennung von allem was war
 und litten, weil sie sich ganz allein und verlassen fühlten.
Und so litten sie bis an ihr Lebensende und haben nie erfahren können,
dass sie umgeben von lauter Leidenden,
nie erkennen konnten, 
welch WUNDERvolle Gottesfunken auf Erderfahrungsreise
 sie in Wahrheit sind und wie schön das Erdenleben sein kann
und dass dieses Dahinleiden nur eine selbsterschaffene Wolke
 über ihrem Himmel war. 😔
© Karin Trott 

Fortsetzung folgt morgen 😍
Warum leiden denn diese Menschen soooo oft und immer wieder,
obwohl sie spüren, fühlen, wissen, dass dies ein Zustand ist,
der ihnen nicht gut tut.
Viele Menschen steigern sich in ihrem Leid so richtig in Dramen
und sie glauben auch noch, dass dies die Wirklichkeit ist. 
Sie erzählen ihr Leid anderen Menschen
und die glauben auch, dass dies die Wirklichkeit ist

und verstärken das mit ihrem Glauben.
 So bildet sich schon eine Gruppe gleichgesinnter Leidender,
die jetzt die Bestätigung haben, dass es Wirklichkeit ist.
Und so fristen sie leidend ihr Erdendasein, 
geben diese Erfahrung immer weiter,
an ihre Kinder, an Freunde und in Arztwartezimmern auch an Fremde.
Und immer wieder werden einige Menschen von diesem Leidensvirus infizierst.
Doch immer mehr Menschen steigen aus diesem Virus aus,
 übernehmen die Selbstverantwortung für ihr Leben 
und befreien sich von all den Dogmen ihrer Großväter 
und erkennen sich SELBST.
Und falls du auch noch so Tendenzen hast, 

dann erkennen sie heute und erlöse sie BEWUSST.
Und heute, am 8. Tag der Welle "das STRAHLEN"
zum 2. Mal und daher verstärkt,
 werden wir dabei unterstützt zu erkennen und erlösen, 
was sich durch unbewusste Gedanken in unserem Leben 
manifestiert hat und nicht mehr unseren Wünschen entspricht.
Denn...
ALLES was sich in DEINEM Leben zeigt, 
hast du bewusst oder un-bewusst mit erschaffen
 und will und kann von dir erkannt, angenommen und gewandelt werden,
 denn es unterstützt uns dabei
"Das heilende Feuer"
„ICH BIN die Feuerkraft.
Ich inszeniere das NEUE.
„Die erwachten Kräfte steigen auf in mir.
Bewusst und weise nutze ich das in mir entzündete Feuer.
Mit liebendem Herzen nutze ich meine Stärke.“  
© Neunerkalender
Ein guter Tag, um loszulassen, zu transformieren und alte,
 hemmende Strukturen rasch aufzulösen.
Im Einklang mit der Liebe deines Herzens kannst du alles erlösen.
Vermeide Streit und Aggressivität,
und erlebe ALLES aus der Liebe deines Herzens heraus.
Lass dein Herz sprechen und nicht dein Ego kämpfen.
Heftige und kraftvolle Veränderungen finden in unseren Leben statt.
Verbinde dich mit der Kraft deines Herzens
und entfache damit das heilende Feuer IN DIR.
Verbrenne darin, was dir in deinem Leben nicht mehr förderlich ist
 und lass so Heilung geschehen.
 
"Verbinde die feurige Energie dieses Tages
mit der Weisheit deines Herzens!"
***


💖
Du möchtest gerne deine Wertschätzung für meine Arbeit ausdrücken?
~Entweder hier mit dem Pay Pal Spendenbutton~oder hier per Banküberweisung
* Ich freu mich sehr über deine Wertschätzung und danke dir von Herzen!
* Es möge dir vielfach wieder zufließen!
🙏