18.09.2018

Tagesimpuls für Dienstag den 18.09.2018

Doch so viele Menschen schüttelt und rüttelt es 
noch viel mehr und heftiger,
weil sie es nicht tun, 
weil sie nicht ihrem Herzen folgen,
weil sie verharren in einer scheinbaren Sicherheit, 
um ja keine Ent-täuschung zu erleben,
oder weil sie niemanden ent-täuschen wollen.
Sie bleiben in Situationen und an Menschen hängen,
die sie stumm, starr, leblos machen
und sie leben lieber ein Leben im ständigen Kampf um Verbesserung,
oder sie leben wie scheintot dahin,
weil "man" ja einmal etwas versprochen hat.
Diese Menschen verzichten auf ihr eigenes Leben, auf ihren Seelenweg,
auf ihr Recht auf ihre Lebenszeit, die ja begrenzt ist,
sie verzichten und unterdrücken ihre Lebenskraft 
und ihre Lebenslust so lange,
bis sie gar nicht mehr wissen, was sie denn noch erleben wollen,
weil es sich ja sowieso nicht erfüllen lässt.
Und nicht gelebte, gestaute, zusammengepresste Lebensenergie
 nennt man dann, wenn sich alle möglichen Symptome zeigen, 
De-PRESS-ion.
Oder sie äußert sich in Wut, Zorn, Streit, Krieg. 
Im kleinen wie im Großen und alles beginnt IN jedem einzelnen Menschen.
Sie verdrängen und alles Verdrängte kommt immer wieder hervor 
um befreit zu werden.
Sie er-leben dann immer wieder das gleiche Drama ihres Lebens.
"Das Leben wurde uns geschenkt,
 um in Freude gelebt und erfahren zu werden"
"Wir haben das Erdenleben gewählt, 
um Altes aufzuräumen, zu heilen, zu transformieren, 
uns zu befreien von Altlasten
und um Neues zu erleben und zu Erfahren
und nicht um immer wieder Altes aufzuwärmen,
oder um das Leben unserer Eltern weiterzuleben.
Jedes Erdenkind hat das RECHT sein Leben 
nach seinen Potentialen und Wünschen zu leben
und nicht nach den VOR-stellungen anderer Menschen.
Die Eltern haben die Aufgabe übernommen, 
die Einzigartigkeit und die Potentiale
 ihrer Kinder zu fördern und ihnen zu ermöglichen, diese zu leben.
Und JEDER Mensch hat ein RECHT auf sein eigenes Leben
und auf seine eigene Lebensgestaltung.
Was lebst du für ein Leben?
DEINES oder das der Anderen?
Wenn dich wer fragt, wie es dir geht, sagst du dann....
..."eigentlich gut"...
...und ich frage dich: "eigentlich"? 
und wie geht es dir "WIRKLICH" in deinem Leben?
... oder "wie es die Anderen wollen"
...und ich frage dich: und wie willst DU es gerne leben?
Ziehe die Mäntel aus, die "man" dir angezogen hat, 
die dir viel zu schwer und zu eng geworden sind 
und die du nicht mehr er-tragen kannst.
Und ich erinnere dich immer wieder:
Was will aus dir heraus gelebt werden?
Was unterdrückst du immer wieder, 
aus Angst dass es folgen haben könnte.
Aus Angst abgelehnt und nicht geliebt zu werden.
Nimm dich selbst von Herzen in deiner Einzigartigkeit und Vielfalt an 
und liebe dich selbst von Herzen,
dann erlebst du es auch im Aussen!
"Höre auf dich selbst zu blockieren 
und lebe!"
Oder hast du Angst als ADHS=Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung
oder Persönlichkeitsstörung oder Bewusstseinsstörung oder
einer dieser div. sogenannten Krankheiten, die man erfunden hat, 
um viele Medikamente zu verkaufen, 
um die Lebendigkeit zu unterdrücken
um die Menschheit wieder gefügig zu machen.
Willst du als Roboter dein Leben fristen 
und deine Macht an andere abgeben?
Oder als lebendig freudevolles liebevolles glückliches Wesen
auf Erderfahrungsreise in voller SELBSTverANTWORTung?
Erhöhe deine Schwingung, dann gelingt dir alles viel leichter.
Hier ist die Anleitung dazu...
Und...
Und...
...heute  am 4. Tag der Welle "die LICHTKRAFT"
werden wir ein 2. Mal und daher verstärkt
wieder ein Stück weit auf dem Weg in unser neues Leben begleitet,
denn es wirkt für uns die Qualität
"Die Ent-grenzung"
ICH durchbreche die Blockaden.
Leben gedeiht!“
„Ich bin die Kraft der Entgrenzung.
Ich befreie mit Mut meinen inneren Kern
und lasse meine Lebensenergien frei fließen.“  
lese hier "Die aktuellen Muster der Zeit"...
© Neunerkalender
Ein guter Tag für ganz neue Wege.
Ein guter Tag für die freie Entfaltung.
Entgrenze dich, es ist an der Zeit!
Welche entgrenzenden Schritte könntest du heute gehen?
Lasse dich inspirieren.
Finde DEINEN Weg und erkenne was WAHR ist.
Verbinde deinen Geist mit der Lichtkraft
und entdecke so, die Weisheit.
Gehe in die Tiefe!
Ruhe IN DIR.
Die Wahrheit und Weisheit entfaltet sich IN DIR

durch deine Erfahrungen in jedem Augenblick.
Nimm die Kraft und den Mut die dir zur Verfügung stehen 
und befreie so deinen inneren Kern... 
"die LIEBE".
Lasse die freigewordene Lebensenergie ins Neue fließen.
Fühle dich ganz neu behütet und beschützt.
Entdecke dich ganz neu!
Erlebe dich ganz neu!
Erfühle dich ganz neu!
Erfahre dich ganz neu!
Spüre, empfinde und liebe ganz neu!

17.09.2018

Tagesimpuls für Montag den 17.09.2018

💓 Heute ist der 4. von 4 Portaltage 
im 9. Monat SEPTEMBER im Venusjahr 2018💓
Portaltage sind nach dem Maya-Kalender 
Tage, an denen die Schwingung besonders hoch 
und die kosmischen Einflüsse intensiv spürbar sind. 
Die Tore zur unsichtbaren Welt sind an diesen Tagen geöffnet 
und bringen uns Energien, an denen wir wachsen 
und uns weiterentwickeln können.
Mache dir in jedem Augenblick BEWUSST:
Bist du schon BEWUSSTER Schöpfer 
oder noch unbewusstes Opfer?
Was würdest du wählen, 
wenn du MEHR haben könntest als zu wenig oder gerade genug?
Gibst du dich mit gerade genug Liebe in deinem Leben zufrieden?
Mit gerade genug Geld, um dich über Wasser zu halten?
Mit gerade genug Freude, um es durch den Tag zu schaffen?
Mit gerade genug Leben, um dich vor dem Tod zu bewahren?
Warum?
Was wäre, wenn du unbegrenzte Erfahrung von Leben wählst,
 anstatt gerade zu überleben?
Du lebst in einem unendlichen Universum.
Für dich weniger zu wählen,
 erschafft nicht mehr, für irgendjemand sonst.
Stattdessen erschafft es die Energie von Mangel
und die sendest du aus.
Was wäre, wenn du dir selbst erlaubtest...
...mehr Liebe zu SEIN und sie zu teilen und anzunehmen, 

als du dir je erträumt hast?
...Heil-SEIN auf allen Ebenen, in allen Formen und  Situationen
die das ganze Erdenleben bereichert?
...mehr Freiheit als du je für möglich gehalten hast, 
um sie genießen zu können?
...mehr Fülle als du brauchst 
um sie auch teilen zu können?
...mehr Freude als du aufnehmen kannst 
um sie auch teilen zu können? 
...mehr Frieden als jemals zuvor, um ihn auszusenden
 und mit ALLEN genießen zu können?
Wählst du das und mehr
aus der tiefe deines Herzen?
Oder bist du dir das nicht wert?
Oder tust du das nicht, weil MAN das nicht kann?
Oder kreierst du es dir gar nicht 
weil es bis jetzt ja auch nicht geklappt hat?
Schau nach mit welchen Glaubenssätzen du dich noch
von der Fülle des Lebens abhältst.
Und wisse, jeder neue Tag birgt viele neue Gelegenheiten für dich.
Uns bieten sich Tag für Tag unzählige Gelegenheiten, 
darunter auch, die zur Liebe, 
doch all zu oft lassen wir uns, wie der Mann in der Geschichte, 
durch unsere Angst, oder dem Irrglauben keine Zeit zu haben,
davon abhalten, sie zu ergreifen... 
Aber wir haben einen Vorteil gegenüber dem Mann in der Geschichte…
Wir sind noch am Leben, HIER und JETZT
wir können anfangen, die Gelegenheiten beim Schopf zu ergreifen. 
Wir können beginnen, uns unsere eigenen Gelegenheiten zu schaffen.
Also schau dir heute an,
 was du als Schöpfer deiner Lebensumstände JETZT für dich 

erschaffen willst.
Und....
aus meiner Erfahrung sag ich dir noch,
beschäftige dich NICHT damit wie´s nicht geht,
sondern lenke deine Aufmerksamkeit aufs erschaffen deiner Herzenswünsche.
Hebe deinen Kopf, breite deine Seelenflügel aus und erlaube dir zu fliegen
um deine Situationen aus höherer Perspektive zu betrachten,
um die Erkenntnisse in dein JETZT einbringen zu können.

Von oben betrachtet siehst du weiter 
und erkennst wohin du deine nächsten Schritte lenkst.

Und wenn du dich erkannt hast, als göttlich schöpferisches Wesen,
dann bist du auch in deiner SELBSTVERANTWORTUNG
 und kannst (wenn du dies willst) bestimmen:
"KRAFT MEINER GÖTTLICHKEIT DIE ICH BIN
zur Zeit im Menschenkörper auf Erderfahrungsreise,  
im EINKLANG meines höheren Selbstes, 
entscheide ich JETZT,
dass ALLE menschlichen Ängste, Zweifel, Befürchtungen 
und Erfahrungen der Vergangenheit meines Erdenlebens
die mich, als Mensch noch beeinflussen be-und verhindern,
 im Vertrauen meinen NEUEN Weg zu gehen,
JETZT zur Gänze und für immer gelöscht
und im Licht transformiert und gewandelt werden!!!
Sodass mein Urgrund des Urvertrauens wieder befreit wird
und es die Basis für mein neues Erdenleben IST, 
AB JETZT!!!
DANKE und so IST ES!"
***
***
Das Höhere Selbst BIST DU. 
Das WAHRE DU!
 Also trete in bewusstem Kontakt mit DIR!
Die Erkenntnis führt zu neuen Wegen:
~1~
 Ich gehe die Strasse entlang 
und plötzlich gähnt vor mir im Bürgersteig ein tiefes Loch.
 Ich falle hinein; ich komme mir hilflos und verloren vor –
aber ES IST NICHT MEINE SCHULD.
Ich brauche ewig, um wieder aus dem Loch zu kommen.
~2~
Ich gehe wieder dieselbe Strasse entlang, 
und wieder gähnt vor mir im Bürgersteig ein tiefes Loch.
Ich tue so, als sähe ich es nicht, und falle wieder hinein.
Ich kann gar nicht glauben, dass ich wieder im selben Loch stecke –
aber ICH BIN NICHT SCHULD daran.
Wieder brauche ich lange, um herauszukommen
~3~
Ich gehe dieselbe Strasse entlang, 
und wieder gähnt vor mir im Bürgersteig ein tiefes Loch.
Diesmal sehe ich es – aber ich falle trotzdem hinein.
Inzwischen habe ich mich schon daran gewöhnt.
Aber meine Augen sind offen; ich weiss, wo ich bin.
ICH ÜBERNEHME DIE VERANTWORTUNG für mein Missgeschick 
und klettere sofort hinaus.
~4~
Ich gehe wieder diese Strasse entlang, 
und vor mir im Bürgersteig gähnt ein großes Loch.
ICH GEHE AUSSEN HERUM.
~5~
ICH GEHE EINE ANDERE STRASSE entlang.
-© Portia Nelson-
~~~
Viel einfacher ist es, 
wenn wir uns gleich von unserer Intuition, Seele, hohem Selbst, Herz
leiten und führen lassen, und nicht vom Verstand,
denn dann kommen wir in diese Straße mit dem Loch, gar nicht.
Der Verstand ist ein nützliches Werkzeug für unser Erdenleben.
Wir haben ihn für unsere Erderfahrungen  mitbekommen, 
um uns zu dienen.
Doch wenn er die Chefrolle übernimmt,
 dann bricht über kurz oder lang die Firma zusammen.
Lass das Herz, die Verbindung zur Quelle, dein Führer sein.
Unsere Erde, die Wirtschaft, die Menschheit würde sofort erblühen,
wenn ab jetzt Herzentscheidungen getroffen würden. 
"Das Herz hat seine Gründe, 
die der Verstand nicht kennt"
und deshalb quatscht er (der Verstand) immer dagegen😉
Auch wenn es die Politiker noch nicht tun,
mach DU es in deinem Leben, in DEINEM Umfeld.
Hör auf dein Herz!
Und staune!
Werte nicht mehr, sondern gehe staunend durch den Tag.
Staune über alles und schau dir neutral an, 
was sich in deinem Umfeld zeigt.
Erkenne, was IN DIR noch geheilt werden möchte 
und heile und staune.
Und...
...heute am  3. Tag der Welle "die LICHTKRAFT"
 werden wir dabei unterstützt hinzufühlen, hinzuspüren
 und Disharmonien zu erlösen,
denn es wirkt für uns die Qualität der
"Harmonie"
„Spannungen gleiche ich  aus.
Ich löse auf.
„Ich drehe das Rad der Harmonie.
Mit beiden Händen gleiche ich aus.
Ausgleichend wirke ich ein.“ 
© Neunerkalender
Erlaube, dass disharmonische Themen 
in deinem Leben "JETZT" aufgelöst werden.
Durchwandere Konflikte und nimm sie in dein Herz,
die Energien werden dadurch gewandelt und Harmonisierung geschieht.
Denn heute sind die Seelenkräfte in besonderem Maße aktiv.
Gestatte deiner Seele die Regie in deinem Leben zu übernehmen.
Bist du von deinem Seelenplan weit abgekommen,
so finden Ereignisse statt, die dich dahin zurückbringen.
Versuche nicht, Schwierigkeiten zu vermeiden,
 sondern durchwandere sie.
Stell dich den Menschen, den Situationen mit offenem Herzen.
Dann erst kann die Auflösung der Spannungen geschehen,
dann erst kann Harmonie wieder gelebt werden.
Und wisse, wenn du Situationen, nicht im JETZT gleich verändern kannst,
so kannst du immer JETZT deine Einstellung, 
deine Sichtweise dazu verändern!
"Im Schoße der Urmutter 
findest du die allumfassende Geborgenheit!"

16.09.2018

Tagesimpuls für Sonntag den 16.09.2018

Der Sonntag ist ein Ruhetag. 
Nichts tun, einfach Sein. 
Willkommen im Hier und Jetzt. 
Gönne dem Körper eine Ruhephase, Erholung, 
Genesung von Unruhe und Hektik. 
Es ist ein Pausentag der zeigt, wie wohl sich das anfühlt,
einfach Hier zu Sein. 
Doch was tun wir wirklich in diesem Augenblick der Ruhe?
Die Regeneration aufgrund Deines Arbeitseinsatzes der Vortage 
mag ein kleiner Bestandteil sein, 
doch Hauptsächlich bist Du dabei, bei DIR zu Sein. 
Dich zu fühlen indem Du auf der Wiese liegst und den Wolken zusiehst,
 indem Du einen gemütlichen Spaziergang machst
 und die Düfte wahrnimmst die Dir begegnen,
 indem Du mit Freunden zusammen bist und lachst und fröhlich bist. 
"DU BIST" 

bei DIR und schaffst DIR FREI-raum, 
damit Du Dich mit Dir Selbst in alles ausdehnen kannst was Ist. 
Du schenkst Dir den Moment Dich zu fühlen, Dich wahrzunehmen.
Daher ist einer der wesentlichsten Bestandteile 
eines Arbeitsprozesses die Pause.
 Die Pause lässt Dich Energie tanken, Kraft schöpfen, 
damit Du den Arbeitsprozess den Du tun willst, 

überhaupt erledigen kannst. 
Damit die Qualität des Produktes 

oder Deiner Dienstleistung gewährt ist,
 ist der wesentliche Teil Deiner Arbeit, die Pause.
In der Pause passiert auch der schöpferische Prozess, 
darin liegt die Inspiration und die Fülle Deines Tuns.
Ein Künstler stand ein paar Tage lang an der Arbeit, 
mit dem Pinsel an der Leinwand 
und hat eine gewisse Menge Farbe für das Bild verwendet. 
Die Leinwand selbst hat einen Preis 
und somit kann ich den Künstler für seine Arbeit bezahlen -
 Anzahl Stunden, Farbmenge, eine Leinwand.
 Doch die wesentliche "Arbeit" des Künstlers wird übersehen. 
Denn der Akt des sichtbaren Malens an der Leinwand, 
ist der mechanische Akt.
 Das wesentliche, das Bild selbst, entsteht in den Momenten zuvor,
 als er am See oder in einem Café sass,
 als er auf einem Spaziergang war 
oder gemütlich mit Freunden geplaudert hat. 
Es waren die Momente der Stille, der Ruhe, 
die Momente der Wahrnehmung 
die den Künstler überhaupt erst zu dem Bild inspirieren konnten. 
Ohne diese "Pausen",
 ohne diese innere Einkehr,
 das bei Sich Sein, 
hätte das Bild gar nicht erst entstehen können.
Genieße Deine Pause in der Du schöpferisch bei Dir Bist,
 in diesem herrlichen Sonntag.
"Gestern Nacht träumte ich,
ich wär ein Schmetterling
und flog von Blume zu Blume.
Da erwachte ich und siehe:
Alles war nur ein traum.
Jetzt weiß ich nicht:
Bin ich ein Mensch der träumte,
er sei ein Schmetterling,
oder bin ich ein Schmetterling,
der träumt, er sei ein Mensch?"
lies hier weiter- Zhuangzi -
Und...
...wenn wir bereit sind uns weiterzuentwickeln,
uns erlauben immer mehr das zu leben und zu sein, 

was wir in Wahrheit sind,

...LIEBE im Menschenkörper...
zu Tun und zu Ruhn in Ausgewogenheit
und bereit sind uns hinzugeben, 
dann trägt uns heute, am 2. Tag der Welle "die LICHTKRAFT",

der Fluss des Lebens in  Synchronizität wieder ein Stück weit dahin,
 wo wir jetzt hingehören.
"Der Fluss des Lebens"
„Ich verändere.
Ich löse auf und beLEBE.“
„Ich erfahre das heile Spiel der wandelbaren Kräfte.
Den Fließkräften gebe ich mich vertrauensvoll hin.
Kraft fließt mir zu.“
Ein guter Tag, um Dinge harmonisch zu verändern.
Gebe dich den Fließkräften vertrauensvoll hin,
dann wird der Strom der Veränderung für dich harmonisch sein.
Gib dich dem heilen Spiel der wandelbaren Kräfte hin.
Gib dich der wahren Liebe hin, die DU bist.
Der Fluss des Lebens ist weise und bringt dich in Synchronizität da hin,
wo jetzt dein Platz ist.
Er kennt das Ziel und bringt deine Seele zum Jubeln.
Leichtigkeit und Freude ist das Geschenk.
Erkenne das WESEN-tliche und genieße strahlend
 und mit allen Sinnen in wahrer Liebe, DEIN LEBEN!
Erkenne auch die Schönheit in ALLEM und liebe das Leben.
Finde, eröffne und zeige neue Wege.
Sei offen für neue Begegnungen.

Erkenne was noch zu lernen, anzunehmen, zu heilen
und ins Fließen gebracht werden will. 

Was könntest du heute tun, 

bzw. BEWUSST NICHT tun sondern geschehen lassen 😍
um dich vom Fluss des Lebens tragen zu lassen?
"Lass deine Gedanken FREI fließen!"
"DU BIST im Urgrund GEBORGEN.
Wenn DU das wahrnimmst, kommt ALLES in Fluss!"
"Seid Euch bitte darüber bewusst, 
dass, auch wenn es oberflächlich betrachtet anders erscheinen mag
 und die Ereignisse durchaus geeignet erscheinen, 
in uns große Befürchtungen auszulösen,
 diese Phasen der Solaraktivitäten und kosmischen Strahlung dazu beitragen,
 uns in eine neue Art von Grundordnung zu führen."
©  ~Dieter Broers~