27.06.2018

Tagesimpuls für Mittwoch den 27.06.2018

Ich liebe dich - wie du bist 
während Du auf der Suche bist,
nach Deiner eigenen besonderen Art,
mit der Welt um Dich herum in Beziehung zu treten,
ehre ich Deine Entscheidungen,
auf welche Weise Du Deine Lektionen lernen möchtest.
Ich weiß, dass es wichtig ist, dass Du genau
der Mensch bist der Du sein möchtest
und nicht der, den ich oder andere erwarten.
Es ist mir klar, dass ich nicht weiß, was für Dich das Beste ist,
obwohl ich vielleicht manchmal meine, es zu wissen.
Ich war nicht dort, wo Du warst
und ich habe das Leben nicht aus Deinem Blickwinkel gesehen.
Ich weiß nicht, welche Lernaufgaben Du Dir ausgesucht hast,
noch wie oder mit wem Du sie lösen möchtest,
noch welche Zeitspanne Du Dir dafür vorgenommen hast.
Ich habe nicht aus Deinen Augen geblickt;
wie könnte ich also wissen, was Du benötigst.
Ich lasse Dich durch die Welt gehen,
ohne Deine Handlungen in Gedanken oder Worten zu beurteilen.
Die Dinge, die Du sagst oder tust,
betrachte ich nicht als Irrtum oder Fehler.
Von meinem Punkt aus sehe ich, dass es vielerlei Möglichkeiten gibt,
die verschiedenen Seiten unserer Welt zu betrachten und zu erfahren.
Ich akzeptiere rückhaltlos jede Deiner Entscheidungen
in jedem beliebigen Augenblick.
Ich fälle keinerlei Urteil, denn wenn ich
Dir Dein Recht auf Deine Entwicklung abspräche,
so würde ich damit das selbe auch mir und allen anderen absprechen.
Jenen, die einen anderen Weg wählen als ich,
auf den ich vielleicht nicht meine Kraft und
Energie lenken würde,
werde ich doch niemals die Liebe verweigern,
die Gott in mich gesenkt hat,
damit ich sie der ganzen Schöpfung schenke.
Wie ich Dich liebe, so werde auch ich geliebt
- was ich säe, das werde ich ernten.
Ich gestehe Dir das universelle Recht auf
freie Entscheidung zu, Deinen eigenen Pfad
zu wandeln und voranzuschreiten –
oder eine Weile auszuruhen,
je nachdem was für Dich gerade das Richtige ist.
JEDE Seele hat sich ihre ureigensten Erfahrungen 
auf Seelenebene ausgesucht bevor sie als Mensch 
in dieses Erdenleben eingetreten ist.
In vielen Situationen wissen wir als Mensch oft selbst nicht 
welchen Weg wir einschlagen sollen,
wie könnten wir dann wissen,
 welche Schritte ein anderer Mensch gehen sollte.
Die Wertung, das Urteilen, das Wollen unseres Menschseins 
und seiner ausartenden Egoebene
bringt uns dazu zu glauben alles besser zu wissen.
L(i)eben und leben lassen.
ALLES ist Erfahrung, aus der wir lernen können.
ALLES ist Entwicklung, aus dessen Erleben
wir neue Erfahrung und Erkenntnisse gewinnen können.
Jeder für sich
jeder in sich
jeder aus sich heraus.
Was ist da noch IN uns, 
dass uns unsere Mitmenschen noch nicht so annehmen 
und sein lässt, wie sie sind?
Was ist da noch in uns, 
dass uns, unser eigenes Menschsein nicht so annehmen läßt,
wie wir sind?
Was kann ich heute IN MIR heilen, dass ich erkennen kann...
Was ist schön, an meinem MenschSEIN?
Was kann ich heute Schönes im MenschSEIN 
meiner Mitmenschen entdecken und erkennen?
Und ...
...heute am 12. Tag der Welle "die VERNETZUNG"
zum 3. Mal und daher verstärkt fördert uns die Tagesqualität
"Der Seelenplan"
„ICH BIN 

das dynamisch sich drehende LEBENsrad!“
„In mir singt wiederkehrend meine Seele die Lieder meines Lebens.
Diesen Liedern gebe ich mich hin
und gestalte in ihnen das Spiel meines Daseins.“  
Ein guter Tag, um den eigenen Weg zu erkennen und im
Einklang mit der eigenen Seele Entscheidungen zu treffen.
Ein guter Tag, um seinen Weg zu gehen.
Und ein guter Tag die Liebe in deinem Leben neu wahrzunehmen.
Das Rad des Lebens dreht sich immer weiter.
Eine Krise ist das sichtbare Zeichen der not-wendigen Veränderung.
Das Rad des Lebens bringt dich zurück auf den Weg,
der in deiner Seele vorgezeichnet ist.
Überprüfe den Lauf deines Lebens mit deinem Seelenplan:
Macht dir das, was du tust wirklich Freude,
erfüllt es dich?
Liebst du es?
Verharre nicht, sondern ziehe weiter, 
so wie das Rad sich weiter dreht.
Denn dein Leben will dich erfüllen,
will dich bereichern,
will dein gesamtes Sein erweitern.
"Dies kann ein strahlender Tag 
voller Lebensfreude werden.
Nutze diese dynamische Kraft!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen