22.03.2015

Tagesimpuls für Sonntag den 22.03.2015

"Es war einmal ein neuer Tag"
Er erwachte im Licht des Mondes und freute sich schon auf seine Erlebnisse, denn er hatte nur 24 Stunden, um alles zu erfahren.
Es war eher still, doch er konnte beobachten wie da und dort ein Tier herumstreunte.
Einige Nachtschwärmer zogen durch die Straßen.
Eine Ahnung hatte er ja schon, doch  da er immer starb, 

um ganz neu geboren zu werden,
war er unbedarft und ohne Altlasten.
Er hatte schon oft gelebt und vieles erlebt.
Und er freute sich immer wieder wenn es Licht wurde,
die Sonne aufging und das Erdenleben erwachte.
Der Tag lauschte zu den Menschen hin 

und wollte wissen ob sie sich an ihm erfreuen.
Und er erschrak, denn so viele Menschen erwachten mit Unwillen, Widerständen, murrten herum, maulten weil sie nicht mehr schlafen konnten.
Doch dann war er ganz bestürzt, denn als er die Gedanken der Aufwachenden hörte, erkannte er, dass sie einen ganzen Kopf voll Sorgen, von den längst vergangenen Tagen mit sich herumschleppten.
Darum war der Kopf so schwer, der Nacken so verspannt,

 der Rücken so steif  und das Becken so schief und sie jammerten erbärmlich.
Und der neue Tag dachte sich, warum tun die Menschen das?
Warum bereinigen sie nicht ihre Erfahrungen des Tages bevor er zu Ende geht, so dass sie beim erwachen des neuen Tages, 

ganz neuer Erfahrungen machen können?
Seltsame Rasse diese Menschen, sie schleppen und schleppen

 sich krumm und buckelig,
weil sie anderen Menschen ständig etwas nachtragen
und ständig  etwas mit sich herumtragen, 

dass sie längst zurücklassen hätten können,
doch sie tragen und tragen schwer an den Lasten 

die man aber nicht sehen kann,
außer an ihrem verbitterten, ernsten, schmerzverzerrten Gesichtern
und sie bestärken mit ihren Gedanken auch noch ständig

wie schwer sie es haben.
Der Tag spürte welche Spannungen die Menschen mit ihrem Denken erzeugten und da und dort explodierten diese Spannungsfelder 

 und es wird gestritten, geschrieen, gekämpft und manchmal sogar gemordet, nur dass der Andere nicht mehr die eigenen
Verletzungen und unterdrückten Gefühle auslösen kann.
Und jeder dieser Menschen glaubt doch tatsächlich, 

nur seine Meinung ist die Richtige
und nur seine Sichtweise ist Wahrheit, dabei gibt es an so einem Tag, 

so viele Sichtweisen wie es Menschen auf der Erde gibt.
Sie haben von ihrem Schöpfer eine Sprache und Gefühle erhalten um sich im Gespräch austauschen und mitfühlen zu können 

und um sich sagen zu können, was sie empfinden.
Doch viele dieser Menschen schweigen noch  verbittert
 und tragen lieber ihre schweren Lasten, dem Anderen nach

als dass sie verzeihen, vergeben, damit die Lasten ablegen
 und ihren neuen Tag in Leichtigkeit genießen.
Aber es gibt auch schon sehr viele, die ihre Altlasten abgelegt haben.
Die dies alles schon durchblickt und erkannt haben,

 sich FREI gemacht haben
 und sich auf den neuen lastenFREIen Tag freuen
und sich ihm in LIEBE zuwenden und an ihm erFREUen.
Und immer mehr werden wach und rufen mir zu:
 "GUTEN MORGEN NEUER TAG, ICH LIEBE DICH
UND FREU MICH AUF DIE ERLEBNISSE MIT DIR"

Diese Menschen erleben Wunder um Wunder 
und werden von denen, die noch ihre Rucksäcke an Vorwürfen mit sich tragen, nicht verstanden.
Doch sie erwarten sich auch nicht,  verstanden zu werden,
 denn sie erleben BEWUSST das WUNDER des Mensch SEINs auf Mutter ERDE und das ist viel mehr als das, was sie bis jetzt erlebt haben.
Und jeden Tag erwachen viele Menschen aus ihrer Altlasten und Überlebenstrancen und immer mehr erkennen,
 dass sie selbst der Schöpfer ihrer Lebensumstände sind.
Und immer mehr erkennen wie schön es ist, die LIEBE zu SEIN 
und das LICHT strahlen zu lassen.
Und immer mehr erfreuen sich schon beim Aufwachen auf MICH,
den neuen Tag!!!
Und dann haben wir es mitEINander schön!
Ich Grüße DICH
und ich bin bereit, das BESTE mit dir zu teilen...
...in LIEBE, dein neuer Tag
heute in den Kleidern des SONN-TAG!
 Kennst du es....
 * wenn du mit Menschen nicht im Reinen bist, welche Spannung zwischen euch herrscht?
* wenn dein/e PartnerIn etwas vor dir verbergen will, welches dumpfe Gefühl in deinem Herzen ist? 
 * wenn dein Kind dir etwas verheimlichen will, welche Alarmglocken in dir läuten?
* wenn du einkaufen gehst und jemand triffst, der total unsicher in deiner Gegenwart ist?
* wenn "dicke Luft" ist und keiner spricht an, was nicht stimmt?
Vielleicht aus Angst, die Situation könnte eskalieren?
Vielleicht aus der Befürchtung heraus, es könnte sich was verändern, 

wenn gesprochen wird?
Aus Angst die Komfortzone würde sich auflösen und Veränderung geschieht?
Falls du so eine Situation in deinem Leben hast, dann hast du heute
und immer JETZT wieder die Möglichkeit, sie zu bereinigen.
Und...
 ...  alles was uns noch bedrückt und beschwert
können wir heute am 2. Tag der Welle "BEDINGUNGSLOSE LIEBE"
und auch morgen und daher verstärkt 
ansehen, annehmen, wandeln und erlösen,
alles, dass sich durch bewusste oder unbewusste Gedanken,
oder Ablehnungen von anderen Menschen, aufgestauten Aggressionen
in unserem Leben manifestiert hat und nicht mehr unserem Leben entspricht, denn es wirkt heute  die Energiequalität
"Das heilende Feuer"
„Ich verbinde die Kraft des heilenden Feuers
mit der Liebe meines Herzens.“

© Neunerkalender
Heftige und kraftvolle Veränderungen finden in unseren Leben statt.
"Hohe Energien!
Sie wollen DICH auf unbekannte Ebenen führen!"
Verbinde dich mit der Kraft deines Herzens 

und entfache damit das heilende Feuer IN DIR.
Verbrenne darin, was dir in deinem Leben nicht mehr förderlich ist

 und lass so Heilung geschehen.
Ein guter Tag, um loszulassen, zu transformieren und alte, hemmende Strukturen rasch aufzulösen.
Im Einklang mit der Liebe deines Herzens, kannst du alles erlösen.
Frag dich immer wieder in Situationen:
"WIE gehts mir JETZT ?"
"Was kann und will ich JETZT verändern?"
"Wie fühle ich mich JETZT und wie will ich mich ab JETZT fühlen?"
Was denke ich JETZT und was will ich ab JETZT denken?"
Was ist JETZT wichtig?"
Und dann handle im "JETZT"
Auf der Ebene "ICH BIN die Liebe",
gibt es nichts mehr zu verbergen, da ist alles gut.
Wirf alles, was dir nicht mehr dient in das heilende Feuer deines Herzens
und erlaube dir zu erblühen, zu genießen, ganz Neues zu erleben.
Und sei offen für ganz neue Begegnungen.
Und für ein liebevolles, freudiges befreiendes Spielen mit anderen.
Denn...
"Eine feurige und sinnliche VerEINigung 
in der LIEBE will gelebt werden."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen