01.07.2016

Tagesimpuls für Freitag den 01.07.2016


Und wieder beginnt ein neuer Monat 
und mit ihm beginnt auch das zweite Halbjahr
und es beginnt auch eine neue 13-tägigen Welle
und bis zum 13.07.2016
werden wir, nach den Wellen
 "Selbstfindung" und "Wahrheitsfindung",
 nun gefördert bei der
"Liebesfindung"
"Sich wandelnde Zeiten.
Aufgewühlte Emotionen kommen zur Ruhe.
Gib dich der reinen LIEBE hin!"
Das Lebensmotto in diesem Raum lautet:
"Meine Emotionen kommen zur Ruhe.
Meine LIEBE gibt sich hin.
LIEBEnd finde ich das WESENtliche und erSTRAHLE NEU!"
Dies ist eine Zeit der Veränderung, des Loslassens,
aber auch der liebenden Hingabe an das Leben und an den Liebespartner.
Komme zur Ruhe und gib dich dem Fluss des Lebens hin.
Spannungen entstehen in dieser Zeit dann,
wenn du Dinge oder Situationen festzuhalten versuchst.
Auch dann, wenn ein Geltungsdrang in dir zu stark wird,
 wenn du durch scheinbares, unechtes Strahlen blenden willst
 oder nach Anerkennung suchst, wirst du schwierige Tage erleben.
Gebe dich hin dem Wandel, den Übergängen und Veränderungen,
die geschehen wollen und müssen.
Begegne den Menschen mit jener reinen Liebe, 
zu der du fähig bist und die du bist.
Komme in dir zur Ruhe und liebe.
Dann entsteht in dir,  wahrscheinlich unerwartet,
 ein neues Leuchten, ein freies, reines Licht.
~Quelle Neunerkalender
Und der neue Monat und die neue Welle beginnt auch mit dem
 Bewusstseinspunkt der Lilith 
Das ist jener Tag, an dem Lilith dem Mond genau gegenüber steht
 und sich aus der emotionalen Ebene gänzlich löst.
Die Kraft der Lilith betritt dann die Ebene des Bewusstseins. 
Eine Fülle von Fehlprogrammen, besonders zum Thema Liebe und Partnerschaft,
 sind in unser Bewusstsein implantiert.
 An diesen Tagen werden solche Programme von Lilith gezielt provoziert,
 um sie sichtbar zu machen…und um sie umfassend und nachhaltig aufzulösen. 
Wenn wir bereit sind, an solchen Tagen unsere LiebesVORstellungen und unsere Liebeserwartungen loszulassen, kann eine unendliche Befreiung geschehen.
Mehr zu Lilith lies hier weiter
Welche Fehlprogramme von Liebe und Partnerschaft 
geistern in deinem Köpfchen noch so herum?
Was er-wartest du noch von deinem Partner/deiner Partnerin?
Welche VOR-stellungen hast du noch von der Liebe und Beziehung?
Welche Er-wartungen hast du noch immer an deine PartnerIn
und wartest und wartest und wartest dass sich etwas verändert .und DU tust nichts dafür?
Liebst du dich Selbst?
Oder bist du noch in der Bedürftigkeit, dass dich andere Lieben sollten?
Wie erlebst du dich als LIEBE in Menschengestalt?
Bist du dir der Handlungen der LIEBE

 die DU bist 
und die ALLEs ist, 
BEWUSST?
Oder handelst du noch unbewusst als Mensch,

 getrennt von allem und jeden und aus der Opferrolle heraus?
Mach dir BEWUSST, in welchem Lebensbereich du noch in der Denkfalle
 bzw. Erwartungsfalle sitzt, stehe auf und ändere es!
Und...
Und...
die Welle "LIEBESFINDUNG" beginnt gleich mit dem Impuls,
 mit der Liebe unseres Herzen zu fühlen,
zu denken und als "die reine Liebe" zu handeln 
und uns der Liebe hinzugeben, die wir sind,
denn es wirkt für uns die WUNDER-volle Energiequalität
♥Die reine Liebe♥
„ICH BIN EIN´s mit meinem eigenen Herzen.
ICH BIN EIN´s mit der höchsten Quelle.
ICH BIN DIE REINE LIEBE"
Ein guter Tag für die Liebe, zu sich selbst und zu ALLEM was ist.
Die Beste Zeit, AB JETZ "LIEBE" zu SEIN.
Sei stehts in Kontakt mit deinem eigenen Herzen 
und achte darauf, was es dir sagt!
Ein guter Tag um deinen menschlichen Ausdruck zu erlieben,
dass die Liebe durch deinen Körper und dein Sein, leuchten kann.
Ein guter Tag um in ALLEM die Liebe zu erkennen
und um Dinge harmonisch zu verändern.....
...denn aus DIR heraus erschafft sich deine neue Welt, 
in jedem Augenblick.
Ein guter Tag um zu erkennen,
 wo noch NICHT aus der Liebe heraus gehandelt wird
und wo noch Heilung und eine neue Sichtweise angesagt ist.
Die reine Liebe fordert nicht, sie wandelt durch ihr Sosein.
Sei stets verbunden mit deinem Herzen, 
dann bist du verbunden mit der höchsten Quelle.
Und verkörpere als Mensch immer mehr das, 
was du in Wahrheit bist "die reine Liebe".
Übe heute, die wahre Liebe zu sein
und beobachte, wie die wahre Liebe sich BEWUSST verhält,
was sie tut, wie sie sich gibt, wie sie auf andere Menschen zugeht,
wie sie die Welt und ihre Lebewesen sieht.
Erkenne als wahre Liebe in JEDEM Wesen, den göttlichen Ursprung,
auch wenn dieser es noch nicht sichtbar lebt.
Erlaube dir ALLES was ist, bedingungslos zu lieben.
Und wenn du nicht weißt, was zu tun ist, frage dich immer:
Wie würde die Liebe jetzt handeln?
So bist du nicht mehr Egogesteuert, sondern vom Herzen geführt.
"Entdecke dich immer wieder 
ganz neu als reine Liebe
und strahle sie aus."

"Die Träume, die aus deinem Herzen kommen,
wollen gelebt werden!"




30.06.2016

Tagesimpuls für Donnerstag den 30.06.2016

Heute ist der letzte Tag des 6. Monats Juni...
...und...
 ... der letzte Tag der 13-tägigen Welle "WAHRHEITSFINDUNG"
die uns seit 18.06.2016 fördert.
Heute ist ganz viel "der letzte Tag" angesagt.
Diese Tage waren Zeiten der Stille und der Weite.
Konntest du Hektik und Unruhe vermeiden bzw. erlösen
und die Geschenke, die diese Stille für dich bereit hielt, 
erkennen und annehmen?
Hast du dich befreit und entrümpelt IN DIR und im Außen?
Hast du dir unbelastete, freie und weite Räume erschaffen?
Hast du in der stillen Weite das Wissen gefunden 
und mit der Liebe in EIN-klang gebracht?
Was konntest du noch erkennen, erlösen, heilen, 
was der rückläufige Mars sichtbar gemacht hat?
Was willst du heute, an einem so besonderen "letzten Tag"
 noch abschließen, loslassen 
und endgültig hinter dir lassen?
Ich wünsche dir, dass du die Wahrheit gefunden hast....
denn...
JAAA DU bist etwas ganz Besonderes!!!
"Ich wünsche dir, 
von ganzem Herzen, dass du tief in dir weißt,
dass du unendlich geliebt wirst, genauso wie du bist.
Ich wünsche dir, dass du fühlst,
dass du sicher und geborgen bist.
Ich wünsche dir, dass du erkennen kannst,
dass das Leben viel lebenswerter ist,
wenn du deine Aufmerksamkeit
auf die schönen Dinge deines Lebens lenkst,
denn dann kommen immer noch schönere in dein Leben.
Ich wünsche dir, dass du,
ganz ohne Grund, einfach so,
glücklich sein kannst.
Ich wünsche dir, dass du die Liebe in deinem Herzen fühlen
und sie durch dein Sosein ausstrahlen kannst.
Ich wünsche dir, dass du in allem das Schöne,
den Gottesfunken erkennen kannst.
Das wünsch ich dir von ganzem Herzen
und in jedem Augenblick!"
©Karin Trott
Heute werden wir zum 2. Mal und daher verstärkt wieder erinnert
an unsere innere Führung, denn aus uns wirkt...
"Der Seelenplan"
„Ich verbinde mich mit meiner eigenen Seele.
ICH BIN EIN´s mit mir.“
Ein guter Tag, um den eigenen Weg zu erkennen und im EIN-klang
mit der eigenen Seele Entscheidungen zu treffen.
Frag dich heute wieder:
Wo zieht es mich JETZT von Herzen hin?
Was will ich JETZT von Herzen gerne tun?
Was fällt mir  JETZT ganz leicht?
Wo ist JETZT mein neuer Platz?

Was ist JETZT der 1. Schritt dafür?
Und ein guter Tag die Liebe in deinem Leben ganz neu wahrzunehmen.
Wir ALLE sind Gottesgeschöpfe.
Wenn du nicht alle so sehen kannst, erkenne deinen Spiegel und
heile.Empfehlung:
Ho´oponopono

 "Heile dich selbst und heile die Welt"
Das Rad des Lebens dreht sich immer weiter.
Eine Krise ist das sichtbare Zeichen der not-wendigen Veränderung.
Wenn du zu weit von deinem Weg abgekommen bist,
spürst du wieder die Enge, die Unfreiheit, die Freudlosigkeit.
Es geschehen Situationen, die dich wieder wachrütteln,
 sodass du wieder deinem Pfad folgst.
Das Rad des Lebens bringt dich zurück auf den Weg,
der in deiner Seele vorgezeichnet ist, 
doch gehen tust DU ihn, mit deinem freien Willen.
Überprüfe den Lauf deines Lebens mit deinem Seelenplan:
Fühlst du dich angekommen am richtigen Ort?
Fühlst du dich EINS mit allem was ist?
Fühlst du die Liebe zu allem was ist?
Kannst du alles so annehmen wie es ist?
Und wenn nicht, übergibst du es dann dem Wandel, in deinem Herzen?
Spürst du Enge, Unfreiheit und Freudlosigkeit in deinen Lebenssituationen?
Dann verharre nicht länger dort, sondern ziehe weiter,
 so wie das Rad sich weiter dreht.
Denn dein Leben will dich erfüllen
will dich bereichern 
und will dein gesamtes Sein erweitern.
Lass dich von deiner Seele aus der Engen der polaren Welt,
 über die Brücke, in die Welt der Weite der EINheit führen.
Oder erlebst du schon Offenheit, Freiheit und Freude?
Dann geh weiter und lass dich durch nichts und niemand mehr

 von DEINEM ureigensten Herzens Seelenweg abbringen.
Doch lass dich nicht von deinem Ego reiten, 
denn es galoppiert mit dir, in eine andere Richtung!
Lass dir nie
 wieder, von niemanden,
 DEIN Licht auslöschen.
Erstrahle und beleuchte deinen Weg, 
sei ein Leuchtturm für alle 
ohne sie zwangsbeglücken zu wollen 
und genieße dein Leben SINNvoll mit allen SINNEn.
"Das Rad des Lebens, eröffnet neue Wege.
Ein guter Tag für neue Bekanntschaften!"
***
***
***
***
***
***
***






29.06.2016

Tagesimpuls für Mittwoch den 29.06.2016

Die Rückkehr
 Es war einmal eine erwachsene Frau, die sehr unglücklich war.
Sie hatte das Gefühl etwas Wichtiges verloren zu haben, 
nicht mehr zu wissen, wo sie eigentlich hin möchte 
und vieles in ihrem Leben war ihr gleichgültig geworden.
 Sie fühlte sich so ohnmächtig und hilflos darüber, 
dass sie sich eines Tages, einfach in die Ecke ihres Zimmers setzte
 und weinte.
Sie wollte einfach gar nichts mehr tun, 
und am liebsten hätte sie sich in Luft aufgelöst.
 Plötzlich hörte sie eine Stimme die sie rief. 

Ganz erschrocken blickte sie auf, doch es war niemand da.
 „Ich bin hier, IN DIR“, sagte die Stimme.
 „Warum bist du so traurig?“
 „Ich weiß nicht mehr weiter. 

Wer bist du?“, 

sagte die Frau, die nun das Schluchzen aufgehört hatte.
 „Ich bin deine Seele“,

 antwortete die Stimme, „ich bin hier um dir zu helfen, 
doch brauche ich dazu wiederum deine Hilfe.“
 „Sieh her“, begann die Seele zu erklären, 

„du möchtest wissen wie es weitergeht, und ich weiß es. 
Es ist nur so, dass ich es dir nur sagen kann,

 wenn du erlaubst, dass wir zusammen arbeiten.“ –
 „Tun wir das nicht?“, fragte die Frau erstaunt. 
„Nun, nicht ganz. 
Irgendwann in deinem Leben, hast du angefangen dir zu wünschen,

 dass du alles unter Kontrolle hast,
 damit du die Erlebnisse, die dich verletzt haben, nicht mehr erleben musst.
Und irgendwann zu diesem Zeitpunkt hast du mich weggeschickt. 
Je mehr du also alles unter Kontrolle haben wolltest,

 desto mehr musste ich mich zurückziehen. 
Denn ich mache manchmal verrückte Dinge oder bringe dich an Orte,

 die dir erstmal gar nicht gefallen, 
wo es aber etwas tolles zu entdecken gibt. 
Weil du das aber nicht mehr wolltest,

 und ich dich so sehr liebe, wie du es dir gar nicht vorstellen kannst,
 hab ich mich zurückgehalten.“
 „Wirklich?

 Ich habe das gar nicht gemerkt.“, sagte die Frau. 
Die Seele antwortete:

 „Ja, da hattest du es nicht bemerkt, 
aber nun spürst du, dass dir etwas fehlt.“ –
 „Das stimmt.“
 „Was kann ich also tun?“,

 fragte die Frau ihre Seele und diese antwortete:
 „Lass mich ans Steuerrad. 
Lass es zu, dass ich lenke. 
Hab keine Angst, ich weiß wohin es gehen soll. 

Lass den Wunsch, alles unter Kontrolle zu haben wieder los und erkenne, 
dass es ein Irrtum war, dir dies zu wünschen.“
 „Ich bin für dich da“, 

fuhr sie fort,
 „und pass auf dich auf. 
Wenn du es mir erlaubst, dich zu leiten, 

brauchst du vor nichts mehr Angst zu haben,
 vor allem nicht davor, verletzt zu werden, denn ich weiss, wie man heilt.
 Nichts wird dir wirklich etwas anhaben können, wenn du mir vertraust.
 Ich werde dir die Geheimnisse des Lebens zeigen

 und zeigen, wie du Glück und Liebe findest.“
 Ein bisher unbekanntes, wohliges Kribbeln durchfuhr den Körper der Frau,

 deren Tränen nun getrocknet waren. 
„Ja“, 

sagte sie nun zu ihrer Seele, 
„ich möchte das. 
Ich erlaube dir mich zu leiten und zu führen.“ 

Daraufhin wurde das Kribbeln immer stärker und so belebend, 

dass sich die Frau nun nicht mehr schwach und hilflos fühlte, 
sondern stark und kraftvoll.
 „Spürst du? 

Da bin ich. 
Zusammen sind wir stark.
 Mit mir bist du nicht mehr klein, sondern groß.
 Zusammen können wir alles schaffen!“
 Da schossen der Frau erneut Tränen in die Augen, 

doch es waren keine Tränen der Trauer, sondern Tränen der Freude.
 Sie fing an ganz laut zu lachen und ganz vorsichtig zu tänzeln, 

bis sie schließlich durch den ganzen Raum tanzte 
und dabei lachte und Freudentränen weinte. 
Und die Rückkehr ihrer Seele feierte.
~ Autor mir unbekannt~

Und ab da erkennen wir:

DAS
und um so vieles reicher und lebenswerter
in EINheit von Körper Seele und Geist.
Und...
 ...heute und morgen gleich wieder und daher verstärkt
werden wir aufgefordert,
im EINklang mit unserer Seele unseren Weg zu gehen,
denn es wirkt für uns die Energiequalität:
"Der Seelenplan"
„Ich verbinde mich mit meiner eigenen Seele.
ICH BIN EIN´s mit mir.“
"Verbinde dich bewusst immer wieder mit deiner Seele
und bitte sie, sie möge dich auf deinen Seelenweg geleiten.
Sei EIN´s mit deiner Seele."
Lass dich von deiner Seele zu deinen Potentialen, zu deinen Gaben führen.
Ein guter Tag, um den eigenen Weg zu erkennen und im EIN-klang
und Geborgenheit, mit der eigenen Seele und Mutter Erde, 
Entscheidungen zu treffen.
Frag dich heute wieder:
Wo zieht es mich HEUTE von Herzen hin?

Was will ich JETZT von Herzen gerne tun?

Was fällt mir JETZT ganz leicht?

Wo ist mein neuer Platz?
Und was sollte ich beenden, was geheilt loslassen?
Das Rad des Lebens dreht sich immer weiter.
Und heute ist nichts mehr so wie gestern.
Und jeder Augenblick ist einmalig.
Und jedes JETZT ist einmalig.
Lass dich von deinem Herzen führen
 und nicht von deinen alten Erfahrungen verhindern.
Erlaube dir, das "Schöne" mit allen Sinnen zu erfahren.
Und lebe, liebe, entscheide immer JETZT neu.
Und erlaube dir, dass zu tun, was dein Herz vor Freude hüpfen lässt

und deine Seele glücklich macht.

28.06.2016

Tagesimpuls für Dienstag den 28.06.2016

"Befreie dich 
aus der Folter des Perfektionismus" 
"Viele von uns haben sich einmal entschieden, 
das Perfekte anzustreben und nicht länger zu ruhen, 
bis sie perfekt sind. 
Dies ist ein Selbst-Folterprogramm.
Als Kind wollten wir vermeiden, kritisiert oder bestraft zu werden
und sehnten uns nach Lob und Anerkennung.
 So dachte das Kind:
Wenn ich erst einmal perfekt bin, dann habe ich beide Ziele erreicht:
 ich werde nicht mehr kritisiert oder gar bestraft,
 sondern nur noch gelobt 
und bekomme das Maximum an Aufmerksamkeit.
 Das war ein Irrtum.
 Jene Entscheidungen der Kindheit, 
dies und jenes zu tun oder zu unterlassen,
 um von Anderen anerkannt, gelobt und nicht ausgegrenzt zu werden,
 haben viele noch nicht zurückgenommen 

und über die Jahre einen inneren Sklaventreiber
 und Richter in sich gezüchtet, die ständig rufen:
 „Mehr, mehr – du musst besser werden.
Das ist noch lange nicht gut genug.
 Du bist nicht gut genug.
 Du kannst das besser.
Bleib nicht stehen, sondern streng dich noch mehr an!
Wenn du jetzt aufhörst zu kämpfen, gehörst du zu Verlierern…..“
Dein Perfektionismus brennt dich aus
und ist das Gegenstück zur Selbstliebe.

Wenn du diesen Weg jetzt nicht änderst,

 legt dich das Leben flach und bremst dich aus,
damit du wieder zu Sinnen, zur Besinnung 

und zum Genießen des Lebens kommst.
 Entscheide dich neu und sage:
 „Ich muss gar nichts müssen.
So wie ich bin, bin ich gut.

Nicht durch das, was ich tue oder getan habe, bin ich liebenswert.
Ich bin von Natur aus gut, liebenswert und wunderbar 

und ich entscheide mich jetzt, mir selbst das zu geben, 
was ich als Kind und bis heute von anderen erwartet habe:
Liebevolle Aufmerksamkeit,
Wertschätzung,
Lob und Liebe.
 Wenn du es dir nichts selbst schenkst, strahlst du die Botschaft aus:
 „Ich bin es nicht wert“ 

und das riechen alle Menschen deines Umfelds
und reagieren entsprechend.
 ~Quelle: Robert Betz ~
Der Treibstoff, der den Perfektionisten antreibt, ist...
 ...die Angst vor Ablehnung und ausgeschlossen werden...
 ...die Angst nicht gut genug zu sein und der Herzschmerz ...
...der Vergleich mit Anderen und besser sein zu wollen als alle Anderen....
...das Bedürfnis nach Anerkennung und Aufmerksamkeit....
Und hinter all dem, steckt ein geringes Selbstwertgefühl.
Gibt es so etwas noch in deinem Leben?
Anerkennst und Liebst du dich SELBST genug?
Gibt es noch Situationen, wo du dich mit anderen vergleichst
 und dadurch entweder die Anderen oder dich abwertest?
Und wenn du es tust, bestrafst du dich dann dafür,

 wieder mit einer Abwertung?
Vergebe dir für all diesen Druck, den du dir gemacht hast
vergebe, all deinen Mitmenschen und Spiegel, die dir Deines aufzeigen
und gebe dir bzw. erwecke IN DIR deine bedingungslose Liebe,
 die du in Wirklichkeit bist und strahle sie in die Welt.
Und ...
... "hätte die Woche eine Farbe, dann wäre sie wohl rosarot.
 Eine Rosa Wattewölkchen Woche mit einem hellblauen Sahnehäubchen.
 Venus in Krebs und Neptun in den Fischen bilden ein Trigon.
 Durchtströmt von Liebe und Hinbabe 
erahnen wir heute schon kommende Ereignisse. 
Dieses Trigon verleiht uns eine hohe Empfänglichkeit für die schönen Dinge. Kunst, Musik, Theater, all das lässt unsere Seele träumen. 
Venus will hier von der Romantik verführt werden
 und will selbst mit viel Gefühl und Phantasie verführen. 
Man kann so schön in Musik eintauchen, 
berührende Gedichte lesen, 
sich ganz hingeben oder einfach nur träumen
 und die Seele baumeln lassen.
Sonne und Venus gemeinsam im Zeichen Krebs
 haben eine ganz eigene "Kraft", 
Freundlichkeit, Mitgefühl, umsorgen. 
Lies hier weiter Feenstadl Wochenhoroskop
Und...
...heute wird zum 3. Mal und daher verstärkt,
 in dieser Welle "WAHRHEITSFINDUNG" beleuchtet, 
was bis jetzt noch verborgen war,
denn es strahlt wieder....
"Das reine Licht"
"Ich bin in meiner Mitte.
Ich begegne meinem Ursprung.
Ich bin das reine Licht."
Reines Licht breitet sich aus.
Wo viel Licht ist, werden die Schatten sichtbar.
Verborgenes kommt an die Oberfläche und bringt Klarheit.
Vielleicht wollen noch Restschatten, Ängste, Zweifel durchziehen
 um Erlösung zu finden.
Vielleicht willst du einfach deine Wiederstände GEGEN......erlösen
und die neuen Chancen im JETZT, im Augenblick erkennen.
Vielleicht wollen auch noch Täuschungen durchlichtet werden 
um Klarheit zu erlangen.
Vielleicht werden auch noch Gefühle, Emotionen, 
Empfindungen beleuchtet, die du bis jetzt verdrängt hast
 und die jetzt sichtbar werden um befreit und angenommen zu werden.
Schau hin, nimm alles in dein Herz zum Wandel
und so hast du wieder ein Stück "Vergangenes, Verdrängtes" erlöst 
und dir mehr Freiheit erschaffen.
Und es werden auch Träume, Visionen, Potentiale beleuchtet,
die dir deinen neuen Weg aufzeigen.
Lebe liebend und lachend....
...und feiere jeden neuen Tag, der dir geschenkt wurde, so gut du kannst.
Gehe in die Natur und fühle das EINs SEIN mit allem was ist
und bade dich im reinen Licht und fühle dich in DEINEM Himmel auf Erden.
Lass dich durchlichten und durchleuchten,
genieße und sei selbst das reine Licht,
leuchte und setze deine erwachten Kräfte für das Neue ein.
Je mehr du IN DIR schon erlöst und gesäubert hast,
desto klarer leuchtet dein Licht.

Und wie du weißt:
...um dein Licht leuchten zu lassen, musst du niemanden bekehren,
du musst niemanden verändern wollen,
lass jeden so sein wie er ist,
wandle DU DICH, lebe es und staune.
Alles was sich in deinem Leben zeigt, BIST DU und will
VON DIR, IN DIR gewandelt bzw.
das schon gewandelte, will gefeiert und genossen werden.
Wie willst du heute dein Erdenleben MIT DIR feiern?

"Mit klarer Aufmerksamkeit 
kann ein fruchtbringender Abschluss gelingen!"
DU wählst!!!
Verschließt du die Augen vor dem was das reine LICHT beleuchtet?
Oder bist du offen für neue Erkenntnisse und Sichtweisen
die Lebens-verändernd sind?
***