06.02.2016

Tagesimpuls für Samstag den 06.02.2016

"Der Mensch, 
"Mann und Frau" der neuen Zeit..."
"... ist stark IN SICH und aus sich SELBST heraus.
Er ist LIEBE-voll und lässt sein LICHT strahlen.
Er fühlt mit anderen, doch er leidet nicht mit.
Er ist bereit seine Hand zu reichen, wenn sie gebraucht wird.
Er wacht am Morgen auf und besinnt sich auf das Wunder des Lebens
und des neuen Tages.
Er lässt destruktive Gedanken durchziehen 
und ersetzt sie durch neu erschaffende,
denn er ist sich seiner Schöpferkraft in jedem Augenblick bewusst.
Er ist FREI IN SICH SELBST 
und erfreut sich  seiner Lebens Neugestaltung in jedem Augenblick.
Er ist FREI von allen Süchten und leidvollen, Energie raubenden Abhängigkeiten.
Seine Aufmerksamkeit lenkt er auf die Schönheit 
und den Zauber seiner neuen Lebensqualität.
Er nährt sich SELBST, mit freudigen Gedanken, Worten, Taten
und frischer Nahrung und weiß genau,  wenn es ihm gut geht,
 geht es den Menschen, seinen Lieben um ihn herum auch gut,
weil er sein Licht strahlen lässt, wie ein Leuchtturm 
an dem sich andere orientieren können, wenn sie das wollen.
Er ist sich seiner SELBST-Verantwortung immer "JETZT" bewusst.
Er ist sich seiner SELBST stets BEWUSST 
und erfüllt von LIEBE zu sich SELBST,
denn er weiß, dass Selbstliebe die Grundlage 
für die wahre LIEBE zu anderen ist.
Er weiß dass ALLEs aus der selben Quelle stammt 
und er daher EIN´s mit ALLEM ist.
Er ist ein Geber und Nehmer im Ausgleich 
weil es von Herzen gegeben wird und in LIEBE angenommen wird, 
weil es sein Potential ist, den Ausgleich, die Harmonie zu schaffen,
weil er auf Grund seiner Schöpferkraft und Resonanz
 immer mehr hat, als er braucht,  und das im Vorhinein.
Er ist ein LIEBEder und er weiß genau, je mehr Liebe geteilt wird,
desto mehr fließt ihm wieder zu.
Er ist ein BeGNADEter seines SEIN´s, TUN´s und Handeln´s.
Er ist ein Segen für SICH SELBST und für ALLE, die es annehmen wollen.
Er ist LIEBE und er weiß das und lebt es.
Er hat sich SELBST erkannt.
Er ist sich seines NEUEN Mann/Frau SEIN´s bewusst 
und lebt es weise und in Freude.
Der Mensch der neuen Zeit.... 
..."IST"...
...und genießt das "SEIN"..."
© Karin Trott www.licht-insel.at
***
***
***
Erkennst du dich wieder in dem oben geschriebenen?
Erkennst du dich als Mensch der neuen Zeit?
Willst du dich weiter ausdehnen und erweitern?
Willst du Grenzen, die dich noch binden bzw behindern
erkennen und dich befreien?
Denn...
...dabei werden wir heute, am 11. Tag der Welle "EMPFINDUNGEN" 
gefördert und gefordert, denn es wirkt
"Die Ent-grenzung"
"ICH BIN die Entgrenzung.
ICH befreie mich SELBST.
ICH BIN F R E I."
„Ich bin die Kraft der Entgrenzung.
Ich befreie mit Mut meinen inneren Kern
und lasse meine Lebensenergien frei fließen.“
Heute ist ein guter Tag um Behinderungen aufzulösen.
Mach dir bewusst:
Was hat sich schon alles verändert in deinem Leben?
Bist du zuFRIEDEN mit deiner Ent-wicklung?
Hast du dich von Altlasten befreien können?
Hast du das Licht in dir zum Leuchten gebracht?
Willst du dich weiter entgrenzen?
Willst du dich in ganz neue Bereiche weiter ausdehnen?
Und wenn du ja sagst, dann schau was du JETZT
 erlösen, heilen, loslassen kannst.
Gehe JETZT wieder ein Stück raus aus der Höhle der Begrenzung,
und sag JA zur Weite, zur Ausdehnung, zur Entgrenzung, 
zu ganz neuen Erfahrungen.
Du hast Zukunftsangst?
Schau woher sie kommt, welchem Glaubenssatz sie zugrunde liegt
 und erlöse sie in deinem Herzen.
Du brauchst Sicherheiten?
Die wahre und einzige Sicherheit trägst du in dir, 
denn die bist DU SELBST!!!
"Trete mit breiter Brust auf,
WIRKE und BE-WIRKE!"
*
"Was hinter dir liegt und was vor dir liegt, 

sind Kleinigkeiten
 im Vergleich zu dem, was IN DIR liegt".
~Ralph Waldo Emerson~
*

05.02.2016

Tagesimpuls für Freitag den 05.02.2016

Und...
...auch wenn zur Zeit vielleicht gar nichts aufgeht, 
was wir uns kreiert haben...
...auch wenn es uns durchschüttelt und rüttelt...
...auch wenn es gleich so und in der nächsten Minute wieder 
ganz anders ist...
...auch wenn wir manchmal nicht wissen wo oben oder unten ist...
...auch wenn wir uns manchmal fühlen als wären wir in der Waschmaschine
im Schleudergang unterwegs...
...auch wenn wir jetzt etwas sagen und überzeugt davon sind
und 1 Stunde später gar nicht mehr wissen,
 das wir das überhaupt gesagt haben...
...auch wenn wir uns komplett ver-rückt fühlen...
...auch wenn wir manchmal gar nichts mehr wissen...
...auch wenn wir urmüde sind und Stunden wie betäubt durchschlafen...
...auch wenn wir dazwischen, fit wie ein Turnschuh sind
und Berge versetzen könnten
und dann wieder umfallen und komatös schlafen...
...auch wenn vielleicht unser Körper schmerzt....
...auch wenn wir sehr zart besaitet sind und vielleicht viel weinen müssen...
...auch wenn dich Zweifel und Ängste überfluten...
...auch wenn viele altbekannte Gefühle noch einmal gefühlt werden,
 um erlöst zu werden...
...auch wenn wir uns manchmal nackt und leer und zittrig fühlen...
...auch wenn wir uns manchmal ausgeliefert, schwach und verletzlich fühlen,
 als wären wir ein kleines Hündchen, dass auf der Autobahn ausgesetzt wurde 
und zittrig und verwirrt  darauf wartet, wieder abgeholt zu werden....
...verdränge nichts mehr, erlaube dir alles zu fühlen, anzunehmen und zu heilen...
...und...
...auch wenn du "normaler Weise" sehr stark bist und jetzt diese Stärke nicht findest...
....auch wenn (endlich) nichts mehr "normal" ist und du gar nichts mehr verstehst... 
...dann wisse, du bist gut unterwegs ins NEUE :-)
ALLES ist gut, erlöse deine Widerstände GEGEN diesen Zustand, 
nimm alles an und wisse:
"AUCH DAS GEHT VORÜBER"
Nimm dich SELBST immer wieder in den Arm und lass dich umarmen,
drücke DIR deine Liebe zu DIR SELBST aus.


Lass dein Herz zu DIR sprechen.
Sei LIEBEvoll zu DIR und prüfe was von Herzen kommt!
Und wisse:
du wirst wie ein Phönix aus der Asche, 
geklärt und rein aus diesem Wandel hervortreten,
in (d)einer ganz neuen Kraft und Stärke.
***

Und...
...erkenne was heute wieder beleuchtet  wird,
 das bis jetzt noch verborgen war.
 denn es leuchtet uns am 10. Tag der Welle "EMPFINDUNGEN" wieder
"Das reine Licht"
"Ich bin in meiner Mitte.
Ich begegne meinem Ursprung.
Ich bin das reine Licht."
© Neunerkalender
Verborgenes kommt an die Oberfläche und bringt Klarheit.
Reines Licht breitet sich aus.
Unsere Kellerkinder wollen erliebt werden.
Ängste, Schatten, Fratzen, Bilder, 

die mit diesem Leben oft gar nichts zu tun haben,
wollen durchziehen um Erlösung zu finden.
Heute ist ein guter Tag, um Täuschungen zu durchschauen
 und Klarheit zu erlangen.
Schau hin, nimm alles in dein Herz zum Wandel
und so hast du dir wieder ein Stück mehr Freiheit erschaffen. 
Und es werden auch Träume, Visionen beleuchtet,

 die du vielleicht schon als Kind hattest
und die du dann im Zuge des Erwachsen Werdens verloren hast.
Schau sie dir an und tue sie nicht einfach als Kinderei ab, 

denn sie können ein wichtiges Potential für dich beinhalten.
Lebe liebend und lachend.
Nimm alles an, in deinem Herzen, denn ALLES was in deinem Leben ist, 
hast du mit erschaffen und sei einverstanden dass es durch dein ERKENNEN gewandelt wird.....
...und feiere den neuen Tag, der dir geschenkt wurde, so gut du kannst.
Gehe in die Natur und fühle das EINs SEIN mit allem was ist
und bade dich im reinen Licht.
Lass dich durchlichten und durchleuchten,
genieße und sei selbst das reine Licht,
leuchte und setze deine erwachten Kräfte für das Neue ein,
auch wenn da noch Verwirrung IN DIR ist.
Um dein Licht leuchten zu lassen, musst du niemanden bekehren,
du musst niemanden verändern wollen,
lass jeden so sein wie er ist,
wandle DU DICH, lebe es und staune.
Alles was sich in deinem Leben zeigt, BIST DU und will 
VON DIR, IN DIR gewandelt bzw.

das schon gewandelte, will gefeiert und genossen werden.

"Betrete unbekannte neue Wege,
mit innerer Klarheit und Aufmerksamkeit!"
"Sammle dich, gehe IN DICH,
um DICH SELBST wieder klar wahrzunehmen!"
***
***
***
***
***




04.02.2016

Tagesimpuls für Donnerstag den 04.02.2016

Bildergebnis für sterbebegleitung


Für alle erwachsenen Kinder
deren Eltern nun ihre Hilfe brauchen.
Liebe Mutti
Ich DANKE dir von ganzem Herzen,
dass du mir das Leben geschenkt
und immer so gut für mich gesorgt hast.
Ich DANKE dir für deine Liebe, die du mir gegeben hast.
Ich DANKE dir, dass du mich behütet und beschützt hast.
Ich DANKE dir dass du mich immer unterstützt hast.
DANK dir kann ich heute strahlend lächeln, 
denn du hast mir meinen Körper geschenkt.
DANKE dass du immer für mich da warst. 
Nicht immer hast du mich verstanden,
Nicht immer waren wir uns einig.
Und trotzdem wusste ich schon immer,
du warst die beste Mutter, die ich haben konnte
und ich will dir heute nochmal danken dafür, 
was du alles mit deinen Händen für mich getan hast.
Du hast mich gehalten, dass ich nicht falle.
Du hast mich gestreichelt, wenn ich traurig war.
Du hast meine Tränen getrocknet, wenn ich geweint habe.
Du hast mich berührt, wenn ich einsam war.
Du hast mich gefüttert, wenn ich hungrig war.
Du hast mich in deinen Armen gewiegt, 
wenn ich Schmerzen hatte.
Und du hast mir damit wortlos gesagt:
„Mein Kind, ich liebe dich"
Als DANK dafür...
...mache ich jetzt das gleiche mit dir mein Muttilein.
Ich begleite dich, bis zu deinem letzten Atemzug.
Ich halte, streichle und wärme deine Hände.
Ich packe dich in die warme Kuscheldecke
und wiege dich in meinen Armen.
…und ich lass dich damit fühlen…
…"Mutti ich liebe dich"…
Ich lasse dich die Geborgenheit fühlen, die du mir /uns geschenkt hast, 
ich singe und bete mit dir und erzähle dir Geschichten,
wenn du sie hören willst.
Ich schweige mit dir, und lass dich fühlen, dass ich da bin,  
wenn du mich brauchst.
Ich behüte und beschütze dich, und begleite dich
Schritt für Schritt aus diesem Leben hinaus.
Und es ist mir gleichgültig...
... wenn du etwas verschüttest,
...wenn du dein Bett nass machst,
...wenn du lange brauchst um noch Worte zu finden um mir etwas mitzuteilen,
...wenn du nicht mehr essen kannst,
...wenn du wie ein Baby da liegst und annimmst was du in Liebe von mir/uns bekommst...
denn all dies hast du mit so viel Liebe auch für mich/uns gemacht.
...Ich nehme mir Zeit für dich und viel Geduld,
denn all dies hast du mich gelehrt und ich kann es dir jetzt zurückgeben.
Und immer wieder sage ich dir 
(weil du es immer gleich wieder vergisst) 
wie dankbar ich bin/ wir alle sind,
dass es dich gibt, in unserem Leben.
Und auch wenn du schon den Heimweg angetreten hast
und uns jeden Tag ein Stück mehr verlässt…
… WIR werden dich Lieben über alle Zeit hinaus.
Wir wünschen dir eine gute Heimreise du liebe Seele.
Und Grüße alle schon Vorangegangenen. 
"DANKE Mutti"
Und du weißt …
Amoi segma uns wieder….
© Karin Trott http://www.licht-insel.at/
Bildergebnis für sterbebegleitung
Und...
...wenn wir bereit sind uns hinzugeben,
und erlauben dass geschieht, was dem Seelenplan entspringt
dann trägt uns der Fluss des Lebens in 
Synchronizität wieder ein Stück weit dahin, wo wir jetzt hingehören
denn es fördert uns, am 9. Tag der Welle "EMPFINDUNGEN"
zum 2. Mal und daher verstärkt...
"Der Fluss des Lebens"
„Ich bin wandelbar.
Ich löse auf.
Ich fließe im Fluss des Lebens.“
Ein guter Tag, um Dinge harmonisch zu verändern.
Gebe dich den Fließkräften vertrauensvoll hin,
dann wird der Strom der Veränderung für dich harmonisch sein.
Gib dich dem heilen Spiel der wandelbaren Kräfte hin.
Lasse los, was gehen will.
Gib dich der wahren Liebe hin, die DU bist.

Lass das Leben durch dich fließen und fließe
im Fluss des Lebens.
Der Fluss des Lebens ist weise und bringt dich in Synchronizität da hin,
wo jetzt dein Platz ist.
Und auch wenn es nicht immer leicht ist,
nimm es an und lerne daraus.
Erkenne das Geschenk, das dir damit gegeben wird.
Erkenne das Wesentliche und genieße strahlend
 und mit allen Sinnen in wahrer Liebe, DEIN LEBEN!
Erkenne die Schönheit in ALLEM und liebe das Leben.
Finde, eröffne und zeige neue Wege.
Sei offen für neue Begegnungen.
"Halte nicht fest, 
lasse los und 
gebe dich den Veränderungen hin!"
***
***




03.02.2016

Tagesimpuls für Mittwoch den 03.02.2016

"FÜR ALLE ERWACHSENEN KINDER" 
"Ich bin deine Mutter, dein Vater.
Geliebtes Kind, vielleicht sagst du, ich  hab vieles falsch gemacht,
 im Umgang mit dir.
Doch habe ich es leider nicht besser gewusst und gekonnt.
Ich kann sagen, ich habe immer mein Bestes gegeben,
 was mir möglich war,
auch wenn es sich vielleicht für dich nicht so angefühlt hat.
Als du klein warst, war ich so sehr mit  
  Geldverdienen für Kleidung, Nahrung, Miete für unsere Wohnung,
Strom, Heizung, Schulgeld, Zahnspangen, Urlaubsreisen usw.  
also unser Überleben auf dieser Erde beschäftigt, 
sodass ich dir vielleicht zu wenig
Aufmerksamkeit, Geduld und Zeit geschenkt habe.
Ich war oft so müde von all dem Stress und der Verantwortung
und hatte dann oft keine Nerven für dich. 
Es tut mir so leid, dass ich dir das nicht geben konnte, 
was du so sehr gebraucht hättest.
Bitte verzeih mir.
Mit meiner heutigen Reife, dem Wissen
und meinem heutigen Bewusstsein würde ich vieles anders machen,
doch dies alles, hatte ich damals noch nicht.
Du hast mich so gefordert.
Du hast mir so sehr meinen Spiegel aufgezeigt,
doch ich konnte ihn damals nicht erkennen.
Bitte vergib mir.
Ich vergebe mir auch.
Ich liebe dich
und ich liebe mich
DANKE.
Heute hast du selbst Kinder und willst alles viel besser machen, 
als ich es konnte.
Und ich freue mich wenn dir das gelingt.
Und wo ich kann, werde ich dich mit meinem heutigem Bewussten SEIN unterstützen, wenn du es willst.
Und ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass deine Kinder dich bedingungslos so lieben, wie du bist, 
auch wenn du, in ihren Augen, manchmal Fehler machst.
Heute kannst du mich verstehen
und auch deine Kinder werden dich eines Tages verstehen.
ICH LIEBE DICH SO SEHR
DEINE MAMA, DEIN PAPA"
Kinder haben die Aufgabe übernommen, den Eltern ihre Knöpfe zu drücken
und ihnen ganz vehement aufzuzeigen, was die Eltern ihnen vorleben.
Kinder sind daher für manche Eltern ein guter Spiegel sich selbst zu verändern um den Kindern Neues vorleben zu können.
Und für manche sind sie ein Spiegel den sie im Außen umerziehen wollen,
und sie gehen sogar mit den Kindern zu Ärzten, Therapeuten 
und geben ihnen Tabletten,
aber sie schauen nicht hin was ihr Anteil an diesem Spiel ist.
Das ist das Selbe, wie wenn du in den Spiegel schaust und auf deiner Nase einen Fleck entdeckst und diesen im Spiegel wegmachen möchtest.
So ein Quatsch, das würdest du nie machen oder? ;-)
Was möchtest du heute, jetzt, von Herzen gerne IN DIR verändern?
Was kannst du im Umgang mit Kindern ab heute ändern?
Was kannst du im Umgang mit deiner Mutter, mit deinem Vater
 ab heute ändern?
Wie kannst du deine Einstellung von Kindern und Eltern ändern?
Was möchtest du bewusst für ein neues Energiefeld in Bezug auf 
Kinder und Eltern  erschaffen?
"ICH LIEBE und ICH BIN ES! 
Und ich habe den Mut das, was "ICH BIN", zu leben".
***
Und dabei werden wir heute alle unterstützt, 
denn heute  wirkt für uns
"Die reine Liebe"
„ICH BIN EINs mit meinem Herzen.
ICH BIN DIE REINE LIEBE"
Wenn also die Grundschwingung "Ich bin die reine Liebe" ist,
dann verändert sich das ganze Leben.
Die reine Liebe, verlangt nichts, sie lässt gänzlich frei.
Sie bindet nicht sondern verwandelt.
Abhängigkeiten, Ängste, Zweifel erlösen sich 
und geben immer mehr die Urmatrix frei.
Lenke deine Aufmerksamkeit auf die LIEBE die du bist!
Sei DU die Zauberkraft, die durch ihr so SEIN Wunder schafft.
Die Liebe stellt ALLES auf den Kopf und verwandelt.
Die Liebe macht sichtbar, was noch erlöst werden will.

Wenn ab heute bei jedem Menschen die Grundschwingung erkannt und wirken würde....
"ICH LIEBE und ICH BIN ES!
Und ich habe den Mut, das was ICH BIN, zu leben".

....was glaubst du würde sich ab heute in der Welt verändern?
Der Einzelne kann nicht die ganze Welt verändern,
doch JEDER kann bei sich selbst beginnen.
Urteile und Werte nicht, zeig nicht mit dem Finger auf andere...
Sei DU DIE LIEBE,
die du in der Welt erleben möchtest!
Erkenne mit deinem Herzen.
Lass dich führen von deinem Herzen.
"Und plötzlich weißt du:
Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen
und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen".
(Meister Eckhart)
"Lass mit Liebe ziehen, 
was vergehen will!
Und öffne dein Herz für das NEUE!"
***