08.08.2018

Tagesimpuls für Mittwoch den 08.08.2018

Heute ist das Löwentor 8/8 2018
An diesem besonderen Tag 
bin ich wieder, wie so oft, aufgewacht mit dem Gedanken
 "SAG JA".
Meine Gedanken war also sofort in Hochform und haben wieder meine Lebenssituationen durchkämmt
und haben JA gesagt.
JA zu allem was war,
 JA zu allem was ist 
und JA zu allem was sich JETZT verändert.
Und ich musste gar nichts dazu tun, 
 ein Teil von mir hat nur beobachtet, was sich da alles denkt.
Keine Widerstände?
Keine Widerstände! Wow!
Wie schöööön! :-)
Und es stieg Freude in mir auf, 
Freude darüber dass ich in Frieden bin, 
mit allem was ich schon erlebt habe.
Und ich fühlte Freiheit, Leere (vom alten), Frieden und Freude.
Und dann wurde ich gefragt:
"Willst du jetzt weitergehen, 
willst du dich ausdehnen, 
willst du Neues erfahren?
JAAAAA!!!!
ICH segne heute...
 ...wieder ALLEs was mir ein- und zu-fällt"
den Tag, jede Stunde und Minute meines Lebens.
Ich segne die Mutter Erde, die Nahrung, meinen Körper, 
meine Gedanken, Gefühle, Emotionen, Freude, Familie, mein Leben, 
die Welt und ALLE Menschen, Tiere, Planzen......... usw.
Das „Gesetz des Segens“
"Ein Segen, der in die Welt gesandt wird, 
ist die feinste und reinste Form von Gedankenenergie 
und bewegt die stärkste Kraft des Universums,
die Göttliche Liebe.
Diese unendliche Kraft der Liebe ist da und wartet nur darauf,
 von einem Schöpfer in Tätigkeit gesetzt zu werden.
Alles was ist, kann ich segnen
 und alles was ich ehrlichen Herzens segne,
ist im gleichen Augenblick gesegnet
 und muss mir selbst zum Segen werden".
Alles was ist, ist das Ergebnis des Wirkens einer schöpferischen Urkraft. 
Das, was wir Leben nennen, unterliegt bestimmten Energiegesetzen 
- den „geistigen Gesetzmäßigkeiten“.
Also lasst uns ALLEs segnen, 
was uns heute begegnet....
 ...denn es wirkt ja auch
Das „Gesetz der Resonanz“
"Gleiches zieht Gleiches an und wird durch gleiches verstärkt.
Ungleiches stößt einander ab.
Das Stärkere bestimmt das Schwächere und gleicht es sich an.
Jeder kann nur das anziehen, was seiner derzeitigen Schwingung entspricht.
Die vorherrschenden Gedanken, Gefühle und Neigungen eines Menschen bestimmen seine „geistige Atmosphäre“ und schaffen so eine 
„Aura des Erfolges“ oder des Misserfolges".
Quelle: © Kurt Tepperwein: Die geistigen Gesetze (ISBN 978-3442216109)
"Die geistigen Gesetze"
 Und...
... heute, am 2. Tag der Welle "WAHRHEITSFINDUNG"
 werden wir wieder dabei unterstützt zu vergeben,
 zu heilen, zu verzeihen
uns selbst und allen Anderen, der Vergangenheit, der Gegenwart
und allen Situationen, denn heute wirkt für uns die Energiequalität
"Einheit und Heilung"
„Ich ordne NEU an.
Ich verEINige Gegensätze!“
„Ich vollziehe voller Liebe den Urmythos der Vereinigung.
Dann kehre ich zu mir selbst zurück.
Neu und frei gestalte ich.“  
Ein guter Tag für Heilung, für Ver-EIN-en
für Auflösung von Konflikten, für nachhaltigen Frieden.
Ein guter Tag, um etwas neu zu ordnen und zu heilen.
Zeigen sich zur Zeit verstärkt  Situationen auf in deinem Leben,
wo du Kompromisse gemacht hast und noch immer machst?
Situationen die noch immer nicht erlöst sind,
 weil du Angst hattest, dich ihnen zu stellen? 
Welche Pole stehen sich noch feindlich gegenüber?
Durch VerEINigung, heilst du diese Pole.
Laufe nicht mehr davon, sondern stelle dich deinen Situationen
und kläre sie IN DIR und mit den betroffenen Menschen.
Eine Befreiungsaktion will  wieder in deinem Leben stattfinden.
Hemmende Strukturen wollen aufgelöst und gesprengt werden und
so betrittst du immer mehr einen freien Raum.
Gestalte nun neu.
Erschaffe neue Formen.
Verwirkliche nun,strukturiere neu,
doch nun im Einklang mit der Mutter Erde.
Vereine die beiden Pole in Liebe in dir.
Nutze deine Kraft der Intuition ~ deines Herzens
und die Kraft deines Geistes ~ deines Verstandes gleichermaßen.
Das Männliche und Weibliche vereinen sich.
Einheit vollzieht sich in Liebe.
Innige Verschmelzung geschieht.
Heilung findet statt.
Heilung des Körpers, sowie Heilung der Seele.
Heilung findet dadurch statt, dass scheinbar Unvereinbares 
wieder zu einer EINheit wird.
VERBINDE, HEILE, SEI EINS.
"VERTRAUE der Urkraft des LEBENs,
 der Urmutter.
Diese heilsame Geborgenheit klärt!"
***
***



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen