18.05.2018

Tagesimpuls für Freitag den 18.05.2018

 Es war einmal...
...eine Erfahrung, in der ich als Mensch auf der Erde lebte 
und nicht wusste, wer ich wirklich war.
In der Illusion, von allem getrennt zu sein und ganz alleine
lebte ich ein Leben der ewigen Suche.
Ich suchte die Liebe bei meinen Eltern, dann bei meinem Partner,
dann bei meinen Kindern .....
...und ich suchte und suchte und wusste nicht mal was ich suchte.
Ich wusste nur, was mir fehlte.
Mir fehlte sosehr..."ICH SELBST".
Die Gewissheit das ich SELBST LIEBE BIN!
Dass ALLES LIEBE IST!
Die Gewissheit, dass ALLES EIN´s ist.
Ich fühlte mich am falschen Platz, am falschen Ort,
ich fühlte mich falsch in meinem Körper.
Irgenwie hatte ich ständig das Gefühl dass nicht´s stimmte,
dass ich nicht stimmte in dieser Welt.
Und ich hatte immer wieder eine Vision,
 so wie sie "Diana Cooper" hatte und so beschreibt: 
"Ich habe eine Vision,
 nach der alle Menschen in Frieden leben,
 genug Nahrung und ein Obdach haben,
 nach der alle Kinder geliebt und ihre Talente gefördert werden,
  nach der das Herz wichtiger ist als der Kopf
 und Weisheit mehr geachtet wird, als alle äußeren Reichtümer.
In dieser Welt herrschen Recht, Gerechtigkeit und Gleichheit.
Die Natur wird geachtet, das Wasser strömt rein und klar dahin
 und die Luft ist frisch und sauber.
 Pflanzen und Bäume werden umsorgt und alle Tiere werden respektiert
 und mit Güte behandelt.
Glück und Lachen findet man überall.
Und die Menschen wandeln Hand in Hand mit den Engeln.
Danke für die Liebe, das Verständnis, die Weisheit,
den Mut und die Demut, meinen Teil zur Verbreitung
des Lichts beitragen zu dürfen.
Möge die ganze Welt aufsteigen.
So sei es."
~©DIANA COOPER~
Ich war verZWEIfelt, also ZWEI geteilt in der Welt der Polarität,
denn diese Vision und die gelebte Realität waren sowas von grundverschieden
und ich hatte damals, vor 31 Jahren keine Ahnung
wie sich das verwirklichen sollte,
denn es war ja bloß ein Traum von einer Träumerin, 
deren Leben unerfüllt war und die sich falsch fühlte
und dennoch als Ehefrau, Mutter zweier Kinder, Haushalt, 
Haus und Garten und Fulltimejob funktionierte.
Und dann kam der Tag der
"Harmonischen Konvergenz" 
1987 als ich erweckt wurde.
Ich änderte einiges in meinem Leben, hatte ganz neue Interessen,
wurde zu Seminaren geführt und mein Leben bekam eine neue Ausrichtung.
Und dann kam der Tag Ende 1988, wo ich aus meinem alten Leben,
dass ich zwar als quälend empfand, aber keinen Ausweg sah,
sehr unsanft ausgestoßen wurde.
Göttin sei Dank!!!!!
Es war noch einmal soooo sehr schmerzhaft
und gleichzeitig Schritt für Schritt so befreiend denn
dadurch habe ich mich SELBST gefunden...
...und ich schenkte mir Schritt für Schritt über Jahre, ein neues Leben.
Ich entwickelte mich vom unbewussten Opfer 
zum BEWUSSTEN Schöpfer!
Ich vernahm so starkt den Ruf als Pionier der neuen Zeit
meiner Berufung zu folgen und meine immerwährenden neuen Erkenntnisse

 an Menschen weiterzugeben 
und in ihnen, die LIEBE, die sie sind, zu erwecken.
Ich habe in den Jahren, auf den bewussten Weg zu mir Selbst,
so Vieles erkannt und so Vieles ganz neu er- und gelebt 
und tue es noch immer.
Tag für Tag.
Ich stehe mit beiden Beinen fest im Leben,
bin geerdet und gehimmelt gleichermaßen
und sage heute aus der Tiefe meines liebenden Herzen 
und aus vollster Überzeugung
Ich war ein unbewusster Amateur des Lebens,
heute bin ich ein bewusster Lebensprofi 
und meine Arche ist voller schöner Erlebnisse,
Freude, Liebe, glücklichen Augenblicken,
 innerer und äußerer ZuFRIEDENheit,
und Menschen um mich herum, mit denen ich dies alles teile.
Und auch heute tauchen noch schmerzhafte Situationen auf 
die geheilt, bereinigt, gewandelt werden wollen.
Und auch heute stehe ich noch manchmal da und denke einfach nur
"WIESO? WARUM?"
und dann bin ich offen für die Antworten und bekomme sie auch immer.
Jeder Tag ist ein NEUES Geschenk,
wenn wir verzeihen, heilen, verbinden
und für ALLES die Verantwortung übernehmen,
 was in unseren Leben geschieht,
denn wir sind, bewusst oder unbewusst, 
der Schöpfer unserer Lebensumstände.
Und nachdem ich erkannt hatte, dass wir Menschen keine Opfer sind,
die um ihr Über-leben kämpfen müssen,
sondern Schöpfer, die BEWUSST er-leben, was sie erschaffen 
hat sich dadurch eine ganz neue Sichtweise aufgetan,
und es ging mir wie "Mutter Theresa" es ausdrückte....
 "Anfangs glaubte ich, bekehren zu müssen. 
 Inzwischen habe ich gelernt, 
dass es meine Aufgabe ist zu lieben.
Und die Liebe bekehrt, wen sie will."
~Mutter Theresa~
Und die, die offen sind sich bekehren zu lassen
und nicht mit dem Ego daGEGEN arbeitet.
Heute begleite ich Menschen 
über die Brücke von der alten in die neue Welt.
Von einer BEWUSSTSEINSEBENE in die Nächste.
Ich biete an und manche nehmen die angebotenen Hand 
und manche nicht und es ist gleich-WERT-ig
 und bringt immer neue Erfahrungen in mein Leben.
Ich entwickle mich mit jeder Begegnung, Situation und Erfahrung weiter.
Ich erlebe den Tag im JETZT!
"JETZT" ist es so 
und dieses "JETZT" ist "JETZT" schon Vergangenheit
um einem neuen "JETZT" Platz zu machen, 
das "JETZT" auch schon wieder vorbei ist 😍
Und wie geht´s DIR?
Kommt dir das alles bekannt vor 
und könntest du auch ein Buch über dein Leben schreiben?
Hast du dich gefunden bzw. er-findest du dich JETZT ganz neu?
Lässt du die Anderen so sein, wie sie sind, oder bekehrst du noch?
Veränderst du alles IN DIR, oder willst du noch im Außen verändern?
Und...
...heute, am 11. Tag der Welle "das ERSPÜREN" 
zum 3. Mal und daher verstärkt, sind wir wieder eingeladen, 
uns hineingleiten zu lassen in...
"Das Urvertrauen"
ICH BIN geborgen.
Es ist gut so, wie ES IST"
„Ich bin geborgen umhüllt von der Heilen Matrix.
Ich erkenne diese Realität Kraft meines wachen Geistes.
Ich fließe ein in den heilen Fluss meines Lebens.“ 
Ein guter Tag, um sich das Urvertrauen bewusst zu machen, 
sich zu erinnern wie es ist, getragen vom Urvertrauen 
das Leben zu genießen.
Ein guter Tag für Geborgenheit in LIEBE und innere Ruhe.
"Vertraue auf die KRAFT, 
die in deinen eigenen Händen liegt.
Nimm sie an!"
***
"Vertrauen ist eine Oase im Herzen, 
die von der Karawane des Denkens
 nie erreicht wird".
© Kahlil Gibran

***********************************
FÜR DICH...
"Du weißt und spürst dass dies eine ganz besondere Zeitqualität ist,
 in der wir jetzt leben?
Du willst einfach leichter umgehen können mit den Herausforderungen der Zeit?
Du willst endlich aufhören, für oder gegen etwas zu kämpfen?
Du willst dir den Weg einfach leichter machen und Altlasten erlösen?
Du willst dir dein Leben neu erschaffen?"
Dann biete ich dir Unterstützung...lies hier 
Coachings finden nur nach telefonischer Terminvereinbarung statt.

*************************************
***
***
***




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen