04.04.2018

Tagesimpuls für Mittwoch den 04.04.2018

"Bring jetzt wieder Ordnung in dein Leben!
Räume nicht nur in deinen Schränken, deinem Keller und in deinen Unterlagen auf.
 Schaffe Ordnung, Klarheit und Frieden in dir selbst, in deinen Gedanken, 

deinen Gefühlen, in deiner Beziehung ZU DIR SELBST und zum Leben.
Die Unordnung in unseren Partnerschaften, Firmen und anderen Gemeinschaften
 ist nur ein Ausdruck der Unordnung IN UNS.
Wie haben wir diese Unordnung erschaffen? 

Durch die Übernahme und den Glauben an nicht wahre Gedanken wie 
Ich bin nicht liebenswert, 
* nicht in Ordnung,
*  Ich muss mir Liebe durch Leistung verdienen, 
* Das Leben ist ein Kampf u.v.a.; 
* durch die Ablehnung,
*  Ablenkung und Verdrängung von Gefühlen, die wir selbst erschufen;
*  durch den Verrat an unserem Herzen und seinem Verschließen 
* und der VerURTEILlung von uns selbst und vielen Anderen usw.
 Und so tragen wir unseren persönlichen Unfrieden mit uns und dem Leben, 

 unsere Unklarheit und Lieblosigkeit zu uns selbst täglich in unser Leben 
und schaffen kollektive Unordnung.
 Ordnung ist das erste Gesetz des Himmels. 

Und DEIN Herz ruft dir zu:
 "Öffne dich jetzt für die Liebe,

 aus der du kamst und schenke sie dir und deinen Mitmenschen. 
Erinnere dich, wer du bist. 
Höre auf mich und folge meiner Stimme.
 Öffne dein Herz für alle Unordnung, die du erschufst, 
vergib dir und kläre deine ‚Baustellen’ mit Liebe.“
Quelle Robert Betz 
Bring alle Unordnung, alle Baustellen deines Lebens
mit Freude in die klare EINfachHEIT des SEINS.
Welche Baustellen hast du noch offen?
Wo hast du noch Unordnung in deinem Leben?
Wen oder was ver- oder beurteilst du noch?
Welchen
machst du noch Schuldzuweisungen,
 weil sie DEINE Knöpfe gedrückt haben?
Welche Empfindungen läßt du noch nicht fließen, 
weil MAN das nicht darf?
In welchem Bereich deines Lebens verurteilst du dich selbst noch für etwas?
Du spürst, fühlst, nimmst wahr, erkennst, dass etwas nicht stimmig ist
und anstatt die disharmonische Situation zu verändern, zu erlösen,
 läßt du dein Ego sagen: 
"Ich mach trotzdem so weiter und ich stehe dazu."
Und diese Unstimmigkeit, diese Disharmonie IN DIR, 
fühlen dann auch die mitfühlenden Menschen um dich herum 
und machen dich darauf aufmerksam,
sie drücken also, als Arschengel, deine  Knöpfe, sodass du es erlösen kannst.
Und was machst du dann?
Erlöst du es und dankst deinen Arschengeln, 
dass sie dir geholfen haben deine Baustelle zu reinigen?
Oder zickst du herum, wie eine pubertierende Dramaqueen 
und verurteilst deine Helfer?
DU wählst!!!
♥ERKENNE, EMPFINDE, HEILE und sei FREI♥
Und...
 ...heute, am 6.Tag der Welle "FORMGEBUNG"

 werden wir wieder gefördert,
im EINklang mit unserer Seele unseren Weg zu gehen,
denn es wirkt für uns die Energiequalität:
"Der Seelenplan"
"ICH BIN 
das dynamisch sich drehende LEBENsrad"
„In mir singt wiederkehrend meine Seele die Lieder meines Lebens.
Diesen Liedern gebe ich mich hin
und gestalte in ihnen das Spiel meines Daseins.“  
© Neunerkalender
Ein guter Tag, um den eigenen Weg zu erkennen und im
Einklang mit der eigenen Seele Entscheidungen zu treffen.
Ein guter Tag, um seinen Weg zu gehen.
Und ein guter Tag die Liebe in deinem Leben neu wahrzunehmen.
Das Rad des Lebens dreht sich immer weiter.
Eine Krise ist das sichtbare Zeichen der not-wendigen Veränderung.
Das Rad des Lebens bringt dich zurück auf den Weg,
der in deiner Seele vorgezeichnet ist.
Überprüfe den Lauf deines Lebens mit deinem Seelenplan:
Macht dir das, was du tust wirklich Freude,
erfüllt es dich?
Liebst du es?
Verharre nicht, sondern ziehe weiter, so wie das Rad sich weiter dreht.
Denn dein Leben will dich erfüllen,
will dich bereichern,
will dein gesamtes Sein erweitern.
"Das, was dich heute inspiriert,
 kann eine neue Dynamik IN DIR erzeugen!"
***
***

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen