20.04.2018

Tagesimpuls für Freitag den 20.04.2018


© Bildquelle Soulapp
💓 Heute ist der 4. von 5 Portaltagen im April 2018 💓
Portaltage nach dem Maya Kalender sind Tage 
mit einer sehr hohen Schwingung 
und kosmischen Einströmungen/ Einstrahlungen.
An Portaltagen ist der „Schleier“ sehr dünn, 
der Zugang zur anderen Seite ist also viel leichter, offener.
Lies hier weiter  
Und...
...heute ist nach dem Neunerkalender ein
 Be-FREI-ungstag 61
Dies ist ein guter Tag für harmonische Klärung von Themen jeder Art.
Der Befreiungscode
Wenn wir Zahlen nicht nur für Mengenangaben verwenden 
(3 Äpfel, 5 kg Birnen usw.), sondern deren symbolhafte Bedeutung 
und Wirkung erkennen, eröffnet sich uns ein Blick in die „Matrix“ der Wirklichkeit.
Um es vereinfacht auszudrücken könnte man sagen:
„Gott war ein Mathematiker“.
Eine besondere Bedeutung kommt dabei folgender Zahlenkombination zu:
43    61   104
Das ist der Befreiungscode.
Warum?
und lies hier ...
Die Tage 43, 61 und 104
UND...
...heute ist wieder der 
"Bewusstseinspunkt der Lilith" 
Das ist jener Tag, an dem Lilith dem Mond genau gegenüber steht
 und sich aus der emotionalen Ebene gänzlich löst.
Die Kraft der Lilith betritt dann die Ebene des Bewusstseins. 
Eine Fülle von Fehlprogrammen, besonders zum Thema Liebe und Partnerschaft,
 sind in unser Bewusstsein implantiert.
 An diesen Tagen werden solche Programme von Lilith gezielt provoziert,
 um sie sichtbar zu machen…und um sie umfassend und nachhaltig aufzulösen. 
Wenn wir bereit sind, an solchen Tagen unsere Liebesvorstellungen und unsere Liebeserwartungen loszulassen, kann eine unendliche Befreiung geschehen.
Quelle Neunerkalender © Werner Neuner
Mehr zu Lilith lies hier weiter…http://neunercode.com/Kalender/Lilith.html
Und an diesen besonderen Be-FREI-ungstag
in Verbindung mit dem Höchsten (Portaltag)
ehren und verbinden wir uns BEWUSST mit unserer
"MUTTER ERDE"
Ehre deine Mutter Erde, auf dass deine Tage auf Erden lange währen.
Die Mutter Erde ist in dir und du bist in Ihr.
Sie gebar dich, Sie gibt dir das Leben.
Sie war es, die dir deinen Körper gab, 
und Ihr wirst du ihn eines Tages zurückgeben.
Glücklich wirst du sein, wenn du Sie kennenlernst und das Reich Ihrer Pracht.
Wenn du die Engel deiner Mutter empfängst und nach Ihren Gesetzen lebst,
 so wirst du nie Krankheit erleben.
Denn die Kraft deiner Mutter Erde steht über allem.
Sie bestimmt das Schicksal aller menschlichen Körper
 und aller lebendigen Wesen.
 Das Blut das in uns fließt, stammt aus dem Blut unserer Mutter Erde.
Ihr Blut fällt aus den Wolken, springt aus dem Schoß der Erde,
sprudelt in den Bächen der Berge, ergießt sich in die Flüsse der Ebenen,
schläft in den Seen und tobt mächtig im ungestümen Meer.
Die Luft, die wir atmen, stammt aus dem Atem unserer Mutter Erde.
Ihr Atem ist azurn in den Höhen des sichtbaren Himmels, 
rauscht um die Gipfel der Berge, 
flüstert in den Blättern des Waldes, 
wogt über die Kornfelder,
schlummert in den tiefen Tälern, 
brennt heiß in der Wüste.
Die Härte unserer Knochen stammt aus den Knochen unserer Mutter Erde,
 aus den Felsen und Steinen.
Sie ragen nackt in den Himmel auf den Gipfeln der Berge,
 und sind wie schlafende Riesen an den Bergeshängen, 
stehen wie Götzenbilder in der Wüste
 und sind verborgen in den Tiefen der Erde. 
Die Zartheit unseres Fleisches stammt aus dem Fleisch der Mutter Erde,
 deren Fleisch gelb und rot in den Früchten der Bäume hervorwächst,
und uns aus den Furchen der Felder ernährt.
Das Licht unserer Augen das Gehör unserer Ohren, 
stammen beide aus den Farben
und Klängen unserer Mutter Erde, 
die uns umschließt wie die Wellen des Meeres den Fisch,
 wie die wirbelnde Luft den Vogel.
 Der Mensch ist das Kind der Mutter Erde 
und aus Ihr erhielt er seinen ganzen Körper,
 genauso wie der Körper des Neugeborenen aus dem Schoß seiner Mutter stammt,
 so bist du eins mit deiner Mutter Erde;
Sie ist auch in dir und du bist in Ihr.
Sie gebar dich, in Ihr lebst du, und zu Ihr wirst du wieder zurückkehren.
Halte darum Ihre Gesetze, denn kein Mensch kann lange leben, noch glücklich sein,
 wenn er Seine Mutter Erde nicht ehrt und Ihre Gesetze befolgt.
~Aus "Die verlorenen Schriftrollen der Essener"~

*
Fühlst du dich mit Mutter Erde verbunden?
Bist du in DANKbaren Kontakt mit deinen Wurzeln?
Fühlst du dich DANKbar genährt von Mutter Erde?
Und was gibst du ihr?
 JEDER Mensch hat seinen ureigensten Weg
und heute, am 9.Tag der Welle "die IDEE"
werden wir zum 2. Mal und daher verstärkt wieder begleitet zu unserem
"Seelenplan"
„ICH BIN 
das dynamisch sich drehende LEBENsrad.“
„In mir singt wiederkehrend meine Seele die Lieder meines Lebens.
Diesen Liedern gebe ich mich hin
und gestalte in ihnen das Spiel meines Daseins.“  
@ NEUNERKALENDER
Ein guter Tag, um den eigenen Weg zu erkennen
und im EIN-klang mit der eigenen Seele 
und Mutter Erde neue Entscheidungen zu treffen.
Und ein guter Tag die Liebe in deinem Leben 
und in ALLEM was ist, ganz neu wahrzunehmen.
Das Rad des Lebens dreht sich immer weiter.
Eine Krise ist das sichtbare Zeichen der not-wendigen Veränderung.
Wenn du zu weit von deinem Weg abgekommen bist,
spürst du wieder die Enge, die Unfreiheit, die Freudlosigkeit.
Es geschehen Situationen, die dich wieder wachrütteln, 
sodass du wieder deinem Pfad folgst.
Das Rad des Lebens bringt dich zurück auf den Weg,
der in deiner Seele vorgezeichnet ist, doch gehen tust DU ihn, 
mit deinem freien Willen.
Mach dir immer wieder deine Herzenswünsche bewusst, 
denn sie führen dich auf deinen Seelenweg.
Egowünsche verleiten oft zu Abwegen.
Bring Bewusstheit in jeden Augenblick deines Lebens, 
dann erkennst du sofort,
aus welcher Ebene deine Wünsche kommen.
Sitze auf, auf dem Pferd, doch lass dein Herz die Zügel halten
und lass dich von deiner Seele leiten, deinen Seelenplan zu erfüllen. 

"IN DIR SELBST findest du einen Schlüssel.
Finde ihn und lebe das, was du tatsächlich bist!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen