25.03.2018

Tagesimpuls für Sonntag den 25.03.2018




"PALMSONNTAG"
Palmsonntag  ist der sechste und letzte Sonntag  der Fastenzeit 
 und der Sonntag vor Ostern.
Mit dem Palmsonntag beginnt die Karwoche,
die auch „Stille Woche“ oder "heilige Woche" genannt wird.
Es ist die Transformationswoche Jesus, 
von einer Ebene in die Nächste.
Besinn dich in dieser Woche auf DICH SLBST.
Wieviele Tode bist du schon gestorben 
und auferstanden in eine neue Ebene?
Wie oft hat "man" DICH schon ans Kreuz genagelt, also verleumdet,
 be- und verurteilt? 


Wie oft warst du selbst dieser "man" 
der mit Steinen auf andere geworfen hat?
Und wie lange willst du das noch tun?
Wo be- und verurteilst du noch und triffst andere mit deinen Steinen?

Und heute Nacht wurden unsere Uhren
von 2 Uhr auf 3 Uhr nach vor gestellt.
Das heißt wir haben wieder
"SOMMERZEIT"
"Der Seelenplan"
Jene Wünsche, die deinem Seelenplan entsprechen,
 haben eine besondere Kraft.
Doch was ist das überhaupt, der Seelenplan?
Unter „Seele“ verstehe ich jene Kraft, die in unserem Leben eigentlich Regie führt.
Ich sehe die Seele nicht als etwas, das in uns ist, sondern als etwas,
 das um und in uns ist und weit über uns hinausragt.
Unsere Seele ist mit allem verbunden, 
sie steht außerhalb von Raum und Zeit
und hat nur eines im Sinn: 
Erfahrungen sammeln und lieben.
Sie hat einen Entwicklungsplan.
Dieser Entwicklungsplan ist fernab von Leid oder Schmerz.
Dass ein leidvolles Leben ein „gottgefälliges“ Leben wäre,
das nach unserem Tod „im Himmel“ belohnt würde, ist ein Fehlprogramm.
Dieses Glaubensprogramm wurde uns von gewissen Religionen eingeprägt,
um uns gefügig und lenkbar zu machen.
Dieses Programm ist der Nährboden für religiöse Fanatiker bis hin zu Selbstmordattentätern,
aber keinesfalls Plan oder Lebensplan unserer Seele.
Unsere Seele denkt anders.
Unsere Seele will sich entfalten.
Unsere Seele will erblühen.
Unsere Seele will lieben. 
Und sie wird alles dran setzen,
um Umstände in unserem Leben zu erschaffen, die dies ermöglichen.
Wie du deine Seele verstehen kannst,
 wie du den Seelenplan erkennen sollst?
Der einzige Weg zu ihr führt über dein eigenes Herz, 
über die Liebe.
Ausschnitt von Werner Johannes Neuner  lies hier weiter
http://licht-insel-austausch.blogspot.co.at/2008/12/der-seelenplan.html

Und...
 ...heute werden wir aufgefordert,
im EINklang mit unserer Seele unseren Weg zu gehen,
denn es wirkt für uns die Energiequalität:
"Der Seelenplan"
„Ich verbinde mich mit meiner eigenen Seele.
ICH BIN eins mit mir“
„In mir singt wiederkehrend meine Seele die Lieder meines Lebens.
Diesen Liedern gebe ich mich hin
und gestalte in ihnen das Spiel meines Daseins.“ 
Ein guter Tag, um den eigenen Weg zu erkennen und im EIN-klang
und Geborgenheit, mit der eigenen Seele und Mutter Erde,
 Entscheidungen zu treffen.
Lass dich von deiner Seele auf neue Wege führen 

und erkenne das Geschenk darin.
Frag dich heute wieder:
Wo zieht es mich HEUTE von Herzen hin?
Was will ich JETZT von Herzen gerne tun?
Was fällt mir JETZT ganz leicht?
Wo ist mein neuer Platz?
Und was sollte ich beenden, was geheilt loslassen?
Mach es dir JETZT bewusst, denn.....
...das Rad des Lebens dreht sich immer weiter.
Und heute ist nichts mehr so wie gestern.
Und jeder Augenblick ist einmalig.
Und jedes JETZT ist einmalig.
Und ein Satz der gestern gesprochen wurde 

und eine Erkenntnis bewirkt hat,
kann heute eine ganz neue Bedeutung haben, 

denn Erkennen bedeutet Ausdehnung,
Weitere Sicht, Neue Sicht, Veränderung.
Also lass "gestern" hinter dir und mach es nicht zu deinem "heute".
Lass dich von deinem Herzen führen 
und nicht von deinen alten Erfahrungen verhindern.
Erlaube dir, das "Schöne" mit allen Sinnen zu erfahren zu erleben,

 zu feiern.
Und lebe, liebe, entscheide immer JETZT BEWUSST neu.
"Entscheide dich für die Liebe 

entscheide dich LIEBE zu SEIN" 
und sage JA zu DIR und zu DEINEM Erdenleben.
Und erlaube dir, dass zu tun, was dein Herz vor Freude hüpfen läßt
und deine Seele glücklich macht.
Und wenn dein Herz dir zuruft, "komm machen wir das......"
dann lass deine ewigen "aber" weg 

und lass dich auf das Herzensabenteuer ein.
"Nimm all das an, was dir deine Seele geben möchte."
"Begib dich mit Hin-GABE ein,
 in den dynamischen Wandel dieses Tages!"
Mit diesem Grundglaubenssatz, kann alles weiterfließen, 
ohne festgehalten zu werden.
denn....
"Wenn die Seele etwas erleben möchte, 
wirft sie das Bild dieser Erfahrung vor sich
 und fährt dann in das eigene Bild hinein.

 (Meister Eckhart)
***
***




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen