15.03.2018

Tagesimpuls für Donnerstag den 15.03.2018

 Fühlst du dich geachtet, wertgeschätzt, geliebt?
Gibt es Menschen in deinem Leben, die dich nicht achten
und die nicht wertschätzen, was du bist und tust?
Gibt es Menschen in deinem Leben, die dich kritisieren 
und ständig das abwerten, was du sagst und lebst?
Gibt es Menschen in deinem Leben, 
mit denen du so gerne in Liebe zusammen SEIN willst
doch es entstehen immer wieder Disharmonien?
Es ist sozusagen ein Verstehen, auf der selben Ebene, nicht möglich?
Frage dich dann:
The Work nach Byron Kati http://www.thework.com/deutsch/
1.    Wer oder was löst in mir  Ärger, Trauer, Enttäuschung aus und weshalb?
Was mag ich an dieser Person nicht?
2.    Was will ich von ihr – wie sollte sie sich ändern?
3.    Was genau sollte sie tun oder lassen, denken oder fühlen?
Wie sollte sie sein?
Welchen Rat hättest du für sie?
4.    Brauchst du etwas von ihr?
Was sollte sie für dich tun, damit du glücklich bist?
5.    Was denkst du über diese Person? Zähle es auf.
6.    Was willst du mit dieser Person nie wieder erleben?
Gehe nun alle Punkte der Reihe nach durch und frage dich zu jedem:
1. Ist das wahr? 
Und wenn ich denke: “Ja, das stimmt.”, hinterfrage ich es nochmals 
2. Kann ich mit absoluter Sicherheit wissen,
 dass das wahr ist?
Die Antworten darauf spielen keine Rolle.
Sie müssen nur für uns stimmen und aus unserem Inneren kommen.
 Ein “ja” ist gleichwertig mit einem “nein”.
Es geht lediglich darum, das, was ich glaube, zu hinterfragen,
 so ehrlich und tief wie möglich.
3. Wie reagiere ich, 
wenn ich diesen Gedanken denken?
4. Wer wäre ich ohne diesen Gedanken?
Nun folgt die Umkehrung.
 Auch hier gibt es kein “richtig” oder “falsch”. 
 Finde einfach so viele Umkehrungen wie für dich stimmig sind und erlöse.
***
Doch die wichtigere Frage ist:
* Liebst, achtest, wertschätzt DU DICH "SELBST"?
* Was lehnst du an DIR ab?
* Was willst du an DIR ändern?
* Was willst DU tun oder lassen, denken und fühlen?
* Wie willst DU SEIN?
* Und welchen Rat würdest DU jemand geben, 
der dir deine Geschichte, als seine erzählt?
* Was willst Du, ab JETZT, für DICH tun, damit DU glücklich  bist?
* Was denkst DU über DICH?
* Was willst DU  nie wieder erleben?
*Was willst DU dafür verändern?
* Wann willst DU beginnen?
Es geht in diesem Erwachens Prozess nicht wirklich um 
die Kleinigkeiten des Mensch Seins.
Diese werden jetzt nur ausgelöst um Erlösung zu finden.
Es geht vielmehr um Ausdehnung, um einen höheren Blickwinkel,
es geht darum im BEWUSSTEN SEIN  
Grenzen zu erkennen und sich SELBST zu befreien.
SEIN wahres SELBST, die Essenz, die Liebe die wir sind zu leben.
Sich frei zu machen von den viel zu engen VOR-stellungen des alten MenschSEINs.
Und immer mehr das zu leben was wir wirklich sind...
Ein Gottesfunke auf Erderfahrungsreise
 mit dem Auftrag im Lebensspiel auf Erden alle Aspekte und Persönlichkeitsmerkmale die sich so weit vom ursprünglichem Sein entfernt haben, 
wieder ins wahre SEIN zu begleiten um neue Erfahrungen machen zu können.
Die  Erfahrungen der Trennung ganz zu beenden
und die neuen Erfahrungen der EIN-heit 
und bedingungslosen Liebe in MANN und FRAU 
und dem Mit-EIN-ander SEIN ganz NEU zu erleben. 
Und......
...heute, am 12.Tag der Welle "die BEGEGNUNG" 
zum 2. Mal und daher verstärkt,
 werden wir wieder gefördert unsere weibliche Seite
 in Frau und Mann zur Blüte zu bringen, denn es wirkt für uns
"Die weibliche Kraft"
„Ich bin der Urgrund.
Ich empfange!"
„Ich bin mit dem Urgrund verwoben.
Ich empfange die heiligen Lieder.
Ich nehme auf und erweitere.“
...siehe hier Die aktuellen Muster der Zeit...
Heute ist ein guter Tag, um der weiblichen Kraft in uns
 (Mann und Frau) zu begegnen,
sie bewusst anzunehmen und sie durch uns wirken zu lassen.
Es ist Zeit auf die Intuition, auf die Herzensstimme zu hören
und danach zu handeln.
Und ein guter Tag um der Urmutter, der Mutter Erde bewusst zu begegnen.
Unsere Vorfahren kannten sie gut, die allgegenwärtige weibliche Kraft.
Auf dieser Kraft beruhte die Ordnung - der Rhythmus von 
Leben und Vergehen,
von Ebbe und Flut, 
vom Aufgang und vom Untergang der Sonne,
 von Einatmen und Ausatmen.
Mutter Erde gibt uns ständig ihre Liebe und zwar bedingungslos.
Es gibt Lebensthemen, bei denen wir in erster Linie 
die Unterstützung der weiblichen Kraft brauchen.
Aspekte wie:
Geborgenheit,
Stille,
Ruhe,
Zartheit,
Empathie,
sich angekommen fühlen,
sich angenommen fühlen,
sich verstanden fühlen,
vertrauen können,
sich fallen lassen dürfen,
sich bedingungslos geliebt fühlen,
sind wichtige Qualitäten der weiblichen Seite in Frau und Mann, 
die wir fühlen und geben können.
Treten wir (Mann und Frau) mit unserer inneren Frau in Kontakt,
nehmen wir aufmerksam wahr was sie braucht 
um sich durch uns leben zu können.
Erlauben wir nicht mehr, 
dass sie noch von dem männlichen Ego-gehaben unterdrückt wird.
Hören wir, spüren wir, was sie uns zu sagen hat
und erlauben wir der weisen Frau IN UNS sich auszudehnen.
Immer JETZT!
Sie wurde zu lange eingesperrt, unterdrückt, verachtet, denunziert.
Und feiern wir heute diesen Teil von uns Selbst.
Gib das, was du gerne erhalten möchtest und
erlaube dir zu erkennen und anzunehmen, was da ist
und zwar ohne Wertung, ALLES.
Und das von ganzem liebevoll strahlendem Herzen 
in lichtvoller Vernetzung und Freiheit.
Und erschaffen wir uns als "MEISTER" als "EINHEIT",
 als "WIR" den Himmel auf unserer Mutter Erde!
immer "JETZT!" 
 Hand in Hand 👐 Herz in Herz💕
Und wenn es in deinem Umfeld Menschen gibt, die sagen,
 dass gibt es in der Polarität nicht und du bist ein Träumer eine Träumerin,
dann vergib ihm und geh weiter DEINEN Weg.
Geh weiter im Urvertrauen, dass dir die Stärke gibt 
durch alle Stürme des Lebens zu gehen und 
nähre mit deiner Aufmerksamkeit deine weiblich Kraft IN DIR,
die Göttin führt dich immer, falls du vom Weg abgekommen bist,
 in die LIEBE, die DU bist.
"Vertraue auf den Urgrund IN DIR,
vertraue auf DEINE LebensKRAFT!"
"Deine Innere Stimme 
will dich auf ganz neue Ideen bringen!"
Und wisse:
weil DU das Wunder bist

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen