16.02.2018

Tagesimpuls für Freitag den 16.02.2018

Ich arbeite in meinen Seminaren vorwiegend mit Menschen, 
die den BEWUSSTEN Weg zu sich SELBST schon einige Jahre gehen
und mittlerweilen ihr Wissen und ihre damit gemachten Erfahrungen 
 an Menschen weitergeben.
Und sie haben schon viele und einfache "Werkzeuge" von mir bekommen
 um ihre Altlasten Themen zu erlösen und haben diese auch in ihr Leben integriert,
um sie in jeder Situation zu jeder Zeit anwenden zu können.
Und diese "Transformationsarbeit" an sich selbst, wird immer einfacher, 
unkomplizierter und ist ganz leicht zu vollziehen.
Und mancher kann es gar nicht glauben, dass es so leicht gehen kann.
Und manchmal steht die Eine oder Andere auch nach jahrelanger Arbeit
an sich selbst, an einem Punkt an, wo sie glauben, es nicht weiter zu schaffen.
Sie wurden mit einer kollektiven Welle mitgenommen
und wissen grad nicht wo sie sind und was geschieht.
Und in so einer Situation ist es ein Segen wenn sich die Betroffenen 
LIEBEvoll eingebettet in einer Gruppe befinden,
die sie durch diesen Sturm durch trägt
 und wieder unversehrt zu sich SELBST bringt.
Denn:
Wenn wir uns vereinen, fällt niemand!
Tja und was hat sie so umgeworfen?
Das alte Denken, die Egoebene, die sich nochmal so richtig wichtig macht, 
die Gewohnheiten, die Unachtsamkeit...
Also wenn ich z.B. schreibe nimm alles in dein Herzzentrum 
um es dem Wandel zu übergeben
und dein Kopf sagt "ja das tue ich immer, aber es wirkt nicht",
 dann liegt das ganz sicher nicht daran, dass es nicht funktioniert, 
sondern dass es für dein Glaubenssystem zu einfach wäre.
Überprüfe wieder auf einer Scala von 1-10 wieviel Prozent  kannst du es glauben 
und wenn es zu wenige sind, dann hinterfrage, 
warum du das nicht glauben kannst und erlöse auch diese Verhinderer.
Du kannst auch sagen:
Mein Egodenken kann nicht glauben dass dies so einfach erlöst wird,
aber ich SELBST und mein Herz wissen, dass es in dem Moment geschieht,
 wo ich es erlöse und mit einem DANK bestätige.
Also geschieht es.
Und wenn es dann doch wieder auftaucht,
 liegt das auch nicht daran dass es nicht funktioniert hat, 
sondern daran, dass es sich aus tieferen Schichte herauslöst
 und auch gewandelt werden will.
Und so werden die zu erlösenden Themen immer weniger 
und sie zeigen sich auch sanfter.
Und Dramen, haben wir in all unseren Erdenleben sehr viele erlebt 
und  alles was noch gespeichert ist, steht zur Erlösung bereit.
Und Menschen, die glauben, dass sie nichts mehr zu wandeln haben, 
sollten ganz besonders aufmerksam sein, 
ob nicht das Egoverdrängungsspiel stattfindet.
Dies geschieht dann auch bei Menschen, 
die schon viel an sich gearbeitet haben, 
vielleicht auch schon mit Menschen arbeiten.
Da kommt dann oft der spirituelle Hochmut hervor
 und sie sind wieder voll in der Wertung
 über die"ANDEREN", die noch so oder so sind 
und da vergessen sie manchmal dass SIE SELBST es sind.
Dass sie gerade von diesen "Anderen" aufgezeigt bekommen, 
dass sie da noch was in ihrem Herzen anzunehmen,
 zu erlösen, zu wandeln  haben.
Dann macht sich der sogenannte "Klugscheißer" wichtig 
und will gewandelt werden.
Achtsamkeit und Selbstbeobachtung ist angesagt.
Kennst du das?
Erlebst du das auch manchmal noch bei dir?
Sei ganz wahrhaftig zu DIR selbst!
Und gib nur das weiter, was du schon SELBST erlebt,
 erlöst, gewandelt hast und jetzt NEU erlebst.

In dieser letzten Welle "DURCHLICHTUNG" einer 260 Tage  (20 mal 13) Phase
wird wahrlich alles durchlichtet, beleuchtet,
 hervorgeholt, sicht und fühlbar gemacht,
was noch gesehen, erkannt, angenommen,erlöst, 
gewandelt, transformiert werden will,
denn wir werden gereinigt, befreit, erneuert 
und wir weben gemeinsam unseren Herzensweg auf Mutter Erde.
Und...
...heute, am 11. Tag der Welle "DURCHLICHTUNG"
 wird wieder beleuchtet, was noch nicht  erkannt, 
angenommen, erlöst, geheilt und gewandelt ist,  
denn es wirkt für uns zum 3. Mal in dieser Welle und daher verstärkt 
"Das reine Licht"
"Ich bin in meiner Mitte.
Ich begegne meinem Ursprung.
Ich bin das reine Licht. "
Bis jetzt Verborgenes oder gut Verdrängtes, 
kommt an die Oberfläche und bringt Klarheit.
Reines Licht breitet sich aus.
Ein guter Tag, um Täuschungen zu durchschauen
 und Klarheit zu erlangen.
Schau heute BEWUSST hin, was dir in dieser Zeit  
nochmal begegnet ist und erkenne was es be-deutet.
Segne ALLES.
♥Alles was du ehrlichen Herzens segnest,
wird dir zum Segen werden♥

Durchlichte das, was du erschaffen hast.
Achte darauf, was dir heute begegnet, was beleuchtet wird.
Auf welche Situation will dich das reine Licht heute aufmerksam machen?
Bist du und lebst du dich als bewusster Schöpfer deiner Lebensumstände?
Und was solltest du heute IN DIR bereinigen?
Worauf solltest du heute deine Aufmerksamkeit lenken?
Was könntest du heute BEWUSST ansehen und heilen?
Frage dein Herz und folge ihm:
Will ich das, was ich bis jetzt gelebt habe wirklich so weiterleben?
Was will ich gerne verändern und sehe noch keinen neuen Weg?
Will ich wirklich noch das Alte auffrischen und schönfärben?
Welche Ängste halten mich noch zurück,
 zu mir SELBST und meinen Herzenswünschen zu stehen?
"Unterscheide zwischen dem, was andere von DIR erwarten
und DEINER eigenen WAHRHEIT"
"Fühle dich vom Herzen und von der Liebe, die du bist, geführt
und gehe mutig und freudvoll deinen lichtvollen neuen Weg!
Sei Achtsam und strahle das Licht, 
dass du bist, aus 
und durchlichte die noch vorhandenen Schatten!
"Erinnere dich an die ursprüngliche KRAFT IN DIR!"



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen