17.01.2018

Tagesimpuls für Mittwoch den 17.01.2018

Und jeden Morgen werde ich  von der Botschaft meiner Seele liebevoll geweckt. 
Sie sagte mir, es wäre JETZT während des Aufwachen´s, angesagt, 
die Aufmerksamkeit auf das Schöne in meinem Leben
zu lenken und dafür zu danken und es zu segnen.
Das Schöne, das ich mir schon erschaffen habe 
und das ganz Neue, das ich mir mit meinen Gedanken, Worten 
und meinem Sosein,  jetzt erschaffe.
Denn meine Seele zeigt mir die Landkarte meines Seelenweges 
über meine Herzenswünsche,
doch gehen darf ich den Weg selbst, in der Vielfalt des Menschseins.
Und der Weg entsteht unter meinen Füßen, wenn ich ihn gehe.
Ich habe ja schon sehr lange ein Einschlaf- und Aufwachritual,
indem ich für alles danke, was an Erfahrungen in mein Leben gekommen ist
und für alles was ich noch erleben werde.
Doch in dieser enormen Welle der Veränderung, des Übergangs 
und des Ankommens auf der neuen Ebene, habe ich nochmal vieles zurückgelassen,
transformiert, erlöst, geheilt, angenommen, mich BEWUSST hingegeben
denn wir sind immer wieder aufgefordert zum....
*
"Loslassen"  
"Irgendwann bist du an einem Punkt,
an dem du begreifst,
dass du nicht mehr zu kämpfen brauchst,
weil es dich nicht weiter bringt.
Du begreifst, dass du nichts mehr tun kannst
oder musst.
Du kannst nichts erzwingen,
wenn du das begreifst, fällt erst alles in sich zusammen und dann ist Stille.
Und dann wird plötzlich alles leicht und leer in dir.
Du fängst an loszulassen,
woran du dich geklammert hast,
an Hoffnungen, Menschen oder Dinge aus deiner Vergangenheit, 

die du so nicht akzeptieren wolltest oder konntest.
Du begreifst, dass du all das
nicht mehr ändern kannst,
egal, wie sehr du daran glaubst,
egal, wie sehr du es dir wünscht.
Egal, wie sehr du dagegen kämpfst.
Egal, wie weh es tut.
Was geschehen soll, das geschieht.
Was gehen will, das geht.
Was bei dir sein will, das bleibt
oder kommt aus freiem Willen zu dir zurück.
Irgendwann sind die Schmerzen
und die Angst los zulassen vorbei.
Dann befreist du dich allmählich
auch von Ängsten, Schuldgefühlen und Zwängen.
Von allem was DICH festhält.
Und du gehst deinen Weg,
packst deinen Koffer
mit dem, was übrig blieb:
Ein Koffer voller Erfahrungen,
Erkenntnisse und Erinnerungen.
Dein Weg liegt vor dir, du siehst ihn noch nicht,
aber du fühlst, es ist soweit,
Du beginnst wieder – mit dem ersten Schritt."
...... da wir diese Reise nur mit leichtem Gepäck schaffen
und da mein Körper und mein MenschSEIN jetzt doch müde von der Reise ist,
 habe ich noch nicht alles, was ich mitgenommen habe, 
auf der neuen Ebene, ausgepackt.
Es ist wie beim Übersiedeln.
Vieles wird im Vorfeld schon aussortiert 
und gar nicht mehr eingepackt in die Umzugskartons.
Einiges geht auf der Reise noch kaputt 
und findet keinen Platz mehr im neuen Haus.
Und das was noch in den Umzugskartons ist, 
hat man vielleicht noch nicht ausgepackt, 
weil man von der langen Reise und der damit verbundenen Anstrengung
 einfach zu müde war und es kann sein, dass man es vergessen hat 
in all dem Trubel und der vielen Aufräumungsarbeit.
Und wenn wieder Ruhe eingekehrt ist und man etwas erholt ist,
dann packt man die restlichen Kartons aus und ist überrascht 
was da noch alles den Weg ins Neue heil überlebt hat 
und sortiert vielleicht nochmal aus, 
weil in der Zeit des Umzugs nochmal 
eine starke Bewusstseinsveränderung stattgefunden hat.
Wir wenden uns dem kleinen Schatz aus der vorigen Ebene zu,  
der den Übergang  geschafft hat und im Neuen angenommen 
und integriert  werden will und kann, weil es da einen Platz gibt, 
der schon darauf wartet, eingenommen zu werden.
Und wir haben uns noch viel mehr Platz im Neuen erschaffen 
für ganz neue Erlebnisse, Erfahrungen, Begegnungen...
Lasst uns gemEINsam die nächsten Schritte tun,
lasst uns  als EINheit nach unserem vollzogenen Paradigmenwechsel 
nun die neue Ära des Zusammenlebens aller Lebewesen in Harmonie erschaffen,
Lasst uns das goldene Zeitalter mit voller Bewusstheit in
 FRIEDEN, FREUDE, Glückseligkeit
 aus der LIEBE unseres EINen Herzens erschaffen und erleben!
Wie kannst du dich EINbringen?
Was trägst du schon dazu bei?
Und was willst du ab JETZT dazu beitragen?
Was willst du dir jetzt für dich und das Gesamte verwirklichen?
Wage es und greife nach den Sternen!
Willst du deinen Himmel auf Erden leben?
Erschaffe ihn IN DIR und trage ihn in die Welt!
Heute ist ein guter Tag, um Neues zu verwirklichen.
Das Leben ist ein ständiges fließen,
"VERTRAUE" 
in deinem Herzen darauf dass du in Synchronizität dahin geführt wirst,
wo sich deine Herzenswünsche ver--WIRKLICH--en.
Dann hab den Mut, DEINEN eigenen Weg zu gehen.
Welchen Weg willst du heute verlassen 
und eine noch nie betretene Landschaft erforschen?
Was ist heute der 1. Schritt? 
"VERTRAUE auf DEINE Lebenskraft,
DU kannst vieles real verWIRKLICHen
und altes im heilenden Feuer verbrennen.
Und immer mehr heftige und kraftvolle Veränderungen
 finden in unser aller Leben statt.
Und...
 ...heute am 7. Tag der Welle "die WEISHEIT" 
werden wir dabei gefördert hinzusehen, 
anzunehmen und zu heilen
 denn es wirkt die Energiequaliät
"Das heilende Feuer"
„ICH BIN die FeuerKRAFT!
ICH inszeniere das NEUE!“
„Die erwachten Kräfte steigen auf in mir.
Bewusst und weise nutze ich das in mir entzündete Feuer.
Mit liebendem Herzen nutze ich meine Stärke."
Quelle © Neunerkalender
Verbinde dich mit der Kraft deines Herzens 
und entfache damit  das heilende Feuer IN DIR.
Hab den Mut deine Schatten anzusehen und sie zu erlösen.
Deine Schatten sind nicht deine Feinde,
sie zeigen sich nur um von dir im Licht erlöst zu werden.
Erlöse, was dir in deinem Leben nicht mehr förderlich ist 
und lass so Heilung geschehen.
Ein guter Tag, um loszulassen, zu transformieren und alte, 
hemmende Strukturen und verdrängte Schattenanteile anzunehmen 
und zu erlösen.
Im Einklang mit der Liebe deines Herzens kannst du alles erlösen.
Auf der Ebene "ICH BIN die Liebe",
gibt es nichts mehr zu verbergen, da ist alles gut.
Nimm alles, was dir nicht mehr dient, 

liebevoll in das heilende Feuer deines Herzens
und erlaube dir zu erblühen, zu genießen, ganz Neues zu erleben.
Und sei offen für ganz neue Begegnungen und Vernetzungen.
Und gehe, wenn du mit Menschen zusammen bist, 
speziell wenn sie deine Knöpfe drücken  und etwas auflösen IN DIR
immer wieder einige Minuten aus der Gruppe raus und IN DICH hinein.
Komme wieder in deinem Herzen an und heile, vergebe, wandle
und LIEBE.
Sage JA zur Veränderung,
sage JA zu den Begegnungen,
sage JA zu DIR und deinen körperlichen Veränderungen.
Sage JA zu allem was sich in deinem Leben zeigt
 und wandle, wenn es dir nicht mehr entspricht.
Erlöse ALLE Widerstände in deinem heilenden Herzen.
Sage JA!!!
"Bleibe auch 
in Begegnungen
 in deiner eigenen Mitte und  handle ruhig!" 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen