24.12.2017

Tagesimpuls für Sonntag den 24.12.2017

„Weihnacht 2017“ 
„Ich wünsche mir in diesem Jahr
ein Weihnachtsfest wie es noch niemals war.
Die Geburt des Lichtes und der Liebe auf Erden,
sodass  Frieden und Freude kann werden.
Die Menschen schenken sich ihre Wertschätzung und Aufmerksamkeit,
und sie haben füreinander ganz viel  Zeit.
Sie SIND verEINt von Herzen in Freude und in Stille
 und das ist, ihr freier Wille.
Wenn sie gemeinsam TUN und zusammen SIND,
weil sie in ihren Herzen ruhn, ist die Liebe da geschwind.
Und wenn sie Geschichten erzählen aus ihrem Leben,
dann ist es ein Teilen, ein Nehmen und Geben.
Sie genießen die Freude, die Stille, das miteinander SEIN
in Liebe und Herzlichkeit, dann fühlt sich keiner mehr allein.
Das Ego ist still und lauscht
das Herz  öffnet sich ganz weit und ist  berauscht
von dem WUNDER dass nun geschieht
und dass es die LIEBE in allen Situationen anzieht.
Glückseligkeit schwingt durch den Raum
ein Weihnachtswunder, man glaubt es kaum.
Das Licht und die Dunkelheit sind wieder eins in LIEBE
die Pole sind verEINt, erlöst ist das Spiel der niederen Triebe.
Ein Kreis hat sich vollendet, das Polaritätsspiel auf Erden ist aus
nun geht’s auf in höhere Ebenen und aus der Dichte raus.
Die Menschen erkennen sich wieder in ihrer Göttlichkeit
und somit ist das Neue „Himmel auf Erde Spiel“ nicht mehr weit.
Sind wir bereit für das neue Erdenspiel?
Haben wir uns erschaffen dies, als neues Ziel?
Dann lasst uns JETZT damit beginnen,  
damit die ge-WEIH-te NACHT kann in göttlicher Liebe schwingen." 
© Karin Trott  www.licht-insel.at 
       
Warme Menschlichkeit, 
LIEBE-volles zusammen SEIN, 
Bedingungslosigkeit,
Freude, 
Frohsinn, 
HERZ-lichkeit, 
Freundschaft, 
Empathie,  
Vertrauen, 
gelebte LIEBE,
Annahme dessen was ist...
...sind Eigenschaften der weiblichen Seite in Frau und Mann 
und will immer mehr gelebt werden,
es will ein neues Leben damit geformt werden
und beginnen kann JEDER immer "JETZT",
denn was dem noch im Wege steht kann JETZT 
beleuchtet, durchlichtet, aufgedeckt, sichtbar gemacht,
erlöst, geheilt werden....
Und...
heute ist der letzte Tag des rückläufigen Merkur.
Das heißt es geht langsam wieder vorwärts.
Die drängende, verstärkte Rückschau 
und die Heilung von noch unerledigten Themen
ist nun im Ausklingen und wir können uns auf das ausrichten,
was wir von Herzen NEU erleben und manifestieren wollen.

Und...
...dabei unterstützt uns heute  am 9. Tag der Welle "ESSENZFINDUNG"
"Die Ent-grenzung"
„Ich bin die Ent-grenzung.
Ich befreie mich selbst.
Ich bin frei.
ICH durchbreche die Blockaden.
Leben gedeiht!
„Ich bin die Kraft der Entgrenzung.
Ich befreie mit Mut meinen inneren Kern
und lasse meine Lebensenergien frei fließen.“  
lese hier "Die aktuellen Muster der Zeit"...
© Neunerkalender
Ein guter Tag für die Entscheidung, ganz neue  Wege zu gehen.
Und wisse:
Wo bedingungsfreie LIEBE erfüllend fließt, 
hat Angst keinen Platz
wo Angst ist, fehlt LIEBE und Vertrauen
in den göttlichen Weg und Plan.
Ein guter Tag für die freie Entfaltung.
Entgrenze dich, es ist an der Zeit!
Lasse dich inspirieren.
Finde DEINEN Weg und erkenne was WAHR ist.
Verbinde deinen Geist mit der bedingungslosen Liebe
und entdecke so, die Weisheit.
Gehe in die Tiefe!
Ruhe IN DIR.
Die Wahrheit und Weisheit entfaltet sich IN DIR
durch deine Erfahrungen in jedem Augenblick.
Nimm die Kraft und den Mut die dir zur Verfügung stehen 
und befreie so deinen inneren Kern... 
"die LIEBE".
Lasse die freigewordene Lebensenergie ins Neue fließen.
Fühle dich ganz neu behütet und beschützt.
Entdecke dich ganz neu!
Erlebe dich ganz neu!
Erfühle dich ganz neu!
Erfahre dich ganz neu!
Spüre, empfinde und liebe ganz neu!
Erlaube, dass sich alles erneuert.
Jeden neuen Tag ein Stück mehr!
"Das was du heute erschaffst,
kann bahnbrechen sein!"

"Ich wünsche DIR 
ein beZAUBERndes LIEBEvolles
 "Weihnachtsfest"
als die LIEBE die DU bist,
mit den Menschen denen du in LIEBE zugetan bist.
 Mögen sich all deine HERZenswünsche erfüllen
und dein Erdenleben an vielen WUNDERvollen Erfahrungen bereichern"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen