02.08.2020

Tagesimpuls für Sonntag den 02.08.2020

Heute vor vielen Jahren, als ich 16 Jahre jung war, 
habe ich meine damalige große Liebe,
den Vater meiner 2 Kinder geheiratet. 
Und nicht nur heute, sondern immer wieder,
danke ich... 

...meinem Mann für die schönen Erfahrungen
und auch dafür dass er in mir, mit seinem Autounfall,
von dem er sich geistig und körperlich nicht mehr erholte,
und der darauffolgenden jahrelangen Pflege 
viele Wunden hinterlassen hat,
heute DANKE ich aber auch...
...dieser, noch aus unbewusster Sicht, schweren, schmerzhaften Zeit,
...diesen Entwicklungs- und Lernschritten, die ich dadurch machte...
 ...dieser Bewusstwerdung...
...dieses zu mir SELBST Findens...
 ...das Finden der Weisheit IN MIR...
...und das Wichtigste... 
ICH DANKE von Herzen...
...für unsere wundervollen Kinder.
DANKE du gute Seele,
die du schon vor vielen Jahren diese Erde verlassen hast,
ich habe schon so Vieles geheilt und ich kann sagen
ICH BIN FREI.
Ich habe mir mein neues Leben
 auf neuer Bewusstseins Ebene erschaffen.
Und natürlich denke ich auch noch an das alte Leben,
denn es ist ein Teil von mir.
Und gerade jetzt, nach meinem Unfall mit dem Reh
 tauchen nochmal Erinnerungen 
an diese schmerzhaften Erlebnisse von damals auf,
die mir , dank meiner neuen BEWUSSTEN Sichtweise, 
neue BEWUSSTE Erkenntnisse schenken.
Und dies geschieht jetzt vielen Menschen...
Denn es unterstützt uns in seiner Rückläufigkeit  
"CHIRON der Heiler"
  •  "rückläufig im Widder 11.07.2020 – 15.12.2020
  • Die rückläufige Phase von Chiron ist eine gute Gelegenheit 
  • für innere Heilungsprozesse. 
  • Wir können uns in dieser Zeit mit Verletzungen aussöhnen
  •  und unseren Schmerz annehmen."
  • @Ausschnitt aus Rückläufige Planeten
Der Heiler, der uns zurückschauen lässt,
lässt uns, die in tiefen Schichten begrabenen
 Botschaften erkennen, die wir heute BEWUSST ganz neu verstehen.
Wichtig ist: 
nicht darin hängen zu bleiben! 
BEWUSSTES Weitergehen,
 neue BEWUSSTE Erfahrungen,
 neue BEWUSSTE Erlebnisse, 
neues BEWUSSTES Glück
immer näher zur inneren göttlichen herzlichen Weisheit,
zum Ursprung
um die LIEBE die wir sind,
 in allen Lebensbereichen leben zu können.
"Urvertrauen - 
ein Schatz der es Wert ist, 
gehoben zu werden."
"Urvertrauen (basic trust), 
ist ein unausgesprochenes, bedingungsloses Vertrauen, 
dass das Beste geschehen wird. 
Ein Gefühl, das alles, was immer auch geschehen mag, 
zum Guten sein wird. 
Es ist die Zuversicht, dass die Realität im Grunde genommen gut ist. 
Das die Natur, das Universum und alles was existiert, 
von seinem Wesen her gut und vertrauenswürdig ist – 
dass das, was geschieht, das Beste ist, was geschehen kann. 
Urvertrauen ist die nicht begriffliche Gewissheit, 
dass das Universum, 
die menschliche Natur 
und das Leben etwas besitzen,
 das von sich aus grundlegend gut 
und liebevoll ist und uns das Beste wünscht.
Wenn dieses Vertrauen wirklich tief ist,
 äußert es sich nicht in dem, was man fühlt oder denkt, 
sondern darin, wie man sein Leben lebt. 
Das Urvertrauen wird als unzweifelhaftes Gefühl der Sicherheit erlebt, 
als wesentlicher Teil der eigenen Handlungs- und Lebensweise.
 Ist es zutiefst gegenwärtig, 
dann ist dieses Vertrauen so stark mit dem Stoff unserer Seele verwoben,
 dass wir nicht darüber nachdenken.
 Darüber hinaus ist es so grundlegend, 
dass die Ereignisse und Umstände unseres Lebens 
es nicht erschüttern können.
 Aus diesem Grund unterscheidet sich das Urvertrauen 
von unserem üblichen psychologischen Gefühl von Vertrauen. 
Unser gewöhnliches Vertrauen in Menschen und Gegebenheiten 
ist extrem bedingt und von Vertrautheit  und Zuverlässigkeit abhängig.
 Schmerzhafte Erfahrungen und persönlicher Verrat
 können unser Vertrauen in die äußeren und inneren Elemente 
unseres Lebens leicht erschüttern. 
Da diese Elemente ständigem Wechsel unterworfen sind,
 hat das gewöhnliche Vertrauen nur geringen Wert, 
wenn es darum geht, sich auf das Unbekannte einzulassen.
Das Urvertrauen dagegen ist kein Vertrauen in irgendein Ding, 
eine Person oder eine Situation 
und kann von den Lebensumständen nicht so leicht getrübt werden.
 Stattdessen schenkt es uns eine vorbehaltlose Einstellung,
 die uns erlaubt, mit allen Lebensumständen zu entspannen 
und anwesend zu sein. 
Man fühlt instinktiv, dass alles in Ordnung für einen ist und sein wird, 
selbst wenn die augenblicklichen Umstände enttäuschend,
 schmerzhaft und sogar völlig katastrophal sind. 
Das Leben wird zu einer spirituellen Reise und man weiß, 
dass alles gut wird und sich zum Besten wendet, 
wenn man nicht länger versucht, sich zu bemühen, zu greifen
 und an Menschen, Dingen und Überzeugungen festzuhalten.
Das Urvertrauen übersteigt sogar das Gottvertrauen, 
denn das Gefühl, in Gott zu vertrauen, bedeutet, 
das man schon eine Vorstellung von Gott hat.
Urvertrauen ist ein wesentlicher Teil der Natur der Seele, 
so grundlegend, wie Kalzium in den Knochen. 
Es verleiht unseren Erfahrungen ein Gefühl von Leichtigkeit 
und Sicherheit und lässt den Geist unbeschwert und sorglos sein.
Die ganze innere Arbeit an uns selbst ist nötig, 
wenn das Urvertrauen noch nicht vollständig bewusst ist. 
Wenn es das wäre, 
würden wir uns völlig entspannt fühlen 
und spontan zu dem heranwachsen, 
was wir sein wollen. 
Es bedeutet, 
genug zu vertrauen,
 um den Verstand anhalten zu lassen
 und innerlich still zu sein.
Es bedeutet, 
zu vertrauen, 
dass man fähig sein wird, 
alles zu tun, 
was getan werden muss."
****
"Vertrauen ist eine Oase im Herzen, 
die von der Karawane des Denkens
 nie erreicht wird".
~Kahlil Gibran~
Und...
...heute, am 12. Tag der Welle "DAS STRAHLEN"
kannst du dich in die Qualität 
"Das Urvertrauen" 
hinein fallen lassen, dich hingeben, dich tragen lassen.
Nimm dir Zeit um es zu fühlen,
fühle es in allen Facetten.
„Ich bin umhüllt.
Ich bin geborgen.
Es ist gut so, wie es ist.“

💖
"Ein guter Tag für Vertrauen und innere Ruhe."
💖
"DU findest die Lösung!"
💖
Du möchtest gerne deine Wertschätzung für meine Arbeit ausdrücken
hier per Banküberweisung oder Pay Pal
* Ich freu mich sehr über deine Wertschätzung und danke dir von Herzen!
* Es möge dir vielfach wieder zufließen!
🙏

Keine Kommentare:

Kommentar posten