05.07.2018

Tagesimpuls fĂŒr Donnerstag den 05.07.2018

💓 Heute ist der 3. von 10 aufeinanderfolgenden 
und insgesamt 13 Portaltage im JULI 2018💓
Portaltage nach dem Maya Kalender sind Tage 
mit einer sehr hohen Schwingung 
und kosmischen Einströmungen/ Einstrahlungen.
An Portaltagen ist der „Schleier“ sehr dĂŒnn, 
der Zugang zur anderen Seite ist also viel leichter, offener.
Und immer wieder werde ich daran erinnern...
LASST UNS DIE WELT VON TAG ZU TAG 
HELLER MACHEN MIT ...
unserem herzlichsten LĂ€cheln đŸ˜
"DER LÄCHLER"
Ein Mann, der immer sehr mĂŒrrisch schaute, 

ohne dass es ihm bewusst war, 
ging eines Tages an einem großen Spiegel vorbei, sah sich – und erschrak.
Er dachte, wenn mich alle Menschen so sehen, 

das ist ja furchtbar, ich bin ja gar nicht so mĂŒrrisch wie ich aussehe. 
Er beschloss in diesem Augenblick mehr zu lĂ€cheln, 
natĂŒrlich fiel ihm das schwer. 
Er vergaß es immer wieder, 
deshalb klebte er sich an alle möglichen Orte kleine Zettel, 
auf denen stand:
“LĂ€chle einfach”. 
Seine erste Lektion, die er lernen musste, 
nachdem er das LĂ€cheln konnte: 
“Mein LĂ€cheln irritiert die Menschen”. 
LĂ€chelte er zum Beispiel eine junge Frau an, 
die neben ihm im Auto an der Ampel wartete, 
so schaute sie weg, weil sie sich angemacht fĂŒhlte. 
LĂ€chelte er einen Mann an, so stieß er auch auf sonderbare Reaktionen, 
die er mit ernstem Gesicht nicht kannte. 
LĂ€cheln mit Blickkontakt irritiert die meisten Menschen, 
da beim LĂ€cheln die Augen viel Energie ausstrahlen.
So viel Energie wird nur bei Menschen ausgestrahlt, 
die sich sehr nahe oder vertraut sind, war seine Erkenntnis. 
Also versuchte er nicht mehr, zwanghaft einen Blickkontakt aufzubauen. 
Seine zweite Erfahrung war viel besser. 
Saß er zum Beispiel in einem CafĂ© und lĂ€chelte so vor sich hin, 
ohne einen Blick zu suchen, so spĂŒrte er, 
dass die Blicke der anderen GÀste immer hÀufiger zu ihm wanderten.
Er konnte auch die Gedanken spĂŒren: 
Erst, “Das ist ein VerrĂŒckter”, 
dann “Ist er frisch verliebt?”, 
dann “Warum lĂ€chelt der immer”. 
Diese dritte Frage brachte bei den anderen ganz viele Gedanken ins Rollen. 
Oft geschah nichts, aber manchmal sprach ihn jemand an 
und mit dem konnte er “Blickkontakt mit LĂ€cheln” aufnehmen,
 ohne missverstanden zu werden. 
Er war nĂ€mlich seit seiner Entscheidung “lĂ€chle einfach” 
der glĂŒcklichste Mensch. 
Ich verrate euch noch etwas: 
Er kann sein LĂ€cheln 
gar nicht mehr unterdrĂŒcken."
 (Autor mir unbekannt)
Ihr Lieben, ich wĂŒnsche Euch allen dieses,

das Leben verÀndernde LÀcheln.

Das Geheimnis ist ein doppeltes: 

Wenn Ihr lĂ€chelt, könnt Ihr gar nicht vermeiden, 
selber fröhlich zu werden, probiert es aus.
Das LĂ€cheln ist eine so einfach Übung 
und doch kann man mit einem einfachen LĂ€cheln 
so viele Menschen erfreuen, ermutigen, beglĂŒcken.
 

Und auch wenn uns gerade nicht zum lĂ€cheln ist, 
weil ein Schmerz in uns ausgelöst wird, 
so erinnern wir uns immer wieder daran, 
dass das LĂ€cheln unsere Heimat ist,
dass das LĂ€cheln GEBORGENHEIT und LIEBE ist.
Und...
... dabei werden wir heute, am 7. Tag dieser Welle "GEBORGENHEIT"
 gefördert von der Tagesenergie
"Die weibliche Kraft"
„Ich bin der Urgrund.
Ich empfange.
ICH BIN und DU BIST im WIR SIND.“
„Ich bin mit dem Urgrund verwoben.
Ich empfange die heiligen Lieder.
Ich nehme auf und erweitere.“
Ein guter Tag, um der weiblichen Kraft in uns zu begegnen
 und auf die Intuition, auf die Herzensstimme zu hören und zu lĂ€cheln.

Und ein guter Tag um der Urmutter, der Mutter Erde bewusst zu begegnen.
Unsere Vorfahren kannten sie gut, die allgegenwÀrtige weibliche Kraft.
Auf dieser Kraft beruhte die Ordnung - 
der Rhythmus von Leben und Vergehen,
von Ebbe und Flut, vom Aufgang und vom Untergang der Sonne,

 von Einatmen und Ausatmen.
Mutter Erde gibt uns stÀndig ihre Liebe.
Es gibt Lebensthemen,
bei denen wir in erster Linie die UnterstĂŒtzung der weiblichen Kraft brauchen.
Aspekte wie Geborgenheit, Stille, Ruhe, sich angekommen fĂŒhlen, 
sich angenommen fĂŒhlen,
sich verstanden fĂŒhlen, vertrauen können, sich fallen lassen dĂŒrfen,
 sich bedingungslos geliebt fĂŒhlen, von Herzen zu lĂ€cheln,
sind wichtige QualitÀten der weiblichen Seite
 in Frau und Mann, die wir geben können.
Treten wir (Mann und Frau) mit unserer inneren Frau in Kontakt,
nehmen wir aufmerksam wahr was sie braucht
um sich durch uns leben zu können.
Hören wir, spĂŒren wir, was sie uns zu sagen hat.
Immer JETZT!
Und feiern wir heute diesen Teil von uns Selbst.
Gib das, was du gerne erhalten möchtest und
erlaube dir zu erkennen und anzunehmen, was da ist
und zwar ohne Wertung, ALLES.
Und das von ganzem liebevoll strahlendem Herzen 
in lichtvoller Vernetzung.
"Aus deinem inneren FĂŒhlen heraus,
steigt eine klare Kraft auf!"
***
***
***

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen