24.07.2018

Tagesimpuls für Dienstag den 24.07.2018

Heute endet nach dem Maya Kalender das
Hier können wir nochmal die Jahresthemen nachlesen
und erkennen was sich verändert hat.
*
"Der letzte Tag in diesem Mayajahr!" 
"Nützen wir heute die Heilkraft von MANIK, der blauen Hand, 
indem wir einfach tun. 
Denn nur über das Tun, das Handeln 
erlangen wir die nötigen Erkenntnisse,
 um uns somit weiter zu entwickeln. 
Und nur mit Hilfe dieser gewonnen Erkenntnisse 
haben wir die Möglichkeit Heilung für uns selbst zu finden. 
Natürlich dürfen wir alle Hilfsmittel verwenden, 
aber machen wir uns bewusst, dass es eben nur Hilfsmittel sind, 
die ganz sicher nicht unsere Arbeit tun, 
aber sie können unsere Arbeit unterstützen, 
tätig müssen wir schon selbst werden! 
Nicht das Denken bringt uns weiter, sondern nur das TUN!"
gesehen bei @ Hamani 
Und...
...heute ist nach dem Neunerkalender der letzte Tag der Welle... 
"Das Erblühen"
"Ich spüre und berühre 
und bringe zum erblühen!"
...die seit dem 12.07.2018 für uns wirkt
"Ich erspüre das was mich umgibt.
Alles, was ich berühre, erblüht in Schönheit.
Ich finde, eröffne und zeige neue Wege."
"Die Schönheit will IN DIR und um dich herum erblühen.
Wesentlich in diesen Tagen ist das Gleichgewicht von Geben und Nehmen.
Nimm an, was dir dargeboten wird.
Es ist eine Zeit der Schönheit und des Erblühens.
Sei dir aber gewiss:
Es umgibt dich alles, was du brauchst.
Berühre es, erspüre es, nimm es in dich auf, 
behalte es aber keinesfalls für dich allein.
Höre auf das, was in dir ist und spüre dein Herz.
Dort findest du in diesen Tagen eine unerwartete Kraft.
Alles was du im Bewusstsein dieser Kraft berührst, wird erblühen.
Denn dies ist die Zeit
der Schönheit,
der Sinnlichkeit,
der Freude am Schönen,
eine Zeit des Genießens.
Es ist alles da.
Lade es ein und es wird sich dir eröffnen".
© Neunerkalender
💖
Welche neuen Situationen haben sich dir in diesem-  
heute zu Ende gehenden Energiejahr eröffnet?
Und was hat sich gezeigt bzw. was hast du zum ERBLÜHEN gebracht
in den letzten 13 Tagen dieser Welle?
Was hat dein Herz zum hüpfen gebracht?

Was hast du ganz neu erfahren in deinem Leben?
Was hast du mit deiner Herzenskraft berührt 
und so zum Erblühen gebracht?
Kannst du das Erblühen IN DIR und um dich herum genießen?
Bist du eher der Geber oder der Nehmer ?
Hast du von Herzen gerne gegeben?
Hast du annehmen können, was dir als Geschenk angeboten wurde?
Hast du auf das Gleichgewicht von Geben und Nehmen geachtet?
Bist du zu-FRIEDEN bzw in-FRIEDEN bzw. bist DU FRIEDEN?
Lebst du immer mehr DEINEN Himmel auf Erden
und wie sieht er aus, wie fühlt er sich an 
und was ist in deinem Erdenleben "JETZT" schon himmlisch?
Welche WUNDER hast du in diesen 13 Tagen in deinem Leben erkannt??? 
Was willst du ab JETZT und im neuen Energiejahr 
kreieren, manifestieren, erleben?
Und...
...wenn wir einverstanden sind und uns hingeben,
dann trägt uns der Fluss des Lebens heute 
am letzten Tag in dieser Welle "das ERBLÜHEN"  

zum 3. Mal und daher verstärkt wieder in Synchronizität 
ein Stück weit in unser neues Leben,
denn es fördert uns die Energiequalität:
"Fluss des Lebens"
„Ich verändere.
Ich löse auf und beLEBE!“ 
„Ich erfahre das heile Spiel der wandelbaren Kräfte.
Den Fließkräften gebe ich mich vertrauensvoll hin.
Kraft fließt mir zu.“
© Neunerkalender
Ein guter Tag, um Dinge harmonisch zu verändern.
Erlaubst du dass Wandlung geschieht?
Gebe dich den Fließkräften vertrauensvoll hin,
dann wird der Strom der Veränderung für dich harmonisch sein.
Gib dich dem heilen Spiel der wandelbaren Kräfte hin.
Der Fluss des Lebens ist weise 
und bringt dich in Synchronizität da hin,
wo jetzt dein Platz ist.
Er kennt das Ziel und bringt deine Seele zum Jubeln.
Leichtigkeit, Freude ist das Geschenk.
Erkenne das WESEN-tliche und genieße strahlend
 und mit allen SINNen in wahrer LIEBE, 
dein LEBEN
Lass dich heute vom Fluss des Lebens
 zu einem Gewässer führen, bereinige 
und schließe dieses Jahr in Frieden ab
und genieße es.
Bereite dich so vor auf den morgigen Tag außerhalb der Zeit
und auf das planetare Neujahr am Donnerstag.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen