03.02.2018

Tagesimpuls für Samstag den 03.02.2018

"Deine unruhigen, angstvollen Nächte 
sind die entscheidenden Phasen der Transformation.
In diesen Wochen und Monaten werden viele Menschen in der Nacht geweckt
und erleben innere Unruhe begleitet von Gefühlen der Angst, 
der Ohnmacht, der Leere und Schwere.
Viele spüren Lasten auf der Brust, die sie nur schwer atmen lassen
und sie fragen sich, was soll das ganze Leben hier eigentlich?
Wenn wir uns am Tag nicht Zeit nehmen für die Begegnung mit uns selbst,
für das Nach-Innen-Gehen und Fühlen unserer Gefühle,
für Besinnung auf das WESEN-tliche und die Kernfragen unseres Lebens,
muss unsere Seele uns nachts wecken und uns mit dem konfrontieren,
was wir im Leben unter den Teppich gekehrt und nie angeschaut haben.
Wenn das bei dir geschieht, setz dich im Bett auf und geh aufs Sofa
 und entscheide dich, das, was hochkommt, jetzt bewusst zu fühlen.
Sprich zu dir und den Energien in dir:
„Alles in mir darf jetzt da sein.
Ich bin bereit, dich zu fühlen."
(meine Angst, meine Ohnmacht, meine Unruhe etc.) 
“Es sind die Energien, die du vor langer Zeit selbst erschaffen
oder von anderen (Mutter, Vater) übernommen hast.
Bewusstes Atmen, direkte Ansprache und Annahme dieser Gefühle 
 und Empfindungen des Körpers sind der Schlüssel, 
mit dem du jetzt durch die Tür der Transformation,
 der Verwandlung des Alten, dich Begrenzenden gehst.
Diese Gefühle sind deine ‚Kinder‘, die schon oft bei dir angeklopft haben
und nichts anderes wollen, als von dir, ihrem Schöpfer, angenommen
 und gefühlt zu werden, egal ob du dich dabei elend und hilflos fühlst.
Geh da jetzt durch.
Unsere Ängste sind
der Tunnel zur Liebe und zum Vertrauen,
 die gefühlte Ohnmacht
der Weg zu innerer Ruhe,
die Unklarheit die Tür zur Klarheit.
Vertraue darauf, 
dass du auf diesem Weg von sehr viel Liebe begleitet wirst.
VERTRAUE, 
und geh in dein Herz, das kein Chirurg findet, in der Mitte deiner Brust.
Es ist dein Zentrum der Liebe, der Freude
und der inneren Führung durch alle Dunkelheit".
 
Und mit jedem Teil der angenommen und transformiert wird,
weicht die dunkle Decke die das Licht, das immer da war, verdeckt hat.
Und es strahlt immer kraftvoller und strahlender durch unser Leben.
Wir können immer mehr erkennen und Situationen anders sehen,
Worte anders fühlen und so erkennen wir nach und nach,
 dass nichts so ist und war, wie wir es in der Dunkelheit noch fest geglaubt haben.
Doch wir haben immer nur unsere eigene Dunkelheit auf alle Menschen 
und Situationen projiziert.
Und darum ist es so wichtig und schön erkannt zu haben,
dass wir keine Opfer in der Dunkelheit,
sondern Schöpfer im Licht sind.
Und dann macht  es Freude, all die Ansammlungen von alten Erfahrungen,
diese Dichte zu transformieren und das Licht und die Liebe, 
die wir in Wahrheit sind, zu befreien und zu leben.
Und...
....heute zum 2. Mal in dieser Welle "BEDINGUNGSLOSE LIEBE"
 und daher verstärkt, werden wir aufgefordert,
im EINklang mit unserer Seele unseren Weg zu gehen,
denn es wirkt für uns die Energiequalität:
"Der Seelenplan"
ICH BIN 
das dynamisch sich drehende 
LEBENsrad.“
„In mir singt wiederkehrend meine Seele die Lieder meines Lebens.
Diesen Liedern gebe ich mich hin
und gestalte in ihnen das Spiel meines Daseins.“  
© Neunerkalender
"Verbinde dich bewusst immer wieder mit deiner Seele
und bitte sie, sie möge dich auf deinen Seeleweg geleiten.
Sei EINs mit deiner Seele."
Ein guter Tag, um den eigenen HERZENSWeg zu erkennen und im EIN-klang
und Geborgenheit, mit der eigenen Seele und Mutter Erde, Entscheidungen zu treffen.
"Überblicke dein momentanes Leben
mit deinem freien, offenen Geist."
Frag dich heute wieder:
Wo zieht es mich HEUTE von Herzen hin?
Was will ich JETZT von Herzen gerne tun?
Was fällt mir JETZT ganz leicht?
Wo ist mein neuer Platz?
Und was sollte ich beenden?
Das Rad des Lebens dreht sich immer weiter.
Und heute ist nichts mehr so wie gestern.
Und jeder Augenblick ist einmalig.
Und jedes JETZT ist einmalig.
Lass dich von deinem Herzen führen 
und nicht von deinen alten Erfahrungen verhindern.
Erlaube dir, das "Schöne" mit allen Sinnen zu erfahren.
Und lebe, liebe, entscheide immer JETZT neu.
Und erlaube dir, dass zu tun, was dein Herz vor Freude hüpfen läßt
und dein Seele glücklich macht.
Wandle über die Brücke und kehre zurück zum Ursprung.
Wenn nicht jetzt – wann dann?
Wenn nicht hier – wo dann?
Wenn nicht du – wer dann?
***
"Die größte Einsicht Deines Lebens liegt darin,
dass Du Dein Leben verändern kannst,
in dem Du Deine Geisteshaltung änderst".
~Albert Schweitzer~
 *** 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen