15.08.2017

Tagesimpuls für Dienstag den 15.08.2017

Heute wird ein katholisches Hochfest als gesetzlicher Feiertag gefeiert 
"MARIÄ HIMMELFAHRT"
Mutter Maria
"Sie repräsentiert das Mütterliche in der Spiritualität. 
So ist es ihre Energie, die auch in uns das Mütterliche heilt 
und darüber hinaus dass sie als spirituelle Mutter uns "mit dem Göttlichen vereint". 
Als Frauen verkörpern wir die Mütterlichkeit mit unserer Fähigkeit 
Leben zu schenken.
Welchen Bereichen deines Lebens könntest du (dir) 
mehr (lebendiges) Leben schenken?
Was hindert dich noch daran?
Maria unterstützt uns auch immer darin, 
die Verletzungen der eigenen mütterlichen Themen zu heilen. 
"Sowohl hin zur eigenen Mutter,
 als auch jene des eigenen Mutter Sein´s."
Welche Resonanz erzeugt der letzte Satz in dir? 
Was ist spontan dein erster Gedanke?
Was zeigt sich jetzt "zur Heilung"? 
Was will dazu in dir "rund" werden?"
Ausschnitt von © Daniela Hutter...lies hier weiter...
💕
Was will also noch in Bezug auf unser MUTTER SEIN mit unseren Kindern
und in Bezug auf das Kind unserer Mutter, das WIR (Frau und Mann) sind...
angesehen, gefühlt, erkannt und geheilt werden?
Sodass wir wieder in LIEBE und FRIEDEN gem-EIN-sam 
die HERZENSFREUDE LEBEN und er-LEBEN können.
Und wenn deine Mutter nicht mehr auf dieser Erde lebt
und du trägst ihr noch immer etwas nach und bist nicht in Frieden, 
Liebe und Dankbarkeit mit ihr,
dann erschaffe es JETZT IN DIR!
Ein Mann kann zwar kein Kind gebären,
kann aber mitunter die bessere Mutter für das Kind sein...
...und jeder Mann hat eine Mutter, die ihn geprägt hat.
*
Gemeinsam unterwegs...
Eine Beduinenweisheit sagt:
Menschen die durch die Wüste reisen wollen, 
kommen sicherer vorwärts, wenn sie gemeinsam gehen. 
Im Gegensatz zu uns folgen Gänse diesen Grundsatz immer. 
Wenn du demnächst die Gänse südwärts fliegen siehst, wo sie überwintern ...
 in einer V-Formation fliegend ...
dann erinnere Dich, was der Grund für diese Art des Fliegens ist.
Mit jedem Flügelschlag einer Gans entsteht ein Aufwind für die Gans, 
die ihr unmittelbar folgt. 
Durch den Flug in V-Formation, fügt der ganze Schwarm 71% an Flugreichweite hinzu gegenüber dem, was ein einziger Vogel fliegen könnte!
Wenn eine junge Gans aus der Formation herausfällt, 
um es doch einmal alleine ohne die anderen zu versuchen,
 fühlt sie plötzlich den Zug und Widerstand - und kehrt schnell zurück
 in die Formation, um den Vorteil zu nutzen, den die Gemeinschaft bietet.
Die Gänse von hinten rufen,
 um die Gänse vorne zu ermutigen, ihre Geschwindigkeit aufrechtzuerhalten. 
Wenn die führende Gans ermüdet, dann rotiert sie zurück in die Seitenlinien
 und eine andere Gans führt die Gruppe an. 
Das abwechseln bei der Führungsarbeit zeigt von einem hohen Verständnis davon, 
was Führungsarbeit bedeutet.
Schließlich - und dies ist wichtig - wenn eine Gans krank wird, 
oder durch Gewehrschüsse verletzt wurde, und aus der Formation herausfällt,
 fallen zwei andere Gänse mit dieser Gans heraus und folgen ihr hinunter, 
um ihr zu helfen und um sie zu schützen. 
Die sind starke und erfahrene Gänse. 
Sie bleiben mit der gefallenen Gans, bis sie wieder fliegen kann oder bis sie stirbt;
 und dann starten sie wieder auf eigene Faust oder mit einer anderen Formation,
 um wieder an ihre Gruppe anzuschließen. 
Das ist doch ein schönes Bild für diesen Feiertag.
Denn...
  "Gemeinsam sind wir viel stärker" 
Und wenn wir jetzt in SELBSTverantwortung unsere Schöpferkräfte nutzen 
und zusammen IN uns und aus uns heraus eine friedliche freudige Erde erschaffen 
unseren Fokus, unsere Aufmerksamkeit auf das Neue lenken
und uns nicht mehr durch Medien in Ängste und Zweifel ziehen lassen,
dann können wir zusammen feiern!
"Lass uns gemeinsam eine Brücke bauen 
und Hand in Hand, 
Schulter an Schulter, 
Herz zu Herz, 
den Weg ins Neue beschreiten!"
Und...
...wenn wir einverstanden sind und uns hingeben,
 dann trägt uns der Fluss des Lebens in
Synchronizität  heute zum 2. Mal und daher verstärkt,
 wieder ein Stück weiter in unser neues Leben,
denn es fördert uns die Energiequalität:
"Der Fluss des Lebens"
„Ich verändere.
Ich löse auf und beLEBE!
„Ich erfahre das heile Spiel der wandelbaren Kräfte.
Den Fließkräften gebe ich mich vertrauensvoll hin.
Kraft fließt mir zu.“
© Neunerkalender
Ein guter Tag, um Dinge harmonisch zu verändern.
Erlaubst du dass Wandlung geschieht?
Gebe dich den Fließkräften vertrauensvoll hin,
dann wird der Strom der Veränderung für dich harmonisch sein.
Gib dich dem heilen Spiel der wandelbaren Kräfte hin.
Der Fluss des Lebens ist weise und bringt dich in Synchronizität da hin,
wo jetzt dein Platz ist.
Er kennt das Ziel und bringt deine Seele zum Jubeln.
Leichtigkeit und Freude ist das Geschenk.
Gehe in die Tiefe deines Herzens und spüre, empfinde und liebe ganz neu
und genieße strahlend und mit allen Sinnen in wahrer Liebe, dein Leben.
Und wenn dich noch Altlasten behindern, das zu leben, 
dann heile, vergebe, verzeihe dir und allem
 und lass dich vom Fluss des Lebens
in den Frieden tragen.
Manchmal ist der Fluss ruhig und fließt plätschernd dahin
und manchmal ist er reißend und wir wanken hin und her
und an manchen Stellen sind noch Steine im Fluss,
doch wenn du dich hingibst, dann prallst du nicht an den Steinen auf,
sondern der Fluss zieht links und rechts vorbei.
Und aus manchen Steinen kannst du dir sogar etwas Neues bauen.
Gib dich hin in den Fluss des Lebens, fühl dich behütet und beschützt,
sei DU selbst die Hingabe und fühle das neue Sein. 
"Ziehe dich zurück, 
damit du die fließende Kraft IN DIR spürst!"
***
***
***
***







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen