18.01.2014

Tagesimpuls für Samstag den 18.01.2014

"Er-Schöpfung, Depression, Burn-out
und dem Gefühl der Sinnlosigkeit"
Unbewusste Schöpfung führt zu Er-Schöpfung, Depression, Burn-out
 und dem Gefühl der Sinnlosigkeit
An jedem Morgen steht mit dir ein Schöpfer auf und der Tag und das Leben ruft dir zu:
 „Schöpfe aus mir, großer Schöpfer, und erschaffe und gestalte dein Leben!
 Du bist der Künstler, mach ein Kunstwerk, etwas sehr Schönes aus mir.“
Du kannst nicht, nicht erschaffen; hierin hast du keine Wahl.
Du hast nur die Wahl zwischen bewusstem und unbewusstem Erschaffen.
Solange du dich als Schöpfer und Gestalter deiner Lebenswirklichkeit ignorierst
 und völlig unbewusst, ohne Freude am und ohne Liebe zum Leben, zu dir
und zu deinen Mitmenschen erschaffst, erschöpfst du dich und brennst innerlich aus.
Du tust zwar viel von morgens bis abends, aber es macht für dein Herz keinen Sinn,
 weil du entweder glaubst, es tun zu müssen oder weil du es tust, um zu…,
 (für Geld, Anerkennung u.a.) und nicht, weil es dein Herz mit Freude erfüllt
und es zum Singen bringt.
Entscheide dich am Anfang dieses Jahres, zum bewussten, liebevollen, achtsamen Schöpfer
deiner Lebenswirklichkeit zu werden.
Kehre immer wieder zu dir selbst, zu deinem Innersten in der Stille zurück und sei einfach da,
bei dir und mit dir.
Sei bei dir, sei mit dir, denn sonst erschaffst du Zustände und Ereignisse,
 die dir nicht gut tun und verlierst dich in sinnlosem Tun.
~Quelle Robert Betz www.robert-betz.de~
 
Verkriechst du dich am liebsten hinter einer Schutzmauer? 
Bist du ausgelaugt müde und erschöpft?
Was machst du noch, was dir nicht mehr entspricht?
In welchen Bereich deines Lebens, steht längst eine Veränderung an
und du findest  noch keine Lösung, obwohl alles IN DIR dagegen ist, im Alten weiterzumachen?

Viele Menschen glauben, sie müssten an etwas festhalten,
was längst, für ALLE Beteiligten nach  einer Lösung schreit.
Und diese Menschen sind so sehr in das "Problem" und das "um jeden Preis weitermachen" verstrickt, dass sie die, vor ihnen liegende göttliche Lösung, die für ALLE zum Besten ist
(auch wenn es nicht gleich so aussieht, weil es mit loslassen verbunden ist)
nicht sehen können.
Doch wisse: 
Für jedes Problem, gibt es die Lösung schon mitgeliefert,
und wenn wir das PRO-plem durchblicken zeigt sich die Lösung automatisch.
Und wenn dies nicht auf dich zutrifft, du keine Probleme sondern "nur" körperliche Beschwerden hast, dann hast du vielleicht Aufstiegssymptome.
Lies auch hier dazu:
Aufstiegssymptome oder “Was geschieht mit mir?” Teil 1/2/3
http://licht-insel-austausch.blogspot.co.at/2013/03/aufstiegssymptome-oder-was-geschieht.html 
Lass aber immer alles, in völliger Selbstverantwortung, von einem Arzt abklären.
Vielleicht hast du Kopfschmerzen, oder bist grundlos Traurig oder....
"Traurigkeit des Körpers: hierbei handelt es sich weniger um traurige Gedanken,
sondern um das Loslassen von alten Glaubensmustern und tief in den Zellen gespeicherte Traumata, die sich jetzt aus den Körperzellen lösen,
weil sie dir in den höheren Dimensionen nicht mehr dienlich sind.
Es ist wichtig, sich nicht mehr in die alten Themen hineinfallen zu lassen
und sie nochmal zu durchleben um sie nochmal zu festigen,
 sondern sie durchziehen zu lassen im Bewusstsein,
 dass jetzt Heilung und Ausräumarbeit geschieht,
die man im ganzen Körper fühlt und sich der Leere, die dadurch entsteht, 
vertrauensvoll hinzugeben,
 denn dieser Prozess passiert auf einer ganz anderen Ebene.
Die Traurigkeit verschwindet nach einiger Zeit, wenn du nicht daran festhältst,
von selbst wieder, weil es durch ist, weil es "fertig" ist.
Gehe diesen Wandel bewusst durch, sprich aus, was IN DIR hochkommt,
lass es so hinter dir und gehe weiter.
Löse dich aus Situationen, die sich immer wiederholen,
denn das ist ein Zeichen, dass du darin gefangen bist.
Erkenne es, lass dich auf eine höhere Ebene führen
und schau dir die Situation aus der Vogelperspektive an
und finde deinen Weg der hinausführt aus dieser Gefangenschaft
und befreie dich daraus.
Nur DU SELBST hast es in der Hand, das zu tun.
Doch manchmal tut uns eine Begleitung gut,
um sich die Lage aus der höheren Perspektive anzusehen....
Eine sogenannte Depression kommt daher, dass du Energien die Leben wollen,
fließen wollen, neue Erfahrungen schaffen wollen,
verbietest zu leben und sie somit zusammenpresst,
und so entsteht ein Stau.
 Und daraus entsteht die Traurigkeit der Seele, der du verweigerst die Erfahrungen zu machen,
die sie sich durch dich vorgenommen hat.
Also frage dich:
Was kann ich in Liebe loslassen, freilassen, akzeptieren dass dieser Weg so nicht weitergeht,
zulassen dass sich ein neuer Weg auftut,
Leben im JETZT und zu dem JA sagen, was JETZT da ist und JETZT gelebt werden will.
Kann ich vertrauen, dass, wenn ich diese Verstrickungen loslasse,
es ja nur besser, freier, leichter werden kann?
Es kann ALLES immer besser werden, es ist eine Frage des Geisteszustandes, Glaubens,
der Überzeugungen.
Also erschaffe dir diese NEU!
Denn das Neue entsteht nicht aus und in den Trümmern und Scherben des Alten,
das wäre keine stabile Grundbasis für das neue Lebensgebäude.
Das Neue entsteht in und aus der Leere.
Es entsteht neu und gedeiht und wächst,
 in einem aufgeräumten, sauberen, leeren Feld.
Und erkenne deine eigenen Lebenssituationen im Spiegel der Menschen,
die dir von ihren "Problemen" erzählen und für die du sofort Lösungen hast.
Nimm diese Lösungen für dich selbst und deine Situationen, dann kommst du weiter :-)
 ***
Wahre Liebe lässt frei
http://www.youtube.com/watch?v=kKOXUq2ZPMc
***
Lass dich berühren.....
Eines Tages Baby......
***
"Deine Seele ist die Summe aller Gefühlserfahrungen,
die du jemals gemacht hast, in diesem und anderen Leben"
Und...
heute ist ein guter Tag um  die Vergangenheit aufzuräumen
....denn es wirkt für uns die Energiequalität
"Harmonie" 
„Ich gleiche aus.
Ich löse auf.
Ich harmonisiere.
Ich bringe in EIN-klang.“
Harmonie entsteht nicht durch das Verdrängen der Disharmonie.
Atme, nimm nichts persönlich, atme und heile, wandle, transformiere alles in deinem Herzen.
Erlaube, das JETZT Disharmonien in deinem Leben aufgelöst werden.
Denn heute sind die Seelenkräfte in besonderem Maße aktiv.
Heute kannst du dies in Leichtigkeit verändern, da die Zeitqualität es fördert.
Vermeide nicht, verdränge nicht, sondern stell dich den Situationen,
kläre, erlöse und wandle IN DIR.
Stell dich den Menschen, den Situationen mit offenem Herzen.
Dann erst kann die Auflösung der Spannungen geschehen,
dann erst kann Harmonie wieder gelebt werden.
Und erinnere dich in jeder Sitauation die dich fordert:
In bewusster Achtsamkeit und Wahrhaftigkeit
mit offenen, liebenden freudigem Herzen,
entsteht Harmonie.
Und gehe dem Neuen offen entgegen und empfange es in Freude und Liebe.
Und wie schon gesagt, nimm nichts mehr persönlich,
sondern wisse, alle Menschen schüttelt und rüttelt es zur Zeit
und einer kann leichter damit umgehen und andere ebene nicht.
Heile die Resonanz IN DIR und bleib in Liebe verbunden.
Und erschaffe im EIN-KLANG mit Mutter Erde das NEUE.

Denn...
„Es ist der EIN-klang mit Mutter Erde, der Segen bringt.“
***
Wir stehen vor starken Veränderungen
 

 
 

 
 

 

17.01.2014

Tagesimpuls für Freitag 17.01.2014


Einfach so nachgedacht! 

Für mich ist Glück ein Gefühl, IN MIR,
dessen Grundbasis die wahre SELBSTLIEBE ist und
dass im Augenblick aufleuchtet, auch ohne Einflüsse und Auslöser von Außen .
Und wenn sich viele Glücksmomente aneinanderreihen dann ist es ein Zustand
des sich getragen Fühlens.
Und dieses Glücksgefühl kann aber auch ausgelöst werden durch ein Lied,
 durch ein Kinderlachen, durch einen Blick in die Augen eines anderen Menschen,
 durch die Sonne, durch den Himmel, durch die Natur, durch liebevolle Worte......

Wenn ich den Augenblick bewusst erlebe bin ich in diesem Glückszustand.
Leider gelingt es mir noch nicht immer, aber immer öfter. :-)
Trotz (oder gerade deshalb?)vieler, vieler Probleme in der Vergangenheit kann ich heute die kleinen Glücksmomente genießen, die früher für mich kein Thema waren,
denn ich habe sie auf der Suche nach dem großen Glück völlig übersehen.
Doch heute bin ich glücklich weil ich dieses Gefühl in mir trage
und es immer öfter laut wird und dann noch Freude und Übermut dazukommt
und Fröhlichkeit und ich dann lächelnd ( und immer öfter auch laut lachend )
den Tag erlebe und viele liebe Menschen treffe.

Glück ist für mich auch die Un-ab-hängig-keit von jemanden oder irgendwas.
Der Mensch ist ständig auf der Suche nach dem Glück und braucht dafür eben Menschen
oder Situationen die ihn glücklich machen sollen.
Hat also Erwartungen und ist somit unfrei.

Wenn ich nichts erwarte, kann das Leben mich reichlich beschenken
und ich bin wieder glücklich.
Es ist nicht immer etwas zu tun um glücklich zu sein,
sondern vielleicht nur geschehen lassen und annehmen.
Fließen lassen....geschehen lassen.....ansehen was uns am Weg begegnet...
hinfühlen... weiterziehen lassen, wenn es nicht mehr glücklich macht....
oder annehmen und erleben wenn es glücklich macht...

Ja das ist Glück für mich.
© karin trott aus meinem Buch Sehnsucht Liebe Leben
Wenn wir der LIEBE IN UNS erlauben zu leben,
wenn wir erlauben sie zu fühlen,
dann sind wir glücklich.
Das was wir bis jetzt für Liebe gehalten haben,
wenn wir verliebt waren, war nur eine Erinnerung daran,
dass wir eine WUNDER-volle LIEBE IN UNS tragen,
die Reif ist, gefühlt und gelebt zu werden.
Und diese LIEBE hat nichts mit all dem zu tun, was wir bis jetzt für Liebe gehalten haben.
Entscheide dich heute, entscheide dich JETZT für die wahre LIEBE IN DIR.
Schau hin, was dich noch daran hindert und was dir der Spiegel deiner Beziehungen aufzeigt
"Beziehungen in der Neuen Zeit"

Erlöse das noch Unerlöste 
und erlebe BEWUSST das Glück des Augenblicks.


Und heute fördert uns dabei die Tagesenergie
"Der Fluss des Lebens"
"ICH BIN wandelbar.
Ich löse auf.
Ich fließe im Fluss des Lebens.“
Gib dich vertrauensvoll der Liebe und dem Wandel hin.
Gib dich dem Vertrauen hin, dass der Fluss des Lebens dich dahin trägt, wo du hingehörst.
Und alles was dich daran hindert, erlöse in deinem Herzen.
Erfahre das Spiel der wandelbaren Kräfte.
Und in dieser Geborgenheit, des getragen Seins, lass dein Licht strahlen.
Sei offen, frei und empfänglich für ALLES, dass dir heute,
 auf Grund deiner Resonanz begegnet und werte es nicht im AUSSEN, sondern wandle es IN DIR!
Lass los jeden Zwang, jedes Muss, jede VOR-stellung, jede Wertung, jede Behinderung usw.
Also erlöse deinen Minderwert und die einhergehenden Ängste noch heute
wandle sie in Urvertrauen und beende jeden Tag  Altlastenfreier als er am Morgen begann.

Sie (die Ängste) werden in dieser Zeit des Übergangs sichtbar gemacht.
Und kreiere dir und fühle dich Wert für die Manifestation deiner HerzensLIEBE
und deinen Herzenswünschen.
Und alles (Zweifel, Ängste, Wertungen, Minderwert und das kann unerwartet aus ganz tiefen Schichten plötzlich hochkommen) was dem noch im Wege steht, will erliebt, will angenommen werden.
Nimm alles an und erlöse es und  lass dich weiter tragen,
zu  einem neuen Weg und es werden sich neue Wege unter deinen Füssen auftun
es werden dir  neue Menschen  begegnen, die aus deiner Resonanz entsteht.
Und wie du weißt:
Resonanz kommt von Resonare= zurückklingen.
Also es kann nur zu dir zurückklingen, was du vorher ausgesendet hast.
Mach dir also bewusst was du in Gedanken und Gefühlen aussendest,
sodass du weißt was auf dich zukommen wird :-)
  Und so bist du wieder, freier geworden, weil du aufgehört hast,
im Außen zu kämpfen, zu wollen, zu helfen dass sich andere ändern
 und enttäuscht zu sein, weil´s wieder nicht geklappt hat.
Und du dann auch aufhören kannst permanent mit deinen abwehrenden Gedanken
 neue Wiederstände zu erschaffen.
Und dann bist du wieder ein Stück weit in den Fluss des Lebens geglitten
und es ist alles leichter, obwohl sich die äußere Situation vielleicht NOCH gar nicht geändert hat.
Und ändere jedes "ich will und ich brauche"
"jedes "ich hätte anders handeln sollen und was hab ich falsch gemacht"
zu einem "ich erlaube, ich bin einverstanden, alles ist gut"...
...und jedes DAGEGEN zu einem DAFÜR!
z.B. Ich will das und jenes nicht mehr leben  (Wiederstand)
Wenn es noch keine andere Lösung gibt, dann mach ich es für MICH Selbst,

und das mit Freude, denn damit öffne ich Kanäle und neue Möglichkeiten tun sich auf.
Denn die Entscheidung ob du tust oder nicht tust
(dich öffnen für neue Erfahrungen),
liegt IMMER bei DIR.
Wenn du voller Wiederstände bist,
kannst du, die dir angebotenen Möglichkeiten gar nicht sehen
und sie fließen an dir vorbei
ICH erlaube..
....dass sich der Weg zur Manifestation meiner Herzenswünsche nun auch im Außen zeigt
und ich bin bereit den Weg zu gehen und bin offen und sage JA zu den stetigen Wandel,
 der auf meinem Weg geschieht.
"Spüre den Fluss des Lebens,
der ALLES stetig verwandelt,
IN DIR SELBST."

Wahre Liebe und wahre Freiheit
 Liebe Freunde,

 Liebe und Freiheit ist das höchste Gut der Menschheit.

Leider haben die meisten von euch vergessen was wahre Liebe bedeutet,

 Es geht nicht um Liebe zu etwas bestimmten, sondern um Liebe zu allem und immer. Klar ist es so, das die Liebe unterschiedliche Facetten hat und nicht zu allem gleich ist. Die Liebe ist ein Grundgefühl auf dem die verschiedenen Facetten aufbauen.
Es gibt keine bessere oder schlechtere Liebe, nur unterschiedliche Liebe.
Liebe lässt sich nicht bewerten, herbei oder weg wünschen, sie ist oder ist nicht. Wahre Liebe kann auch nicht vergehen, sie kann nur wachsen und nicht sterben. Wahre Freiheit könnt ihr nur fühlen, wenn ihr auch wahre Liebe fühlt,
 alles andere ist gedachte Freiheit.
 Ihr könnt die wahre Liebe nicht vergessen, wenn ihr sie einmal gefühlt habt,
ihr könnt sie nur noch verdrängen.
Habt den Mut sie zu leben, sonst könnt ihr nicht wahrhaft glücklich werden. Sicherlich könnt ihr lieben, frei und glücklich sein,
 aber es kann euch nie wahrhaft erfüllen.
Ihr solltet immer eure Wahrhaftigkeit anstreben,
nur dann findet ihr euer wahres Selbst.
Der Schlüssel zu dieser Tür ist die Selbstliebe.
 Ohne Selbstliebe könnt ihr Liebe nur denken und nicht fühlen.
Euer Denken verhindert das Fühlen, es gibt nur entweder oder.
Lasst euren Verstand außen vor, gebt ihm seine ursprüngliche Rolle,
beschränkt ihn auf praktische Aufgaben, haltet ihn aus eurem Leben heraus.
 Erfühlt euer Leben.
In wahrhaftiger Liebe, Lady Rowena
durch Nicole Müller, am 15.1.2014




***
  "Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. 
 Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

 ~Hermann Hesses~
***
Zur Erinnerung:
Die spirituelle Beziehung - eine Anleitung























16.01.2014

Tagesimpuls für Donnerstag den 16.01.2014

Heute ist...
 "Vollmond im Krebs"
... um 5.52 Uhr stehen sich Sonne im Steinbock und Mond im Krebs direkt gegenüber.
Wir haben den ersten Vollmond im Jahr 2014 im Zeichen Krebs.
Eine reiche Gefühlswelt tut sich hier auf, wenn Luna in ihrem eigenen Zuhause weilt,
doch sie leuchtet nicht von alleine, sondern reflektiert das Licht der Steinbock Sonne.
Drinnen schön wohlig warm (Krebsmond) und draußen klirrend kalt (Steinbocksonne)
ich wünsche euch allen eine wunder-volle Zeit beim Rendezvous eurer Seele mit der Mondin.

http://www.feenstadl.blogspot.de/2014/01/vollmond-im-krebs-16012014.html
***
Vollmond 16. Januar 2014
http://isis-mysterienschule.blogspot.co.at/2014/01/vollmond-16-januar-2014.html

Und...
...heute ist der Höchststand er Lilith.
Lilith ist die weibliche Urkraft,
das Friedens-wissen und der neue Weg der Liebe.
Das ist jener Tag, an dem Lilith ihre Kraft am stärksten entfaltet.
Das geschieht, wenn sie der Sonne genau gegenüber steht.
Dann wirkt sie intensiv auf die Traumebene ein.
 Beobachte in jenen Nächten deine Träume,
 besonders dann, wenn es in deinen Träumen um Liebe und um Sinnlichkeit geht.
Und das, was aus deinem Gefühlskörper heute aufsteigt, will in deinem Leben gedeihen.
~Ausschnitt aus dem Neunerkalender und mehr über Lilith
http://www.meinthema.com/de/wernerneuner/Kalender/W99Kalender
Und...
... es beginnt eine neue 13-tägige Welle und bis zum 28.01.2014 werden wir gefördert beim lernen, beim Aufnehmen von neuem Wissen und beim Erkennen der Weisheit,
denn es fördert uns die Energiequalität

"Das Lernen"
"Dies ist eine gute Zeit für neues Wissen.
Lass dich von deinen neuen Erkenntnissen begeistern.
Spüre das, was dich beGEISTert, auch mit deinem HERZen."
Ein guter Zeitpunkt für neues Wissen.
Um Vorhaben real umzusetzen, 
sollten in dieser Zeit noch weitere Informationen eingeholt werden.
Es eröffnet sich ein Zugang zu einem neuen Wissen, in aller Fülle,
 allerdings vorerst noch ungeordnet.
Der Geist nimmt die neuen Erkenntnisse in sich auf.
Sobald er diese mit dem Herzen, mit der Liebe verbindet, entsteht Weisheit und reines Wissen.
Alles geht dann, von hilfreichen Kräften begleitet, leicht von der Hand.
Die Einheit von Licht und Liebe bringt Vermehrung, Wohlstand und Wohlbefinden.
***

Die 7 Prinzipien der Engel aus der Huna Lehre
 Prinzip 1: Die Welt ist das, was du über sie denkst
Du bist der Erschaffer deiner Realität.
Werde dir deiner Gedanken, Gefühle und Ziele bewusst...

...und wähle die, die für dich das Beste und Schönste im Leben anziehen!
Was du liebst, ziehst du an, aber auch das, was du fürchtest, ziehst du in dein Leben.
Schau dir deine Gedanken und Einstellungen an und sei dir darüber bewusst,

dass du in jedem Moment deines Lebens etwas ändern kannst!
Prinzip 2: Die Energie fließt dahin, worauf du deine Aufmerksamkeit richtest
 Worauf legst du deinen Fokus?
 Konzentriere dich auf das Gute in deinem Leben.
 Die Energie der Dankbarkeit ist die stärkste Kraft im Universum.
Erfolgreiche Menschen richten ihren Fokus auf das Gute und geben Zweifel,
 Angst oder Sorgen wenig oder keine Aufmerksamkeit.
Lerne, dich gut zu fühlen und du wirst weiterhin Gutes anziehen!

Prinzip 3: Alle Kraft kommt von Innen
Du hast ein großes Potential an Kraft, Liebe, Kreativität und Freude in dir...
Dieses Potential kannst du jederzeit nutzen... du musst nur glauben, dass du es kannst!
Du bist mit allem Lebenden verbunden und alles Lebende ist mit dir verbunden.
Eine untrennbare Einheit.
Je mehr du die wahre Essenz dessen fühlst, was du bist, desto stärker wird deine innere Kraft.
Prinzip 4: Im Jetzt liegt die Kraft
Lebe immer im Hier und Jetzt...

Die Vergangenheit ist vorbei und die Zukunft existiert nicht.
Im Augenblick zu sein bedeutet, mit deiner inneren Quelle eins zu sein.
Jeden Tag und jeden Moment kannst du neu beginnen...

Prinzip 5: Es gibt keine Grenzen
Die einzigen Grenzen, die es gibt, sind die, die in deiner eigenen Vorstellung existieren.
Du kannst dich dazu entscheiden, deine Grenzen abzubauen oder du kannst dich jetzt in diesem Moment dazu entscheiden, ganz und gar frei zu sein!
Leben ist einzigartig und du bist ein Teil dieser Einzigartigkeit und der Kraft des Universums!
 Prinzip 6: Harmonie ist deine Wahrheit
Wenn du mit dir selbst in Harmonie bist, fühlst du dich auch mit anderen in Harmonie

Du bist Teil von Liebe und Frieden.
Finde deine eigene Wahrheit... die Antworten sind alle in dir.
Folge dem Weg der Harmonie und des Friedens -denn dieser wird immer der richtige Weg sein!
Prinzip 7: Liebe bedeutet, das Glück des Lebens zu teilen
Liebe ist unsere innere Wahrheit und wenn du ihr folgst und deinem Herzen folgst,

bist du auf dem richtigen Weg.
Liebe verbindet uns mit allem..
Wenn Du dich der Liebe öffnest, fühlst du die Freude und die Lebendigkeit des Lebens...
Atme Liebe, teile Liebe, verschenke Liebe und SEI Liebe!

Und...

...heute  und in dieser Welle "das LERNEN" noch 2 Mal  und daher verstärkt,
bist du eingeladen dich in Dankbarkeit, geborgen und getragen zu fühlen
denn heute fördert dies die Tagesqualität
"Das Urvertrauen"
„Ich bin umhüllt.
Ich bin geborgen.
Es ist gut so, wie es ist.“
Fühl dich getragen, geliebt, beschützt....
Ein sehr guter Tag, um das verschüttete Urvertrauen zu erwecken
   und um sich geborgen und getragen zu fühlen.
Ein guter Tag für Wohlbehagen, Vertrauen und innere Ruhe.
Ein guter Tag, um die Wunder des Lebens erkennen zu können ;-))
Wenn Unsicherheit, Ängste, Zweifel und VORstellungen da sind
und dein Denken und Fühlen bestimmen, dann lehne sie nicht ab, sondern begegne ihnen,
nimm sie wahr, nimm sie an, sage ja, danke für die Botschaft,
nimm sie liebevoll in dein Herz und wandle diese Energien in
Liebe-, Freude- und Wohlstandsgedanken.
Und wage es über den Tellerrand hinauszusehen, denn da beginnt deine neue Welt.
Wage es, deine Komfortzone, die dir vermeintliche Sicherheit gibt, vertrauensvoll zu verlassen,
denn die gauckelt dir nur Sicherheit vor, um dich gefangen zu halten.
Fühle dich getragen, geführt, begleitet,
und genieße deine neue FREIHEIT in vertrauter Geborgenheit!
***
"Beziehungen in der Neuen Zeit"
http://licht-insel-austausch.blogspot.co.at/2014/01/beziehungen-in-der-neuen-zeit.html
***
Ein Brief an erwachende Menschen

***





15.01.2014

Tagesimpuls für Mittwoch 15.01.2014



Heute... 
...ist der letzte Tag der 13-tägige Welle
"Die Idee"
"Lass dich inspirieren und beGEISTern.
Komme IN DIR selbst zur Ruhe,
damit du tiefer blicken kannst.
Erkenne, was dein Leben dir zeigen will".
Bist du IN DIR zur Ruhe gekommen?
Hast du tiefer geblickt?
Hast du dich inspirieren und begeistern lassen?
Hattest du neue Ideen?
Sind neue Erkenntnisse geboren worden?
Hast du erkannt, was dein Leben dir zeigen will?
Hast du neue Ideen, neue Inspirationen empfangen?
Diese Inspiration ist wie ein Funke, der plötzlich alles hell erleuchtet und Klarheit bringen will.
Hast du erkannt und jenen Weg, den dein großes Bewusstsein für dich vorbereitet hat, gefunden?
"Warst bzw bist du offen für den Weg, zu deinen Herzenswünschen?"
Wenn du die 13 Tage zurückblickst, kannst du erkennen, welche  neuen Wege sich zeigen?
Und sind es die Wege deines Herzens?
***
 ~ Gedanken zur Zeitqualität 2014 ~
http://lunaria.at/zeitqualitaten/

"DIE GOLDENEN REGELN
fürs Leben und Menschsein"
*
"Wir haben nur einen Körper.
 Ob er uns gefällt oder nicht - er ist das einzige,
was wir garantiert unser ganzes Leben lang behalten werden. *
Wir werden vieles lernen.
Die Erde ist eine Ganztagsschule.
Jeder Mensch und jedes Ereignis, mit dem wir konfrontiert werden,
lehrt uns irgend etwas.
*
Wir empfinden diese Lektionen oft als "Fehler" oder "Misserfolge".
Aber der einzig wirkliche "Fehler" besteht darin, die Lektion nicht zu lernen.
*
Jede Lektion wiederholt sich so oft, bis wir sie gelernt haben.
Sie kehrt in den verschiedensten Formen wieder - solange, bis wir sie begriffen haben.
Solange wir auf der Welt sind, gibt es immer wieder neue Lektionen zu lernen.
*
Lektionen, die wir nicht lernen, solange sie leicht sind,
werden mit der Zeit immer schwerer.
 Auch der Schmerz ist eine Methode des Universums,
unsere Aufmerksamkeit zu wecken.
*
Ob wir eine Lektion gelernt haben, erkennen wir daran,
 dass wir jetzt anders handeln als bisher.
Nur durch Handeln kann man Wissen in Weisheit verwandeln.
*
Wir werden diese Regeln immer wieder vergessen.
*
Aber wir können sie uns jederzeit ins Gedächtnis zurückrufen,
sooft wir wollen."
~von Dan Millman~
*
Im Vollbesitz seiner Kräfte sein
http://licht-insel-austausch.blogspot.co.at/2014/01/im-vollbesitz-seiner-krafte-sein.html

Und.....

 ....heute zum 3. Mal in dieser Welle "die IDEE" und daher verstärkt

werden wir wieder dazu aufgefordert, BEWUSST zu erschaffen

 denn es fördert uns die Tagesqualität
 "Die Verwirklichung"
 "Ich verwirkliche.
 Ich erschaffe und gestalte.
 Ich forme im Einklang mit meinem Seelenplan."
 Ein guter Tag, um die neuen Ideen zu verwirklichen
 oder die ersten Vorbereitungen zur Verwirklichung zu treffen.
 Ein guter Tag für konkrete Erneuerungen und Gestaltungen.
Welche Ideen wollen durch DICH verwirklicht werden?
 Wo stehst du mir deinem alten Denken, mit Ängsten, mit Zweifel,
noch der Verwirklichung vom Neuen im Wege?
 Willst du deinen Himmel auf Erden leben?
 Dann hab den Mut aus den ausgetretenen Wegen eines Anderen auszusteigen
und DEINEN eigenen Weg zu gehen und erlaube dahin geführt zu werden.
 Welchen Weg willst du heute verlassen

 und eine noch nie betretene Landschaft erforschen?

 "Es ist eine Zeit des ständigen...
...Akzeptierens...
 des Nichtakzeptablen  

...des Loslassens...
von allem eigenwilligem wollen und von Wiederständen

 ...Zulassens...
der Veränderung die jetzt geschieht

 ..des Lebens im „Hier und Jetzt“...
dem göttlichen Moment und des Genießens

des Vertrauens in das Selbst."
"Lass dich inspirieren und setze das allmählich in die Tat um"